Interessant

Weihnachtsspecial: 8 umweltfreundliche Geschenkideen

Was kann man einer Person bieten, die sich für Ökologie interessiert? Es gibt eine große Auswahl an umweltfreundlichen Weihnachtsgeschenken, um die Umwelt zu schützen ... Öko-Wärmflasche, waschbare Duschblume, Bio-Schokoladenkiste, hier eine Auswahl guter Angebote.

Auswahl umweltfreundlicher Geschenke

Ethische und ökologische Geschenke für ein Weihnachten ohne Verschwendung

Der Weihnachtszauber sorgt für Momente der Freude und des Wiedersehens mit der Familie, aber es ist wichtig, diesen Feiertag auf umweltbewusste Weise zu feiern. In der Tat engagieren sich viele Haushalte in einem Konsumrausch durch den Kauf aller Arten von Waren und Waren, die weniger nützlich als unnötig sind. Die Weihnachtsferien sind pünktlich zu Erfahren Sie, wie Sie verantwortungsbewusst einkaufen, beginnend mit Geschenken.

Einige Leute möchten teure und luxuriöse Geschenke erhalten, die von großen internationalen Marken erworben wurden. Sie vergessen oft, dass Luxusgüter oft industriellen Ursprungs sind und mit anderen Worten sehr umweltschädlich. Dasumweltfreundlicher Kauf hat zwei Ziele: einerseits den Empfänger des Geschenks zufrieden zu stellen, insbesondere wenn dieser ein ökologisches Gewissen hat, andererseits die Umweltkosten zu senken, die mit der Herstellung, dem Vertrieb, der Lagerung, der Verpackung und dem Verbrauch des Geschenks verbunden sind .

Notizbuch aus recyceltem Papier zu Weihnachten

Wenn es ein Produkt gibt, das die Franzosen täglich auf Kosten einer hohen Abfallrate missbrauchen, dann ist es Papier. Warum nicht anbieten ein Notizbuch oder Notizblock aus Recyclingpapier als Weihnachtsgeschenk? Letzteres kann für mehrere Zwecke reserviert werden. Der Empfänger des Geschenks wäre stolz darauf, seine Einkäufe aufzulisten, seine Erinnerungen aufzuschreiben oder seine zukünftigen Termine in einem grüneren Medium aufzuschreiben. Es gibt viele Modelle mit hübschen Drucken und Illustrationen.

Für Erwachsene geeignet, benötigen Kinder es auch für ihre Mal- oder Zeichenarbeiten. Das Notizbuch aus Natur- und Recyclingpapier ist in großen Mengen in den Läden erhältlich. Es gibt einige, die ein sehr erfolgreiches Finish haben, schlicht oder mit Blumen-, Arabesken- oder Spiralmustern. Preis: zwischen 5 € und 10 € zählen.

Umweltfreundlicher Wasserkocher als Geschenk

Auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk angenehm und praktisch zugleich ? Die Wärmflasche ist eine gut durchdachte Wahl. Es hält Sie warm und hält der Winterkälte ohne großen Aufwand stand. Anstelle von Modellen aus Kunststoff und Kunstfasern wird der verantwortliche Verbraucher dies vorziehen Wärmflaschen in Weizen-, Lavendel- oder Leinsamen aus dem ökologischen Landbau.

Um die Wärme zu speichern, sollte die umweltfreundliche Wärmflasche einige Minuten lang in einen Heizkörper oder eine Mikrowelle gestellt werden. Dabei wird es durch eine Folie oder einen luftdichten Beutel geschützt, damit der natürliche Duft das Haus weiter parfümiert.

Waschbare Duschblumen

Duschblumen sind das perfekte Weihnachtsgeschenk für diejenigen, die einen echten Moment der Entspannung in der Dusche genießen möchten. Warum jedoch nicht Duschblumen aus Kunststoff durch waschbare Blumen ersetzen, die immer wieder verwendet werden können? Ersteres hat einen verderblichen Charakter. Nach ihrem Gebrauch sind sie nur noch gut für den Müll. Darüber hinaus zeigen einige Studien, dass sie auch nach sorgfältigem Waschen ein echter Nährboden für Keime sind. Zu Weihnachten die Bambus Duschblumen wird daher angemessen sein. Der Preis liegt zwischen 6,5 und 10 Euro.

