Interessant

Wie man einen Mixer richtig wartet und wäscht?

Der Mixer ist das Haushaltsgerät, das viele Erwartungen von Hobby- oder Profiköchen erfüllt. Der einfach zu bedienende Mixer ist wie der Mixer ein praktisches Werkzeug, um Zeit in der Küche zu sparen. Viele beschweren sich jedoch über die erforderliche Wartung. Um den Mixer zu waschen, finden Sie hier einige einfache und effektive Methoden.

Reinigen Sie Ihren Mixer

Die Technik, um den Mixer oder Mixer ohne Reiben zu reinigen

Nach jedem Gebrauch Mischer, Reinigung ist erforderlich. Es ist möglich, es ohne Reiben zu reinigen. Dies ist die einfachste Methode. So waschen Sie den Mixer in weniger als einer Minute:

  1. Gießen Sie Wasser in den Mixer bis ¾;
  2. Fügen Sie ein paar Tropfen Waschmittel wie Geschirrspülmittel, vorzugsweise aus biologischem Anbau, hinzu. Ein Löffel reicht aus, um ein Überlaufen des Schaums zu verhindern.
  3. Schließen Sie den Mixer und lassen Sie ihn 30 Sekunden lang laufen.
  4. Gründlich ausspülen und trocknen.

Das Problem der Reinigung des Mischers betrifft hauptsächlich das Waschen des Bodens in der Nähe der scharfen Klingen. Diese Technik beseitigt das Risiko eines Fingerabschnitts.

Wenn die Spuren bestehen bleiben, verwenden Sie die Backsoda :

  1. Gießen Sie eine Backpulverlösung bis ¾;
  2. Schließen Sie die Abdeckung.
  3. Starten Sie den Mixer und lassen Sie ihn 30 Sekunden lang laufen.
  4. Wiederholen Sie 2 Minuten später;
  5. Spülen und trocknen.

Schlechte Gerüche aus dem Mixer loswerden

Der Mixer funktioniert mit allen Arten von Lebensmitteln. Nach einer Weile ist ein unangenehmer Geruch zu spüren. Um es loszuwerden, reiben Sie die Innenseite mit einem Zitronenscheibe oder ein eingeweichtes Mikrofasertuch Essig. Der Boden ist jedoch schwer zu erreichen, da sich an diesem Teil Speisereste ansammeln. Hier ist die Lösung, um es zu reinigen und gleichzeitig Gerüche zu beseitigen:

  1. Gießen Sie eine Tasse Zitronensaft oder Essig in den Mixer.
  2. Alle 2 Minuten 30 Sekunden lang drehen. Nach 2 oder 3 Umdrehungen entfernt der Säuregehalt alle Gerüche aus dem Mixer;
  3. Spülen und trocknen.

Für beste Ergebnisse ist es ratsam, den Mixer zu gleichen Teilen mit einer Mischung aus Wasser und Essig zu füllen und über Nacht einwirken zu lassen. Essig desinfiziert und tötet nicht nur desodorierend, sondern tötet auch Bakterien ab.