Interessant

6 Ideen zum Füllen Ihres Adventskalenders

Wenn Sie selbst einen Adventskalender erstellen, müssen Sie besondere Momente mit der Familie teilen und versuchen, sie zu füllen. Also, wie man es auf originelle Weise garniert? Auch hier ist es möglich, sich für handgefertigte Geschenke zu entscheiden, insbesondere durch die Bevorzugung ökologischer Produkte. Um vom traditionellen vorgefertigten Kalender abzuweichen, finden Sie hier 6 originelle und inspirierende Ideen.

So füllen Sie Ihren Adventskalender aus

Machen Sie Ihren eigenen Adventskalender

Sie müssen keine Leidenschaft für kreative Hobbys haben, um einen DIY-Adventskalender zu erstellen. Um erfolgreich zu sein, braucht es nur ein wenig Willenskraft, ein wenig Kreativität und Geduld. Es braucht auch Begeisterung! Kinder werden es besonders zu schätzen wissen, die Freude an der Handarbeit mit den Eltern zu entdecken.

Die Zufriedenheit, Ihren eigenen Adventskalender erstellt zu haben, ist eine weitere Belohnung zusätzlich zu den Geschenken, die bis Weihnachten jeden Tag entdeckt werden. Das Vergnügen verzehnfacht sich für diejenigen, die sich durch die Auswahl ökologischer Produkte zu ethischen Werten bekennen.

Für Jung und Alt ist die Fantasie im Vorfeld von Weihnachten grenzenlos. Es gibt keinen Mangel an Ideen, um Ihren DIY- und umweltfreundlichen Adventskalender zu erstellen, der außerdem wirtschaftlich ist.

  • Benutze die Wand

Eine an einer Wand angeordnete Oberfläche kann die ideale Stütze sein, um die 24 kleinen Taschen zu befestigen, in denen die Geschenke untergebracht werden können. Diese Taschen können einfach an die Wand geklebt werden. Sie können auch mit hölzernen Wäscheklammern oder Schnur an einem einfachen gespannten Draht aufgehängt werden. Die Clips können vorher mit wasserbasierten Markern dekoriert werden, um einen Hauch von Farbe zu verleihen.

  • Ein natürlicher Adventskalender

An der Wand befestigt kann ein kleiner Ast, der im Garten oder im Wald ausgegraben wurde, auch eine authentische Stütze für die Container darstellen. Diese können in durchgeführt werden Recyclingpapier, in Kraftpapier oder sogar mit wiedergewonnenen farbigen Blättern oder mit organischem Luxusstoff. Sie können ihnen verschiedene Formen geben, wie Sie möchten: Haus, Umschlag, Dreieck ... Für den letzten Schliff können Sie den hausgemachten Adventskalender mit einigen Pflanzen oder Weihnachtsdekorationen dekorieren.

  • Ein Adventskalender für eine ebene Fläche

Diese Art von DIY-Adventskalender zeichnet sich durch seine Einfachheit aus. Alles, was Sie tun müssen, ist, kleine quadratische, rechteckige, konische oder sogar hausförmige Kästen zu erstellen und diese dann auf einer speziellen Oberfläche zu platzieren. Diese Kisten mit den Nummern 1 bis 24 können aus gemustertem oder farbigem Karton hergestellt werden.

  • Ein recycelter Adventskalender

Wenn Sie sich für das Nähen begeistern, entscheiden Sie sich für einen Kalender aus recyceltem Stoff. Die Idee ist, Stoffreste zu sammeln und zu nähen, um eine Oberfläche zu schaffen, auf der die Taschen mit den Geschenken befestigt werden. Es ist möglich, dem Stoff eine bestimmte Form zu geben, einschließlich eines Tannenbaums. Diese Unterstützung vereinfacht auch die Installation der 24 Advent Geschenkbeutel.

Füllen Sie Ihren DIY-Adventskalender mit umweltfreundlichen Schönheitsprodukten

Die Kombination von Gourmet-Vergnügen und Schönheit kann eine kluge Wahl sein, wenn es darum geht, die Geschenke auszuwählen, die Ihren Adventskalender füllen. Das Ziel ist es, die Beutel mit kosmetischen Produkten zu füllen, um sich selbst vorzubereiten, und die mit gesunden Leckereien abgewechselt werden. Nagellack ist einer der einfachsten.

