Interessant

Gießen Sie Ihre Zimmerpflanzen nach ihren Bedürfnissen

In einem Badezimmer, einem Wohnzimmer oder auf einer Veranda wirken Zimmerpflanzen gleichzeitig depollutierend, dekorativ und stressfrei. Es ist jedoch wichtig, sich um sie zu kümmern, um sie für eine lange Zeit zu behalten. Wie oft sollten Sie je nach Pflanzensorte gießen? Gesprächsleitfaden.

Gießen Sie Ihre Zimmerpflanzen

Bewässerung von Zimmerpflanzen: Welches Wasser?

  • In der Regenzeit ist es ratsam, einige zu sammeln. In der Tat, dieRegenwasser ist am besten für Pflanzen geeignet.
  • Mit Leitungswasser gießen, Warten Sie, bis das Chlor verdunstet ist für einige Stunden, bevor die Operation durchgeführt wird.
  • Bevorzugen Sie a Wasser bei Raumtemperatur Thermoschock zu verhindern.
  • Im Falle von'sehr hartes Wasser, Bereite ein ..... vor Lösung von 5 Litern Wasser in die ein gießen verdünnter Zitronensaft oder ein paar Tropfen weißer Essig. Diese Mischung macht es möglich verhindern Sie kalkhaltige Lichthöfe auf Boden und Töpfen nach dem Gießen.

Zimmerpflanzen gießen: wie oft?

EIN übermäßiges Gießen kann Zimmerpflanzen schädigen. In der Tat begünstigt hohe Luftfeuchtigkeit die Überwachsen von Pilzenund verrotten so die Wurzeln. Für eine optimale Bewässerung müssen folgende Regeln beachtet werden:

  • Eine Trocknungszeit des Bodens zwischen 2 Bewässerungen
  • Pflanzen giessen einmal da Erde perfekt an der Oberfläche trocknen.
  • Untersuche die Blätter, weil im Falle von verwelkenBewässerung ist erforderlich.

Zimmerpflanzen benötigen a das ganze Jahr über gießen, aber zu Frequenzen abwechslungsreich:

  • Im Herbst Winter, Zeit der vegetativen Ruhe, ist es ratsam die Bewässerungen zu platzieren.
  • Mit dem Rückkehr der schönen TageDie Bewässerung sollte unter Berücksichtigung der Trockenheit des Substrats erhöht werden.

Bewässerung von Zimmerpflanzen: Welche Methode?

Es ist üblich zugieße die Pflanzen von oben. Dieseswird wie folgt durchgeführt:

  1. Verwenden ein Gießkanne für Zimmerpflanzen, befeuchtet den Boden effektiv und schont das Laub.
  2. Bevorzugen Sie a langsames und allmähliches Gießen um die Pflanze aufsaugen zu lassen.
  3. Wasser, bis die Untertasse überläuft, Zeichen eines ausreichende Flüssigkeitszufuhr.
  4. Verhindern übermäßige Luftfeuchtigkeit in Untertasse leeren. Diese Geste hilft somit, Wurzelfäule zu verhindern.

Wasser Sukkulenten und Aloe

Das Sukkulenten und Aloe sollte jeder gewässert werden 10 bis 15 Tage. Warten Sie jedoch bis zum Blumenerde trocknet aus vor dem Gießen. Wenn es soweit ist, bringen Sie a maximales Wasseroder sogar den Topf überfluten, bevor er schnell abgelassen und getrocknet wird.

Wasser Sukkulenten gut, Kredit: Panattar - Shutterstock

Gießen Sie das Spathiphyllum (falsches Arum oder Mondblume)

Das Spathiphyllum oder Mondblume besonders gern nasse Erde. Die Bewässerung erfolgt jeden 5 bis 10 Tage. Es ist jedoch am besten zu Lassen Sie den Boden auf ca. 5 cm trocknen Tiefe zwischen jeder Operation. EIN Sonnenaussetzung ist erforderlich, wenn die Trocknungszeit verlängert wird.

Bewässerung eines Spathiphyllums, Bildnachweis: John C Evans - Shutterstock

Die Sprache der Schwiegermutter tränken

Das Schwiegermuttersprache erfordert jede Bewässerung 10 bis 15 Tage. Wie Sukkulenten ist es Es ist wichtig zu warten, bis der Boden vollständig getrocknet ist vor dem Gießen. Während dieses Vorgangs muss die Anlage sein voll überflutet. Sobald der Boden entwässert ist, trocknen Sie ihn so schnell wie möglich. Diese Wüstenpflanze benötigt ausreichende Sonneneinstrahlung gut wachsen.

Bewässerung der Sprache der Schwiegermutter, Bildnachweis: Vladyslav Lehir - Shutterstock

Wissen, wie man den Feigenbaum der Leier gießt

Das Gießen des Leierfeigenbaums erfolgt jeweils 5 beim 10 Tage. Geben Sie für Land a Trockenheit von ca. 5 cm Tiefe vor jeder Bewässerung. Diese Pflanze ist besonders gern Licht. Achten Sie jedoch auf Laub, das leicht austrocknet.

