Interessant

Umzug: Einbau von Einbaugeräten

In einer Küche können eingebaute Haushaltsgeräte aus einem Ofen, einem Kühlschrank, einer Waschmaschine oder einem Geschirrspüler bestehen. Im Gegensatz zu freistehenden Geräten werden sie in einer Nische oder unter einer Arbeitsplatte installiert und können nicht bewegt werden. Tipps zur Wiederherstellung von Haushaltsgeräten während eines Umzugs.

Bewegen Sie Ihre Haushaltsgeräte

Update auf eingebauten Appliances

Die Küche ist oft zum Wohnzimmer hin offen und mittlerweile zu einem Wohnzimmer geworden. Die Nutzer zeigen den Wunsch, sich um die Gestaltung dieses Raumes zu kümmern und Der eingebaute ermöglicht die perfekte Integration von Haushaltsgeräten. Dieses Segment macht nun 40% des Marktumsatzes aus und wächst weiter. In der Tat sind Einbaugeräte wirklich im Trend, weil sie der Küche einen schlanken Stil verleihen.

Ein eingebautes Haushaltsgerät passt in Nischen oder Küchentruhen. Trotzdem bleibt es sichtbar und harmoniert perfekt mit der Gestaltung des Raumes dank der Möglichkeit, ihn mit einer Fassade zu dekorieren, die auf die anderen Möbelstücke abgestimmt ist. Die derzeit auf dem Markt angebotenen Referenzen sind aus verschiedenen Materialien wie Glas oder Edelstahl gefertigt, um einwandfreie Oberflächen zu erzielen. Diese Geräte zeigen eine minimalistische und innovative Ästhetik mit luftigen und fließenden Linien.

Einbaugeräte kann auf der gewünschten Höhe positioniert werden. Zum Beispiel ist der Ofen hoch platziert, um Platz zu sparen und ein Bücken zu vermeiden. Der Einsatz erleichtert auch die Reinigung der Küche befreit von der Verwendung von Wartungsprodukten zur Reinigung die Edelstahlfassade, dann die Holzmöbel. Ein Produkt reicht aus, da die Fassaden identisch sind. Darüber hinaus ist diese Art von Haushaltsgerät, wenn es perfekt integriert ist, beseitigt Hygieneprobleme aufgrund von Schmutz in den Rillen eines Ofens oder eines Induktionskochfelds.

Vorsichtsmaßnahmen zum Entfernen von Einbaugeräten

Ein Umzug erfordert die Entfernung von Haushaltsgeräten aus ihrer Nische. Dieser Vorgang muss jedoch mit ausgeführt werden Vorsicht um Schäden an Maschinen zu vermeiden.

  1. Gerät ausschalten;
  2. Führen Sie einen Abfluss durch, um das restliche Wasser zu entfernen.
  3. Trennen Sie die Wasserversorgung;
  4. Maschine vollständig entleeren;
  5. Gehen Sie beim Entfernen des Geräts vorsichtig vor.
  6. Stellen Sie gegebenenfalls einen Handwagen auf, um die Maschine nach dem Entfernen wiederherzustellen.

Entfernen Sie einen eingebauten Geschirrspüler

Das Zerlegen eines eingebauten Geschirrspülers ist ein einfacher Vorgang, der nur 15 bis 30 Minuten dauert. Sie sollten einen Schlitzschraubendreher, einen T20-Schraubendreher, einen batteriebetriebenen Schraubendreher und ein Papiertuch haben.

Trennen Sie die Rohre und das Elektrokabel

Du musst mit anfangen Ziehen Sie den Stecker aus der SteckdoseSchließen Sie dann den Wasserhahn, entfernen Sie den Einlassschlauch vom Wasserhahn und entfernen Sie den Ablaufschlauch von der Leitung. Bei einem am Hebelsiphon montierten Rohr muss die Klemme gelöst werden.

Entfernen Sie die Spülmaschinenplatte und den Sockel

Sobald die Spülmaschinenplatte entfernt wurde, Entfernen Sie den Sockel befindet sich unten, um das Gerät entfernen zu können. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie dieses Stück befestigt werden kann, aber normalerweise wird es an den Beinen des Küchenblocks befestigt.