Hier sind die Materialien, die benötigt werden, um a hausgemachter Nagellack :

  • eine oder mehrere leere und gereinigte Lackflaschen;
  • Bio- oder pflanzliche Lebensmittelfarbe;
  • Maisstärke, vorzugsweise organisch, um die Mischung zu verdicken;
  • etwas Wasser.

Der Prozess:

  1. Gießen Sie 0,4 g Lebensmittelfarbe, 1 Esslöffel Maisstärke und 2 Esslöffel Wasser in einen kleinen Behälter. Das Wasser kann durch eine Lackbasis ersetzt werden, die den DIY-Lack bis zu einem Jahr hält.
  2. Füllen Sie die Flaschen mit Lack.
  3. Legen Sie sie in die Adventskalendertaschen. Sogar Kinder werden stolz auf ihre Funde sein!

Andere Produkte wie beispielsweise hausgemachtes Shampoo können ebenfalls den personalisierten Adventskalender bilden.

Entscheiden Sie sich für Bio-Schönheitsprodukte auf dem Markt

Die auf dem Markt angebotenen Bio-Kosmetikprodukte werden nicht ausgelassen und begeistern Liebhaber. Das Angebot ist umfangreich und deckt alle Kategorien ab. Jeder hat die Qual der Wahl, wenn es darum geht, seinen Schönheits-Adventskalender zu erfüllen. Sie müssen sie nur auf Händlerseiten finden, die sich darauf spezialisiert haben "organische" Kosmetik im Mini-Format.

An jedem Adventstag besteht das Vergnügen darin, eine bestimmte Behandlung zu entdecken, die täglich gesammelt oder verwendet werden kann. Von Obst-Handcremes bis hin zu mit Rosenblättern duftender Seife, einschließlich Honig-Duschgel, ist das verfügbare Sortiment komplett und wird Kosmetikfans begeistern. Ein handgefertigter Beauty-Adventskalender mit Bio-Hautpflege kann ein originelles Geschenk sein, das den Empfänger mit Sicherheit zufrieden stellt.

Entdecken Sie jeden Adventstag neue Gourmet-Genüsse

Gönnen Sie sich Gourmet-Genüsse, während Sie die Figur behalten, ist dies mit Köstlichkeiten möglich, die sowohl gesund als auch lecker sind. Warum nicht etwas Obst kochen? Die Idee ist, verschiedene hausgemachte Marmeladen zuzubereiten, die nach Möglichkeit in mehrere kleine Gläser aufgeteilt werden.

Kleine Schachteln Marmelade können Teebeutel mit verschiedenen Geschmacksrichtungen ersetzen. Jeden Tag eine neue kulinarische Entdeckung. Wieder einmal werden Kinder wie Eltern oder Großeltern es zu schätzen wissen. Schließlich für Feinschmecker nichts wie Bio-Pralinen und Süßigkeiten oder ohne Zuckerzusatz!

Konzentrieren Sie sich auf das Wohlbefinden mit Cocooning-Geschenken

Wenn der Advent dem Thema Wohlbefinden gewidmet wäre? Eine andere Möglichkeit, Ihren selbstgemachten Kalender zu füllen, besteht darin, sich einzuschleichen Kräuterteebeutel in jeder Box, Box oder Tasche. Sie werden durch Teebeutel abgewechselt, um auf der Kokonseite fortzufahren. Hier ist ein Adventskalender, der gut tun wird!

Füllen Sie den Adventskalender mit DIY-Dekorationen

Es ist möglich, dass Kinder auf spielerische Weise zur Magie von Weihnachten beitragen. Ziel ist es, sie in die kreative Freizeit und die Kunst von einzuführen DIY indem Sie die Dekorationen für den Weihnachtsbaum selbst machen. Wenn das Kind ein Fan eines bestimmten Cartoons oder Buches ist, kann sein erster Adventskalender teilweise mit Charakteren aus seiner Lieblingsgeschichte gefüllt sein. Eltern können ihm bei diesem Prozess helfen.

Sammeln Sie zunächst die erforderlichen Geräte und Verbrauchsmaterialien:

  • Schere;
  • Kleber;
  • Filze in verschiedenen Farben;
  • Karton in verschiedenen Farben;
  • Tapete mit verschiedenen Mustern;
  • Tesafilm.

So haben die Kleinen jeden Tag Spaß daran, ihren Weihnachtsbaum mit einem neuen Charakter zu schmücken, der mit einer Schablone auf Papier erstellt wurde Canson Farbe und Schnitt zum Beispiel. Diese Zeichen werden mit Süßigkeiten, kleinen Pralinen oder Figuren abgewechselt.