Interessant

Wie wende ich Tapeten in den Regeln der Kunst an?

Das Anbringen von Tapeten an einer Wand ist keine leichte Aufgabe, insbesondere wenn ein professionelles Eingreifen nicht in Betracht gezogen wird. Für eine ordnungsgemäße Installation sind gute Materialien, eine Wand in ausgezeichnetem Zustand und eine effiziente Technik erforderlich. Wenn alle diese Bedingungen erfüllt sind, ist das endgültige Rendering perfekt.

Tapete auftragen

Die Werkzeuge, die Sie vor der Installation des Hintergrundbilds benötigen

Um sich auf die Installation von Hintergrundbildern vorzubereiten, viele Materialien und Werkzeuge sind zu haben vorweg. Das Wesentliche ist:

  • einen Meter ;
  • eine Klammer;
  • ein Schwamm ;
  • ein Bleistift ;
  • eine Plane;
  • Schere;
  • ein Lineal ;
  • ein Tisch zum Kleben;
  • Abdeckbänder;
  • Kleber;
  • Eimer ;
  • eine Leimbürste;
  • eine Lotlinie;
  • ein Cutter;
  • ein Glättungsmesser;
  • ein Tapetenrad;
  • eine Trittleiter.

Die Schritte zum Installieren des Hintergrundbilds

Für eine erfolgreiche Tapeteninstallation müssen einige Schritte sorgfältig befolgt werden:

  1. Wände vorbereiten : Die Oberfläche der Wände muss immer sauber, glatt und trocken sein. Füllen Sie gegebenenfalls die Löcher mit einem Füllstoff und tragen Sie eine Haftgrundierung für eine perfekte Haftung auf.
  2. Die Teile, die zuerst behandelt werden sollen : Der erste Tapetenstreifen sollte von der Decke bis zum Sockel auf Bereiche ohne Öffnungen aufgetragen werden.
  3. Treffen Sie Vorsichtsmaßnahmen bei Messungen : Um Messabweichungen an der Länge der Streifen zu vermeiden, fügen Sie jeweils mehr oder weniger 10 cm hinzu.
  4. Streifen schneiden : Nehmen Sie die Messungen korrekt vor, indem Sie sie mit einem Bleistift markieren und die Längen mit einer Schere ausschneiden. Passen Sie die Muster an und nummerieren Sie jede Schnittlänge.
  5. Markierung mit Wasserwaage oder Lot : Die Markierung ist bei nicht geraden Wänden eine große Hilfe.
  6. Die Dimensionierung : Tragen Sie den Kleber gleichmäßig von der Mitte bis zum Rand auf die Tapete auf und lassen Sie sie aufsaugen.
  7. Längen legen : Achten Sie auf die Anwendung der ersten Länge mit Markierungen. Arbeiten Sie langsam, um Beschädigungen zu vermeiden.
  8. Fertigstellung : Es besteht darin, die Teile, die aus der Decke und dem Sockel herausragen, mit dem Fräser zu schneiden.