Interessant

Wie hält man frisches Gemüse länger?

Einige Leute haben keine Zeit, mehrmals pro Woche zur Premiere zurückzukehren. Sie sind dann gezwungen, jedes Mal, wenn sie einkaufen, Gemüse in großen Mengen zu kaufen. Es ist jedoch notwendig, die Konservierungsmethoden zu kennen, um ihre Frische und ihren Geschmack länger zu gewährleisten.

Gemüse vom Markt konservieren

Reduzieren Sie die Luftfeuchtigkeit im Kühlschrank

Feuchtigkeit fördert die Fäulnis von Lebensmitteln ist es notwendig, es so weit wie möglich zu reduzieren. Dazu müssen Sie nur noch etwas tunPapierhandtücher in der Gemüseschublade ausbreiten. Neben der Förderung einer besseren Konservierung von Gemüse ermöglichen auch Papierhandtücher Halten Sie den Kühlschrank sauber. In der Tat geben einige Gemüsesorten wie Gurken viskose Substanzen ab, die ziemlich schwer zu reinigen sind.

Die Kartoffeln konservieren

Wenn die Kartoffeln anfangen zu faulen, legen Sie einfach einen Apfel in den Beutel. Das von den Früchten produzierte Ethylen hält diese Knollensorte wochenlang fest und frisch. Sie sollten wissen, dass dieEthylen ist gut für Kartoffeln, hat aber den gegenteiligen Effekt auf anderes Gemüse und Obst.

Lagern Sie den Sellerie

Nur um Sellerie länger zu haltenin Folie einwickeln. Bewahren Sie es nicht im Kühlschrank in einer Plastiktüte auf. Dies liegt daran, dass der Kunststoff das von diesem Gemüse freigesetzte Gas einfängt, wodurch es schneller verrottet. Durch das Entweichen dieses Gases hält Sellerie länger. Es sollte jedoch nicht ausgepackt bleiben, da es in nur wenigen Tagen austrocknet. Aluminiumfolie schützt es vor Austrocknung und lässt Gas entweichen.

Lagern Sie die Zwiebeln

Zwiebeln können weder in Papierverpackung noch in Backpapier aufbewahrt werden, sondern in a Paar Strumpfhosen und an einem trockenen, dunklen Ort.

Die Tomaten konservieren

Es wird nicht empfohlen, Ihre Tomaten im Kühlschrank aufzubewahren. Es ist besser, sie in eine Schüssel zu legen, die mit einem bedeckt ist Geschirrtuch reinigen, an einem trockenen, belüfteten Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung aufstellen. Die Tomaten behalten so ihre Frische und ihren Geschmack.

Behalte den Salat

Der Salat wird im Kühlschrank in einer Tüte aufbewahrt. Sie müssen nur ein Blatt von legen saugfähiges Papier in der Tasche, um Feuchtigkeit aufzunehmen. Nach einigen Tagen muss das Papiertuch ausgetauscht werden.

Um einem vergilbten und verwelkten Salat eine zweite Jugend zu geben, legen Sie ihn einfach etwa 40 Minuten lang in ein Becken mit gesüßtem Wasser.

Die Pilze konservieren

Pilze vertragen keine Feuchtigkeit. Sie müssen sorgfältig in a verpackt werden Papiertüte, dann in einem luftdichter Behälter, bevor sie in den Kühlschrank gestellt werden.

Lagern Sie die Karotten, Rüben und Rüben

Einige Gemüsesorten wie Karotten, Kartoffeln, Rüben und Rüben sind am besten an einem Ort haltbar dunkel und trocken wie der Keller zum Beispiel. Am besten in einen mit trockenem Sand gefüllten Behälter geben.