Gießen Sie die Peperomie

Das Peperomie sollte jeder gewässert werden 5 bis 10 Tage. Jede Bewässerung sollte einen Trocknungsgrad von ca. 5 cm haben. Wenn die Pflanze lange Zeit nass bleibt, muss sie der Sonne ausgesetzt werden.

Gießen Sie die Peperomie, Kredit: tdee Foto cm - Shutterstock

Die Spinnenpflanze gut gießen

Das Spinnenpflanze Suche jeden nach Wasser 5 bis 10 Tage. Wie bei anderen Pflanzen a 5 cm Trocknungsstufe Tiefe ist vor jeder Bewässerung erforderlich. Es ist richtig zu Setzen Sie es ausreichend dem Licht aus bei übermäßiger und längerer Luftfeuchtigkeit.

Bewässerung einer Spinnenpflanze, Kredit: PPstock - Shutterstock

Kennen Sie die Bewässerung der Calathea

Das Calathea muss jeder bewässert werden 5 bis 10 Tage. Aufgrund seiner Anfälligkeit für Krankheiten ist es am besten zuverschone seine Blätter während der Operation. Obwohl diese Pflanze Feuchtigkeit schätzt, a Exposition ist oft notwendig, um die Trocknungszeit zu verkürzen.

Bewässerung der Calathea, Kredit: Totokzww - Shutterstock

Spezifische Bewässerung der Sägepalme

Die Häufigkeit der Bewässerung der Sägepalme beträgt 5 bis 10 Tage. Wie andere Pflanzen, Warten Sie, bis die Erde ausgetrocknet ist ca. 5 cm tief, bevor der Vorgang wiederholt wird. Eine hLuftfeuchtigkeit zu lang Anzeigeein mangelnde Sonneneinstrahlung.

Bewässerung einer Sägepalme gut, Kredit: Totokzww - Shutterstock

Pflege des Zitronenbaums und anderer Zitrusfrüchte

Diese Pflanzen gießen sich gegenseitig 5 bis 10 Tage. Die Operation verwendet das gleiche Prinzip wie oben. Führen Sie eine neue Bewässerung durch, wenn die Bodentrocknungsgrad erreicht 5 cm Tiefe oder im Falle von welkende Blätter. Wiederholen Sie die gleiche Regel wie zuvor in Bezug auf Belichtung und Helligkeit. Die Wurzeln von Zitrusfrüchten sollten in kurzer Zeit getrocknet werden. So ist es Verwenden Sie besser Terrakottatöpfe.

Pflege von Zitrusfrüchten, Kredit: Vitalikaladdin - Shutterstock

Den Gummificus gießen

Das Gießen des Gummificus erfolgt jeweils 5 bis 10 Tage. Diese Pflanze gedeiht in entwässerte Böden.

Bewässerung eines Gummificus, Kredit: f2.8 - Shutterstock

Spezifische Bewässerung für die Schmetterlingsorchidee (Phalaenopsis Orchidee)

Um lange zu leben, muss die Schmetterlingsorchidee jeden gewässert werden 5 bis 10 Tage. Trotzdem sollte es sein Sprühen Sie regelmäßig Wasser. Bereiten Sie außerdem a Wassereimer mit Wasser gefüllt beim Umgebungstemperatur, in die der Topf drei Viertel eintauchen soll. Wiederholen Sie diesen Vorgang jede Woche. Warten Sie etwa 10 Minuten, bis keine Blasen aus dem Glas austreten, bevor Sie das Glas entfernen.

Bevorzugen Sie a geeigneter Boden, insbesondere hergestellt aus Orchideenrinde, diese Pflanze für eine lange Zeit zu halten. In der Tat neigen Böden, die Sphagnummoos enthalten, dazu, Orchideen zu verrotten.

Konzentrieren Sie sich in Bezug auf den Standort auf Nassräume wie das Badezimmer, wo die Phalaenopsis gefallen wird.

Gießen Sie Ihre Orchideen, Kredit: Elena Blokhina - Shutterstock

Bewässere den Philodendron

Das Philodendron muss jeden mit Wasser versorgt werden 5 bis 10 Tage. Fortsetzen gleiche Regeln wie für andere Pflanzen in Bezug auf den Trocknungsgrad des Bodens und die Belichtung.

Bewässerung des Philodendrons, Kredit: saam3rd - Shutterstock

Den Ficus richtig gießen

Platzieren Sie die Bewässerung des Ficus durch 5 bis 10 Tage. Bevorzugen Sie a gute Sonneneinstrahlung.

Gießen Sie einen Ficus richtig, Kredit: Ina Ts - Shutterstock