Interessant

Zero-Waste: Was ersetzt man Klebeband?

Zum Verschließen von Paketen oder zum Sichern großer Pakete ist Klebeband das am häufigsten verwendete Klebeband. Die regelmäßige Verwendung entspricht jedoch nicht dem Ziel, keinen Abfall zu verursachen. Abgesehen von seinem ziemlich komplexen Recycling sind die Produkte, aus denen es hergestellt wird, umweltschädlich. Um den Einsatz von Scotch zu reduzieren, finden Sie hier einige ökologische Lösungen.

Ersetzen Sie das Band

Warum das Klebeband ersetzen?

Das Band besteht aus einer PVC- oder Polypropylenfolie. Es wird durch Klebstoff aus Acryl, Gummi oder Wasser fixiert. Das Problem mit diesem Klebeband ist, dass es ein anorganische Abfälle schwer zu recyceln. Darüber hinaus sind diese synthetischen Kunststoffe umweltschädlich, beispielsweise Polypropylen und Polyvinylchlorid. Diese Produkte setzen Giftstoffe in die Atmosphäre frei, die die Produktion von saurem Regen fördern. Diese infizieren normalerweise Teiche und Flüsse. Es scheint also klug, die Verwendung von Klebeband zu reduzieren. Dieses Klebeband kann auch durch andere umweltfreundlichere Produkte ersetzt werden.

Ersetzen Sie das Klebeband durch hausgemachten Kleber

Neben dem Scotch, dem kleben ist ein wirksames Produkt zum Reparieren verschiedener Gegenstände. Um jedoch innerhalb des ökologischen Konzepts zu bleiben, muss es natürlich sein. Dank dieser Technik ist die Herstellung eines hausgemachten Klebers sehr einfach. Die wesentlichen Zutaten für das Rezept sind:

  • 1 Esslöffel Kartoffel oder Maisstärke;
  • ½ Tasse Wasser;
  • 12 g Mehl;
  • 1 Teelöffel weißer Essig;
  • 1 Prise Weißzucker.

Die folgenden Schritte sind wie folgt:

  • Mehl, Stärke, Zucker und Wasser in einer Schüssel vermengen.
  • Gießen Sie die Mischung in einen Topf, erhitzen Sie sie bei schwacher Hitze und mischen Sie sie, bis sie zum Kochen kommt.
  • Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und gießen Sie den Essig hinein.
  • Mischen und warten, bis die Lösung abgekühlt ist.
  • Gießen Sie die Zubereitung in ein luftdichtes Glas oder Glas.

Dieser Kleber wird mit einem Pinsel aufgetragen. Harmlos, kann es von Kindern verwendet werden. Da es sich um ein Naturprodukt ohne chemische Konservierungsstoffe handelt, ist dieses Produkt nicht unbegrenzt haltbar. Bei Lagerung im Kühlschrank kann es jedoch bis zu 6 Monate verwendet werden. Dieser natürliche Kleber eignet sich gut für Holz, Papier, Textilien, Glas und Metall. Auf der anderen Seite wird es bei großen Jobs nicht lange widerstehen.

Ersetzen Sie das Klebeband durch Naturfasern

Natürliche Materialien wie HanfgarnBast oder Baumwolle sind großartige Alternativen für die Geschenkverpackung. Sie sind jedoch nicht zum Versenden von Paketen geeignet. Im letzteren Fall sind Pappkartons, für die kein Klebeband erforderlich ist, praktischer. Im Handel werden Kartons angeboten, die sich wie Umschläge schließen.