Interessant

Wie installiert man selbst einen Rauchmelder?

Seit dem 1. Januar 2016 ist die Installation eines Feueralarms in allen Häusern in Frankreich obligatorisch. Die Installation und Wartung dieses Geräts muss vom Eigentümer der betreffenden Unterkunft durchgeführt werden, wenn verschiedene Schritte ausgeführt werden müssen. Hier einige Tipps für die erfolgreiche Installation eines Rauchmelders.

Installation eines Rauchmelders

Auswahl eines Rauchmelders

Rauchmelder gibt es in zwei Varianten:

  • Ionisationsdetektor Rauchmelder, die schwere Rauchpartikel wahrnehmen, wie sie von abgegeben werden Plastik in Flammen ;
  • Rauchmelder mit Lichtschranken: Raucherkennung von Abdecklichter.

Ideal ist ein Detektor, der diese beiden Detektionsmittel kombiniert, umVerbesserung der Sicherheit zu Hause.

Der Ort, an dem ein Rauchmelder aufgestellt werden kann

Die am besten geeigneten Stellen für die Installation eines Rauchmelders befinden sich an der Decke oder oben an einer Wand. In der Tat ist kalte Luft schwerer als heiße Luft, logischerweise steigt der Rauch auf.

  • Für die Decke wäre es ideal, den Detektor zu installieren Im Zentrum. In der Regel wird ein Detektor mindestens 30 cm von den Wänden entfernt installiert.
  • Für die Oberseite einer Wand sollte der Detektor mindestens 30 cm von anderen Wänden sowie von der Decke entfernt installiert werden.

Die Installation eines Rauchmelders muss auf jeder Etage, in jedem Raum, im Keller und alle 8 Meter in einem Flur erfolgen.

Um ein unerwünschtes Auslösen des Rauchmelders zu verhindern, installieren Sie das Gerät in der Nähe des Heizung, in dem Badezimmer oder in der gekocht ist zu vermeiden.

Meistens brechen mitten in der Nacht Feuer aus. Ideal wäre es, den Rauchmelder entweder im zu installieren Schlafzimmeroder in einem nahe gelegenen Flur, um den Alarm zu hören.

Installation eines Rauchmelders

Im Allgemeinen erfolgt die Installation eines Rauchmelders in wenigen Schritten:

Basis reparieren

Sobald der Ort den ausgewählten Detektor aufnehmen soll, besteht der erste Schritt darin, seine Basis anzubringen:

  1. Entfernen Sie die Basis des Detektors.
  2. Platzieren Sie letzteres an der gewählten Stelle;
  3. Markieren Sie die Befestigungspunkte mit einem Bleistift.
  4. Bohren Sie mit einem Bohrer ein Loch in jede Landmarke.
  5. Setzen Sie die Dübel in die Löcher ein.
  6. Bringen Sie die Detektorbasis wieder in den ausgewählten Bereich, um sie anzuschrauben.

Das Knöchel muss entsprechend der Art der Unterlage (Sperrholz, Gips, Schutt usw.) ausgewählt werden.

Installation des Rauchmelders

Sobald der Sockel an der Decke oder Wand angeschraubt ist, besteht der nächste Schritt darin, den Detektor zu installieren:

  1. Legen Sie die Batterie oder eine Batterie in den Detektor ein.
  2. Installieren Sie den Detektor wieder an seiner Basis.
  3. Stellen Sie sicher, dass das Gerät mit der Testtaste funktioniert.

Je nach Modell kann die Montage des Detektors mit seiner Basis durch erfolgen Clips oder von Schraube.