Entfernen Sie den Geschirrspüler

Um den eingebauten Geschirrspüler einfach zu entfernen Schrauben entfernen Schrank oder oberes Regal. Dann müssen Sie die Beine des Geräts leicht nach innen drehen und dann die Schrauben in der Mitte und am Boden des Geschirrspülers entfernen. Sie müssen lediglich das hintere Bein des Geräts absenken. Sobald diese Schritte abgeschlossen sind, kann das Gerät problemlos entfernt werden.

Entfernen Sie einen eingebauten Ofen

Im Allgemeinen wird ein eingebauter Ofen mittels an der Kücheneinheit angebracht Schrauben an der Tür versteckt, aber auch von Plastiknippel. Diese befinden sich entlang der Ofenständer und sind sichtbar, wenn sich die Tür öffnet. Wenn das Gerät vom Stromnetz getrennt ist, entfernen Sie es einfach und ziehen Sie am Gerät, um es zu entfernen.

Entfernen Sie einen eingebauten Kühlschrank

Die Installation eines eingebauten Kühlschranks erfolgt auf zwei Arten: Stromabnehmer und Rutsche. Bei der ersten wird die Holztür direkt an der Kühlschranktür montiert, und die Scharniere des Kühlschranks tragen das Gewicht der Öffnung. Bei der zweiten Art der Montage haben das Gerät und die Holztür ihre eigenen Scharniere. Die Verbindung wird hergestellt von 2 oder 3 Plastikschieber sichtbar zwischen den Türen.

In beiden Fällen, Die oben und unten positionierten Schrauben müssen entfernt werden die die Holztür gegen die Gerätetür halten. Anschließend müssen diejenigen entfernt werden, die als Einstellungen dienen, um die Holztüren der umgebenden Möbel an denen des Kühlschranks auszurichten. Sobald diese Teile entfernt sind, ziehen Sie einfach am Gerät, um es zu lösen.

Tipps zum Transport von Haushaltsgeräten

Haushaltsgeräte, ob eingebaut oder nicht, müssen sein vorsichtig während eines Umzugs transportiert. Es ist besser, beim Deinstallieren und Transportieren die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um Schäden zu vermeiden.

Tragen Sie einen Gefrierschrank und einen Kühlschrank

Es ist nötig dass gut entleeren, dann auftauen Kühl- und Gefrierschränke vor dem Bewegen. Neuere Modelle sind besonders empfindlich und sollten nicht gekippt werden. Wenn möglich, ist es besser, sie aufrecht zu tragen, um den Motor zu schonen. Die Regale sollten entfernt werden, um ein Brechen während des Transports zu vermeiden. Anschließend sollten die Türen mit Klebeband sicher geschlossen werden. Wenn diese Geräte längere Zeit nicht verwendet werden sollen, lassen Sie die Türen am besten angelehnt, da sich dadurch Schimmel bilden kann. Am Bestimmungsort muss der Kühlschrank Bleiben Sie mindestens 3 Stunden lang vom Stromnetz getrennt damit sich die Flüssigkeiten stabilisieren können.

Tragen Sie einen Ofen und eine Mikrowelle

Der Ofen und die Mikrowelle müssen vor dem Transport perfekt verpackt sein. Glasschalen, Geschirr und Gestelle müssen entfernt werden. Die Fenster sollten besser mit einem Stück Pappe geschützt werden, das mit einem Klebstoff befestigt ist. Es ist auch ratsam, die elektrischen Kabel abzukleben und die Glasplatte mit speziellem Entfernungspapier oder Geschirrtüchern zu schützen.

Spülmaschine transportieren

Es ist wichtig zu Ölwechsel durchführen vor dem Bewegen eines Geschirrspülers. Für diesen Vorgang müssen die Filter entfernt und der Ablaufschlauch für die Entwässerung bündig mit dem Boden verlegt werden. Anschließend müssen Sie die Tür sowie die Wassereinlass- und -ablaufrohre mit Klebeband sichern.

Tragen Sie eine Waschmaschine

EIN Waschmaschine leeren ist vor einem Umzug notwendig. Dies kann durch leichtes Zurückkippen der Maschine erfolgen, bevor der Abfluss- und Wassereinlassschlauch entfernt wird. Beim Transport besser Blockieren Sie die Trommel mit Klammern und befestigen Sie die Rohre mit Klebeband. Die Rohre müssen verstopft sein mit einem Geschirrtuch oder Klebeband.