Interessant

Alles, was Sie über Recycling wissen müssen: Verpackungen, Etiketten und Logos

Wie wird Papier recycelt? Wem entsprechen ökologische Logos? Was ist das tugendhafteste Verpackungsmaterial? CITEO beantwortet alle Ihre Fragen zum Recycling in Videos.

Verstehe alles über Recycling

Wofür sind die Logos auf der Verpackung verwendet?

Wie man das entschlüsselt Öko-Logos auf der Verpackung unserer Produkte vorhanden? Claude Bozion von CITEO erklärt es uns gleich.
  • Das Logo grüner Punkt repräsentiert das finanzielle Engagement von Unternehmen für das Sortieren und Recycling ihrer Verpackungen. Es ist jedoch nicht festgelegt, dass die Verpackung sortiert werden soll.
  • DasInformationen zum Sortieren von Grünpunkten erklärt klar, welche Verpackungen im Hausmüll entsorgt und welche sortiert werden sollen.
  • Das Triman-Logo ist auf allen Verpackungen sowie Möbeln und Textilien obligatorisch. Es gibt dem Verbraucher an, dass das Produkt oder die Verpackung a Sortieranleitung. Diese Verpackung muss daher in einen Sortierbehälter, eine Sammelstelle oder ein Recyclingzentrum gegeben werden.
  • L.'Möbius Ring oder das Möbius-Band informiert darüber, dass die Verpackung oder das Produkt technisch recycelbar ist. Wenn in diesem Ring ein Prozentsatz angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Verpackung oder das Produkt mit einem Prozentsatz des recycelten Produkts hergestellt wurde.

Der Unterschied zwischen recycelbar und recycelt

Claire Pelletier von CITEO erklärt den Unterschied zwischen einem recycelbaren Produkt und einem recycelten Produkt. Eine Verpackung kann sein recycelbar. Dies bedeutet, dass es aus Materialien hergestellt wurde, die von einer Recyclinganlage verarbeitet werden können. Sie werden durch ein neues Material umgewandelt, das als Sekundärmaterial bezeichnet wird und die Herstellung neuer Verpackungen oder neuer Objekte ermöglicht.

Beispielsweise kann eine durchsichtige Plastikflasche zu einer neuen Plastikflasche recycelt oder zu Textilfasern verarbeitet werden. Letzteres dient zum Füllen von Stofftieren, Bettdecken oder Schlafsäcken.

Wenn ein Paket enthält recyceltDies bedeutet, dass wir bei der Herstellung Material aus dem Recycling verwendet haben.

Bitte beachten Sie: Nur weil die Verpackung recycelten Inhalt enthält, bedeutet dies nicht, dass sie in den Sortierbehälter gegeben werden sollte.

Zum Beispiel: Ein Tablett mit Kuchen kann aus recyceltem Kunststoff hergestellt werden. Die nationale Sortieranweisung gibt jedoch an, dass es in den Hausmüll geworfen werden soll.

Wenn Sie Zweifel an den Sortieranweisungen haben, gibt es die mobile Anwendung Sorting Guide oder die Website consignedetri.fr.

Wie wird Papier recycelt?

Die Erklärung von Jean-François Robert von CITEO zur Methode des Papierrecyclings.

In der Papierrecyclingschleife sind alle Phasen wichtig. Es ist in erster Linie mit dem Gesten sortieren dass wir täglich tun, dass die Papiere abgesehen von gesammelt werden Hausmüll. Sie werden zu Sortierzentren transportiert, um von anderen recycelbaren Abfällen getrennt zu werden. Anschließend werden sie zum Recycling in die Papierfabrik geschickt.

Beim Papierrecycling werden die Cellulosefasern von allen anderen Papierbestandteilen wie Tinten, Klebstoffen, Spiralen, Heftklammern, Proben in Magazinen, Umschlagfenstern oder anderen Verunreinigungen getrennt.

Der recycelte Zellstoff wird in eine Rolle umgewandelt und dann an die Drucker gesendet.

Um das Papierrecycling zu erleichtern, müssen sie vorgelagert ökologisch gestaltet werden. Für das Recycling sollten leicht entfärbbare Tinten oder nicht störende Klebstoffe verwendet werden.

Was mit Recyclingpapier machen?

Jean-François Robert von CITEO erklärt, was mit Recyclingpapier in einer Minute gemacht werden kann.

Ohne es zu wissen, verwenden wir den gesamten Erlös aus dem Recycling von Papier.

Beispielsweise :

  • Das Zeitungen Täglicher Typ und Magazine werden aus recycelten Fasern hergestellt.
  • Das gedruckte Werbung das finden wir in seinem Briefkasten.
  • Etwas Rechnungen und einige Kontoauszüge enthalten Recyclingpapierfasern.

Aus Recyclingpapier können Verpackungskarton, Eierkartons, Toilettenpapier oder sogar Papierhandtücher hergestellt werden.

Die Zellulosewatte, für die verwendet wird isoliere sein Haus wird aus alten Zeitungen hergestellt.

Einige Decken für das Dach des Hauses bestehen aus Recyclingpapier.

Wofür werden Papieretiketten verwendet?

Beim Kauf von Papier tragen einige Verpackungen ein Etikett. Wofür sind sie? Wie erkennt man sie? Seheno Ratsimbazafy von CITEO antwortet.

Umweltlogos mögen FSC und PEFC garantieren die Herkunft der Faser aus nachhaltig bewirtschafteten, recycelten oder kontrollierten Wäldern, dh aus unumstrittenen Ressourcen.

Sie fördern die ökologische und ökonomische Erhaltung der Wälder und deren sozial verantwortliche Bewirtschaftung.

Es gibt andere Umweltlogos. Diese decken den gesamten Lebenszyklus des Produkts von der Gewinnung der Faser bis zu ihrem Recycling ab, einschließlich der Herstellung des Produkts.

Umweltzeichen ermöglichen es, die besten Produkte für den Planeten und die Umwelt zu unterscheiden. Darüber hinaus sind sie zuverlässig.

Sie sind erkennbar:

  • Deutschland verwendet ein Etikett mit einem blauen Winkel.
  • Skandinavische Länder verwenden den Nordischen Schwan.
  • In Europa verwenden sie das Umweltzeichen.

Was ist das tugendhafteste Material für die Umwelt?

Sophie Bonnier von CITEO erklärt in einer Minute, welches Material die Umwelt am wenigsten belastet.

Unabhängig davon, ob die Verpackung aus Metall, Pappe, Kunststoff oder Glas besteht, hat jedes Material seine eigenen Funktionen und erfüllt ganz bestimmte Funktionen.

Beispielsweise :

  • Das Plastik ist zerbrechlich und formbar. Dies ermöglicht die Herstellung geeigneter Verpackungen für den Verbrauch außerhalb des Hauses.
  • Das Karton ist robust. Daher ist es ideal für Transporte mit geringen Umweltauswirkungen.
  • Das Glas kann endlos recycelt werden. Es reduziert den Verbrauch natürlicher Ressourcen zur Herstellung neuer Verpackungen.
Um die Umweltverträglichkeit eines Materials beurteilen zu können, müssen wir das Produkt / Verpackungs-Paar während seines gesamten Lebenszyklus betrachten. Das heißt, von der Gewinnung bis zur Herstellung der Rohstoffe, dann von der Verpackung, vom Transport bis zur Lieferung des Produkts an das Geschäft und schließlich von der Konservierung und dem Schutz des Produkts bis zum endgültigen Verbrauch. Eine faire Verpackung erfüllt all diese Funktionen ohne Schnickschnack.