Interessant

3 Ideen, um selbst eine Karte zum Valentinstag zu machen

Die Valentinstagskarte kann klassisch oder original sein. Um die richtige Wahl zu treffen, ist es wichtig, sich auf bestimmte Kriterien zu stützen. Darüber hinaus ist es im Geschäftsleben keine leichte Aufgabe, das Modell zu finden, das seine Gefühle perfekt widerspiegelt. Das Erstellen einer eigenen Valentinstagskarte ist daher eine hervorragende Alternative.

Machen Sie sich eine Karte zum Valentinstag

Wie erstelle ich eine originale Valentinstagskarte?

Für die organisierteren sind die Tischdekoration und das Valentinstagsgeschenk die ersten, die ausgewählt werden. Auf der anderen Seite gibt es für diejenigen, die noch nicht gefunden haben, was sie für diesen Anlass anbieten können, nichts Besseres, als sich auf eine zu begeben manuelle Tätigkeit einfach und schnell. In der Tat ist die Valentinstagskarte eine gute Initiative, um Ihre Liebe zu erklären und Ihrer anderen Hälfte zu zeigen, wie wichtig sie ist. Um diese Art von Karte herzustellen, müssen Sie kein Profi sein ScrapbookingSie müssen nur Ihre Fantasie verwenden.

Um eine originale Valentinstagskarte zu erstellen, benötigen Sie die erforderlichen Materialien.

  • Holen Sie sich zunächst Altpapier. Am besten setzen Sie auf farbenfrohe Modelle in romantischen und Pastelltönen wie Pink, Pastell, Beige oder Lila. Papiere mit fröhlichen und liebevollen Mustern sind ebenfalls ein Muss.
  • Um "Ich liebe dich" zu sagen, reichen Schneidwerkzeuge aus. Um die Karten mit Motiven zu dekorieren, wählen Sie Details aller Art aus.
  • Um eine einzigartige Kartendekoration zu erzielen, werden romantische Ausschnitte bevorzugt. Zu den beliebtesten zählen romantische Stanzungen, ausgefallene herzförmige Aufkleber oder pastellfarbene Klebebänder. Hier gibt es so viele Möglichkeiten, eine Valentinstagskarte am besten zu dekorieren.
  • Endlich, das Prägestempel und der stirbt kann verwendet werden, um die Karte zu rahmen. Es gibt auch viele Materialien und Materialien, die es ermöglichen, originale Valentinstagskarten herzustellen.

Einige Ideen zum Erstellen einer authentischen Valentinstagskarte:

  • Um einen weichen 3D-Effekt zu erzielen, besteht eine effektive Lösung darin, schöne kleine Filzherzen auf die Valentinstagskarte zu kleben.
  • Es ist auch möglich, eine zu erstellen romantisches Feuerwerk indem Sie einige Teile der Karte mit Glitzer bestreuen.
  • Um der Valentinstagskarte einen Hauch von Authentizität zu verleihen, wird die Verwendung von gemusterten oder satinierten Bändern mehr als empfohlen.

Praktische Tipps zum Erstellen einer Papierkarte zum Valentinstag

In den letzten Jahren hat die digitale Technologie übernommen. Trotzdem ist die Papierkarte immer noch beliebt. Zum Valentinstag wird die Papierkarte hoch geschätzt. Dies liegt daran, dass es eine empfindlichere Aufmerksamkeit zu sein scheint. Das Vergnügen, eine Papierkarte zum Valentinstag zu erhalten, bleibt wahr. Um selbst eine hübsche Valentinstagskarte zu machen, müssen Sie keinen Laden ausrauben. Alles was Sie tun müssen, ist ein paar Accessoires zusammenzustellen und los geht's.

Die Materialien, die zum Erstellen einer Valentinstagskarte aus Papier benötigt werden:

  • Vorzugsweise wird ausreichend dickes Altpapier benötigt. Ein Modell über 90 g / m² ist vorzuziehen. Bei der Farbe ist es besser, auf Weiß oder Hellrosa zu setzen.
  • Sie müssen auch einen Stempel mit einem Herzmotiv erhalten.
  • Stellen Sie außerdem ein rotes Stempelkissen bereit.
  • Für die Dekoration reichen ein goldener Stift und Glitzer aus
  • Sie benötigen auch eine Schere.

