Interessant

Wie ersetze ich die Hinterradbremse meines Scooters?

Um sich schnell zu bewegen und Staus zu vermeiden, ist der Roller ein effizientes Transportmittel. Die Verwendung dieses Gerätetyps erfordert jedoch regelmäßige Wartung und Instandhaltung. In der Tat ist es notwendig, regelmäßig den Zustand des Motors zu überprüfen, wenn dieser elektrisch ist, unter anderem des Pedals und der Bremse. Wenn die Rollerbremsen nicht mehr richtig funktionieren, sollten sie schnell ausgetauscht werden. Um die Bremse Ihres Scooters selbst zu ändern, gehen Sie wie folgt vor.

Ersetzen Sie die Hinterradbremse Ihres Scooters

Überprüfen Sie den Verschleiß der Rollerbremse

Vor dem Ersetzen der RollerbremseEs wird empfohlen, den Verschleiß zu überprüfen.

  • Wenn die Rollerbremse gelöst wird, müssen spezielle Einstellungen vorgenommen werden. Bringen Sie das bewegliche Pad in einer Position parallel zur Oberfläche der Disc an und halten Sie dabei einen Abstand von 0,3 mm ein. Bei Bedarf kann die Einstellung auf der Ebene der Bindungen vorgenommen werden. Wenn die Pads vollständig abgenutzt und mit einem Futter bedeckt sind, reiben sie an der Disc und beschädigen die Disc. In diesem Fall ist keine Einstellung möglich. Es ist daher notwendig, auf Ersatz umzusteigen;
  • Um den Verschleiß der Bremsen eines Rollers zu überprüfen, gibt es drei mögliche Methoden. Das erste ist, den Klang zu hören, der durch die Reibung des Metalls erzeugt wird. Wenn es sich von der Reibung des Belags unterscheidet, muss die Bremse ersetzt werden. Die zweite besteht darin, die Bremse zu zerlegen. Es ist daher notwendig, das Rad und dann die Bremsbeläge zu entfernen. Schließlich ist es auch möglich, den Verschleiß der Bremse zu überprüfen, ohne sie zerlegen zu müssen. Wenn die Auskleidungen von außen sichtbar sind, indem Sie sich vor den Bremssattel stellen, wird der Bremswechsel Roller wird empfohlen.

So ersetzen Sie eine Rollerbremse Schritt für Schritt

Um die Bremse Ihres Scooters selbst zu wechseln, müssen Sie einige Schritte ausführen.

  1. Stellen Sie den Roller zunächst in die Standposition. Das Hinterrad muss mit zwei 5 Inbusschlüsseln entfernt werden. Achten Sie vor allem darauf, dass Sie das Rad nicht verlieren Abstandhalter;
  2. Anschließend müssen die beiden Muttern gelöst werden, mit denen der Kotflügel unter der Platte befestigt wird, während die darüber liegenden Schrauben beibehalten werden.
  3. Entfernen Sie den Kotflügel, nehmen Sie das neue Kit und positionieren Sie es richtig. Setzen Sie die neuen Schrauben, Unterlegscheiben und Muttern ein und ziehen Sie sie fest, während Sie die Schrauben von oben halten. Bitte beachten Sie, dass die alten Nüsse nicht wiederverwendet werden dürfen.
  4. Schließlich müssen Sie nur noch das Rad mit seiner Achse und den Distanzstücken wieder zusammenbauen. EIN gutes Anziehen Schrauben ist eine Garantie für die Sicherheit.