Interessant

Wählen Sie die am besten geeigneten Reinigungshandschuhe

Während der Reinigung sind die Hände verschiedenen Risiken ausgesetzt. Sie müssen auch mit verschiedenen mehr oder weniger giftigen Reinigungsmitteln in Kontakt kommen. Es ist wichtig, sie mit Handschuhen zu bedecken. Auf dem Markt ist eine Vielzahl von Haushaltshandschuhen erhältlich. Die Wahl hängt von den individuellen Gewohnheiten ab. Wie wählt man das ideale Paar?

Haushaltshandschuhe auswählen

Die Größe der Haushaltshandschuhe

Nicht viele Leute wissen es, aber Haushaltshandschuhe gibt es in verschiedenen Größen wie Kleidung. Sie sind daher in den Größen 1 bis 12 erhältlich. Um herauszufinden, welche Größe für die Hände geeignet ist, messen Sie einfach den Umfang der Hand in Höhe der Gelenke der Handfläche mit einem Maßband für Näherinnen. Es ist am besten, die Hand der Richtlinie zu messen, dh die rechte Hand für Rechtshänder und die linke für Linkshänder. Diejenigen mit einem Handumfang zwischen 19 und 20 cm haben Größe 7. Der Handumfang zwischen 22 und 24 hat Größe 9 und diejenigen zwischen 26 und 28 cm haben Größe 11.

Die Zusammensetzung der Handschuhe

Bevor Sie mit dem Kauf fortfahren, ist die Zusammensetzung der Handschuhe ein weiterer zu berücksichtigender Punkt. Nicht alle zum Verkauf stehenden Handschuhe sind zur Reinigung bestimmt. Einige sind einfachen Gerichten gewidmet, andere werden für eine gründliche und dauerhafte Reinigung empfohlen.

  • Wollhandschuhe: Wollfasern werden wegen ihres hohen thermischen Komforts geschätzt. Darüber hinaus speichern sie Feuchtigkeit. Diese Art von Handschuhen kann beim Reinigen verwendet werden. Gegensätzlich zu Wegwerf Handschuhekönnen sie beim nächsten Mal gewaschen und wiederverwendet werden;
  • Hypoallergene Handschuhe: Diese Art von Handschuhen wird für empfindliche Haut empfohlen.
  • Latexhandschuhe: Dies sind die am häufigsten verwendeten Modelle, da sie elastisch und chemikalienbeständig sind. Sie sind sehr flexibel und ermöglichen es Ihnen, während der Reinigung präzise Gesten auszuführen. Sie sind in der Regel für den einmaligen Gebrauch bestimmt. Latex hat die Besonderheit, dick zu sein und zu verhindern, dass Reinigungsprodukte die Haut berühren. Latexhandschuhe sind für den intensiven, langfristigen Gebrauch bestimmt. Latexhandschuhe werden jedoch nicht für Personen mit Latexallergien empfohlen. In der Tat können sie Hautreizungen verursachen;
  • Nitrilhandschuhe: Wie Latex bietet Nitril taktile Empfindungen und ist einfach zu bedienen. Nitrilhandschuhe aus Naturkautschuk sind sehr langlebig. Sie schützen auch die Hände während der Reinigung vor Chemikalien. Diese Art von Handschuhen wird häufig von Personen verwendet, die gegen Latex allergisch sind.
  • Vinylhandschuhe: Dank Vinyl werden Allergien wirksam vermieden. Darüber hinaus sind diese Handschuhe während der Reinigung beständig gegen Einstiche und Schnitte. Sie sind jedoch weniger elastisch als Latex oder Nitril. Sie sollten daher vermieden werden, wenn die Reinigung des Hauses mehrere Stunden dauert oder wenn die Arbeit sehr präzise Gesten erfordert. Zerbrechliche Vinylhandschuhe sollten nicht verwendet werden, wenn der Träger mit Chemikalien umgeht.