Die folgenden Schritte, um eine hübsche Liebeskarte für den Valentinstag zu erstellen:

  1. Schneiden Sie zunächst ein Rechteck in der Größe der Valentinstagskarte aus dem Scrapbooking-Papier. Dann falten Sie es einfach in zwei Hälften.
  2. Stempeln Sie das Muster Ihrer Wahl auf die Karte und lassen Sie die erforderliche Pausenzeit zum Trocknen einwirken.
  3. Schreiben Sie die beabsichtigten Wörter hinein oder fügen Sie ein Gedicht hinzu, bevor Sie etwas Glitzer darüber streuen.
  4. Alles was Sie tun müssen, ist die Karte in einen Umschlag zu stecken.
  5. Um dem Menü eine persönliche Note zu verleihen, können Sie ein paar Tropfen Parfüm in den Umschlag geben. Wenn Sie es öffnen, riecht der Duft angenehm nach Luft.

Valentinstagskarte Ideen zu machen

Um eine Valentinstagskarte zu erstellen, müssen verschiedene Ideen berücksichtigt werden.

  • Für diejenigen, die ihre ersten Erfahrungen machen, ist es ratsam, die "Durcheinander" -Karte zu erstellen. Dies ist eine Technik, die hauptsächlich mit Collagen durchgeführt wird. Es ist wohl die einfachste Valentinstagskarte, die Sie selbst machen können. Jeder kann frei wählen, welches Motiv er mag. Wählen Sie für die Farben Rot, Rosa und Pastelltöne. Das Ziel ist es, aus Kartenmaterial eine Art "Durcheinander" -Karte zu machen. Darauf können Sie ein Gedicht auf der einen Seite, eine Einladung zum Abendessen auf der anderen Seite und eine süße Notiz auf einer anderen Schachtel schreiben. Es ist sogar möglich, ein Foto des Paares hinzuzufügen. Um die gesamte Valentinstagskarte zu dekorieren, wird empfohlen, kleine Bänder oder andere niedliche Details hinzuzufügen. Die Bonbons, die Knöpfe sind auch mögliche Ornamente, um das Ganze zu dekorieren. Alles was Sie brauchen ist Fantasie und die Valentinstagskarte wird mehr als erfolgreich sein.
  • Die 3D-Karte ist ein echter Trend. Um dies zu erreichen, müssen Sie eine kleine Nachricht auf die Karte schreiben. Erstellen Sie dann dekorative Details, indem Sie sie aus gerollten Papierstreifen ausschneiden. Sobald Sie erhalten haben, kleben Sie auf die Rückseite der Karte. Um ein ästhetisches Ergebnis zu erzielen, zögern Sie nicht, mit Formen und Farben zu spielen. Da es jedoch Valentinstag ist, stehen die Herzen im Mittelpunkt.
  • Um nicht in Kitsch zu geraten, ist es eine gute Idee, eine Origami-Karte zu machen. Origami ist sowohl elegant als auch zurückhaltend im minimalistischen Stil und kann am Valentinstag einen hohen Stellenwert einnehmen. Abhängig von Ihren Vorlieben können Sie ein großes Herz oder eine kleine Karte mit Herzen als Unterstützung wählen. Es ist ratsam, Texte in die Ecken des Papiers einzufügen. Während sich die Falte entfaltet, liefert die Valentinstagskarte die süße Nachricht im Inneren.
  • Ein handwerkliches und originelles Menü lässt niemanden gleichgültig.

Das Material, das für die Entwicklung einer Bastelkarte von A bis Z benötigt wird:

  • Eine Tasse ;
  • Zeitungspapier;
  • Farbstoff;
  • Eine Schere ;
  • Ein Sieb;
  • Ein Mischer;
  • Backpapier.

Die Schritte zum Erstellen einer handwerklichen Karte:

  1. Entfernen und schneiden Sie die Außenkanten der Zeitung.
  2. Geben Sie sie in eine Tasse mit zusätzlichen Lebensmittelfarben.
  3. Tauchen Sie die Zeitung in Wasser und lassen Sie sie über Nacht stehen.
  4. Mischen Sie alles, um eine Paste zu erhalten;
  5. Verwenden Sie ein Sieb, um die Mischung abzusieben;
  6. Rollen Sie den Teig auf dem Backpapier so aus, dass er abgeflacht ist.
  7. Eine Weile trocknen lassen;
  8. Unter einem großen Buch flach drücken, um Papierlocken zu vermeiden.
  9. Schreiben Sie den Text Ihrer Wahl mit einem flüssigen Tintenstift.
  10. Bieten Sie die Karte dem Empfänger an.