Umweltfreundliche Make-up-Box

Ideal für einen geliebten Menschen, der sich Sorgen um sein Aussehen macht ökologische Make-up-Box ist eine erfolgreiche Idee. Auf der Speisekarte steht eine große Auswahl an kosmetischen Produkten: Grundierung, Lidschatten, Lippenstift, Nagellack usw. Die Kosmetikindustrie ist ein Verfechter der Abfallemissionen. Das ethisches Make-up-Geschenk fällt also rechtzeitig ab. Make-up-Enthusiasten haben die Möglichkeit, mit 100% natürlichen Produkten Schönheit zu verleihen.

Pflanzkiste als Weihnachtsgeschenk

Auch wenn der glückliche Begünstigte keinen grünen Daumen hat, ist der Plantagenbox ist ein guter Weihnachtsgeschenkplan. Dies ist das perfekte Geschenk, um diejenigen zufrieden zu stellen, die auf ihrem Balkon eine kleine Naturecke schaffen oder ihren Gemüsegarten schmücken möchten. Die Pflanzbox wird auch als Geschäftsgeschenk positiv bewertet. Es ist im Abonnement erhältlich und wird mit einem praktischen Gartenführer und vorgefertigten Bio-Samen geliefert. Wenden Sie einfach die Anleitung an, um Blumen, Gemüse oder Kräuter anzubauen. Das Essen der Ressourcen des Gemüsegartens ist eine einfache und reine Freude!

Bio- oder Fairtrade-Schokoriegel

Kleine Köstlichkeiten sind untrennbar mit Weihnachtsfesten verbunden. Und so kam es dass der Schokoladenkisten alles haben! Es kommt jedoch nicht in Frage, nur eine Tafel Schokolade zu kaufen. Es muss darauf geachtet werden, Produkte aus den Angeboten der Hersteller auszuwählen, die die Charta des ökologischen Landbaus.

Es ist für jeden etwas dabei: dunkle Schokolade mit kandiertem Ingwer, Schokolade mit Mandeln oder Getreideblättern, Riegel mit Haselnusschips usw. Schmelzende, schmackhafte und knusprige Bio-Pralinen werden Jung und Alt begeistern.

Einige Schokoladenfirmen halten sich an die Regeln von Fairer Handel. Sie verpflichten sich, Kaffee- und Kakaobauern einen Mindestpreis zu zahlen, der die Kosten der Produktionsfaktoren vergütet. Das Schokoladengeschenk teilt ethische und soziale Werte von allen akzeptiert. Andererseits finanzieren Hersteller Wiederaufforstungs- und Waldrestaurierungsprogramme in Entwicklungsländern. So beziehen sich Schokoriegel des Fair-Trade-Labels nicht nur auf einen ökologischen Kauf, sondern stimulieren auch die Wirtschaft der Entwicklungsländer.

Was sollten Sie sich fragen, wenn Sie grüne Geschenke wählen?

Um ein ethisches und ökologisches Weihnachtsgeschenk zu machen, müssen Sie zunächst die folgenden Fragen beantworten:

  • Wird das Produkt in Frankreich hergestellt oder importiert? Geht es durch einen Kurzschluss oder ein langes Vertriebsnetz (Kosten für den Transport des Geschenks)?
  • Gibt das Produkt viel Abfall ab? Ist es "hausgemacht" oder industriell?
  • Ist das Geschenk ein Einwegprodukt oder ein leicht verderbliches Produkt? Kann es nicht durch ein Äquivalent aus nachhaltigen Materialien ersetzt werden?
  • Respektieren Agrar- oder Schönheitsprodukte eine Umweltcharta (fairer Handel, Bio-Label usw.)?
  • Entspricht das Geschenk wirklich den Bedürfnissen der Person, die es erhalten wird? Wird sie es täglich benutzen oder wird sie es wegwerfen?