Bewahren Sie den Kürbis auf

Im Gegensatz zu anderem Gemüse, das kühl bleibt, bleibt der Kürbis warm. Sie sind somit in a gespeichert trockener und belüfteter Ort mit einer Temperatur zwischen 15 und 20 ° C. Vermeiden Sie es, Kürbisse übereinander zu stapeln, da dies die Ausbreitung von Schimmel fördert, wenn einer von ihnen kontaminiert ist. Folgendes ist zu tun:
  1. Installieren Sie Holzklampen oder Holzregale.
  2. Legen Sie den Kürbis mit dem Stiel nach oben auf die Stollen.
Es ist auch möglich, den Kürbis in ein Netz zu legen und von der Decke zu hängen. Mit diesen beiden Techniken können sie länger als 6 Monate aufbewahrt werden. Andererseits sollte ein geöffneter Kürbis in den Kühlschrank oder die Gefriertruhe gestellt werden.

Lagern Sie den Lauch

Lauch wird bei der Zubereitung vieler Rezepte verwendet. Ideal ist es daher, es immer zur Verfügung zu haben. Wenn es noch ganz ist, bleibt es etwa zehn Tage im Kühlschrank. Wenn beschnitten und gewaschen, können Weiß und Grün getrennt in gelagert werden perforierte Plastiktüten für 5 Tage. Damit es länger dauern kann als 2 Monatewird der Lauch in a gespeichert kühler und feuchter Ortund das ungewaschen.

Bewahren Sie die Zucchini auf

Zucchini ist ein Gemüse tropischen Ursprungs und kann die Kälte nicht ertragen. Der Kühlschrank ist daher nicht der beste Ort, um ihn lange aufzubewahren. Im Keller kann es eine Woche lang frisch bleiben. Um es länger als 12 Monate aufzubewahren, muss es eingefroren werden. Um dies zu tun :
  1. Schneiden Sie die Zucchini in Scheiben;
  2. 2 Minuten blanchieren;
  3. In kaltes Wasser eintauchen, um sie abzukühlen;
  4. Dann auf einem Rost abtropfen lassen;
  5. Die auf einem Backblech ausgebreiteten Scheiben einfrieren und einfrieren;
  6. Nach dem Einfrieren verpacken Sie die Scheiben in einer Plastiktüte und stellen Sie sie wieder in den Gefrierschrank.

Lagern Sie den Brokkoli

Hier ist die Technik, um die Frische des Brokkolis eine Woche lang zu bewahren:
  1. Gießen Sie ein wenig Wasser in eine Schüssel;
  2. Brokkoli mit der Blumenseite nach oben in die Schüssel geben und aus der Schüssel nehmen.
  3. Decken Sie den Kopf des Brokkolis mit einer perforierten Plastiktüte ab.
  4. In den Kühlschrank stellen und das Wasser täglich wechseln.
Zweite Technik:
  1. Brokkolikopf mit Wasser besprühen;
  2. Kopf mit Papiertuch abdecken;
  3. In den Kühlschrank stellen.
Dritte Technik:
  1. Legen Sie den Brokkoli in a perforierte Plastiktüte ;
  2. In den Kühlschrank stellen.

Den Kohl konservieren

Um Kohl effektiv zu lagern, müssen Sie eine haben luftdichtes Glas, ein Sterilisator und grobes Salz. Hier sind die Schritte:
  1. Entfernen Sie die Blätter vom Kohl;
  2. Die Blätter 10 Minuten in kochendem Wasser blanchieren.
  3. Legen Sie die Blätter in das Glas;
  4. Gießen Sie kochendes Wasser in das Glas;
  5. Fügen Sie einen Esslöffel hinzu Grobes Salz ;
  6. Schließen Sie das Glas und stellen Sie es 45 Minuten lang bei 100 ° C in den Sterilisator.
Frischer Kohl kann problemlos im Kühlschrank aufbewahrt werden zwei Wochen.

Lagern Sie die Paprika

Paprika kann für gelagert werden 8 Tage im Kühlschrank. Um dies zu tun :
  1. Wischen Sie die Paprika mit einem sauberen Geschirrtuch ab.
  2. In Aluminiumfolie einwickeln;
In den Kühlschrank stellen.