Interessant

Warum sollten Sie aufhören, sich mit Duschgel zu waschen?

Feuchtigkeitsspendend, Peeling, entspannend, die bekannten Vorzüge des Duschgels. Der hohe Gehalt an Chemikalien, insbesondere Kalkschutzmitteln, Konservierungsmitteln und Parfums, ist jedoch gesundheits- und umweltschädlich. Konzentrieren Sie sich auf die anderen Nachteile von Duschgel und die Alternativen.

Die Nachteile und Alternativen zum Duschgel

Warum solltest du nicht zu viel waschen?

Einer kürzlich durchgeführten Umfrage zufolge duschen nur 75% der Franzosen täglich. In der Tat ist das tägliche Waschen nicht unbedingt gut für Ihre Gesundheit. Die Gründe sind folgende:

  • Regelmäßige Duschen die Haut angreifen

Häufige Duschen reizen die Haut und machen sie anfällig für äußere Einflüsse. Während des Waschens verschwindet ein Teil des Hydrolipidfilms der Haut. Dies sind insbesondere Schweiß, Keratin, Wasser und Elemente, die für die Hydratation der Haut und ihren Schutz vor Bakterien verantwortlich sind. Um dies zu beheben, ist es häufig erforderlich, nach jedem Ritual eine feuchtigkeitsspendende Milch zu verwenden. Darüber hinaus ist es ideal, sich auf eine Dusche pro Tag oder sogar weniger zu beschränken, insbesondere für Menschen, die anfällig für Neurodermitis sind.

Warum das Duschgel stoppen?

Angenehm zu riechen, praktisch zu bedienen und zu transportieren, präsentiert das Duschgel zunächst alle Argumente, die in sein tägliches Ritual übernommen werden müssen. Der Schuh drückt jedoch in Bezug auf die Zusammensetzung, was eine echte Gefahr für den Körper darstellt.

In der Tat enthält die Mehrheit der Duschgels gefährliche Inhaltsstoffe für die Gesundheit. Es ist wichtig zu wissen, wie man sie entschlüsselt. Hier sind die häufigsten:

  • Nonoxynol;
  • Nonylphenol;
  • Octylphenol;
  • Propylphenol;
  • Cyclomethicon;
  • Decamethylcyclopentasiloxan;
  • 2-Phenoxyethanol (EGphE);
  • Phenoxytol;
  • Sulfate und Parabene;
  • 4-tert-Octylphenol;
  • E320;
  • Butyliertes Hydroxyanisol;
  • Butylhydroxyanisol;
  • BHA;
  • Cyclopentasiloxan;
  • Cyclotetrasiloxan;
  • Amylphenol;
  • Heptylphenol;
  • Dodecylphenol;
  • Methylphenol;
  • Ethylpenol (oder Xylenol).

Duschgels verursachen aufgrund ihrer chemischen Verbindungen Hautrisiken unter anderen. Die übermäßige Verwendung von Duschgel führt zu langfristigen Hautreaktionen wie Allergien, Reizungen oder Photosensibilisierung. Regelmäßige Anwendung fördert den Aufbau von Chemikalien im Körper, insbesondere im Blut, Urin und sogar in der Muttermilch und der Nabelschnur.

Duschgels fragwürdiger Zusammensetzung fördern ebenfalls Auftreten von Krebserkrankungen und von Fruchtbarkeitsprobleme. Diejenigen, die Inhaltsstoffe enthalten, die auf der schwarzen Liste stehen, können das Risiko für die Entwicklung von Krebs vom Hormontyp sowie für Fruchtbarkeitsprobleme erhöhen.

Welche Alternative?

Mit ökologischen und gesunden Alternativen für den Körper ist es möglich, Ihre Hygiene auf natürlichere Weise zu gewährleisten. Toilettenessig, Tonpulver oder Stück Seife ... Die Liste aller 100% natürlichen Reinigungsmittel, die täglich angewendet werden müssen, ist lang. Sie bringen Einfachheit und Authentizität ins Badezimmer:

  • Reinigen Sie Ihren Körper mit Reetha-Pulver

Ayurvedisches Reetha-Pulver ist eine Pflanzensubstanz aus der Rinde der Früchte von Sapindus Mukorossi, auch "Seifenbaum" genannt. Dieses asiatische Wunder ist reich an Saponine, was ihm seine Schaum- und Wascheigenschaften verleiht. Es wird seit Jahrhunderten von indischen Frauen verwendet und ist ein perfekter Verbündeter für die Haarpflege. Als wirksames antimikrobielles Mittel enthält dieses Pulver auch natürliche Tenside, die Verunreinigungen und Fett lösen können. Seine antioxidativen Eigenschaften sind perfekt für reife Haut.

  • Weiche, exfolierte Haut mit dem Konjac-Schwamm

Dieses Juwel mit dem Namen Konnyaku in Japan wird aus den Wurzeln einer in Asien kultivierten mehrjährigen Pflanze hergestellt. Es zeichnet sich durch seine zahlreichen Alveolen aus, die sich perfekt für ein sanftes Peeling von Gesicht und Körper eignen, ohne es zu beschädigen. Sie können eine kleine Menge Reiniger verwenden. Früher zum Waschen der empfindlichen Haut von Babys verwendet, wirkt dieses Accessoire bei allen Hauttypen Wunder.

  • Für zu Akne neigende Haut ist es besser, die Versionen mit einem hohen Gehalt an zu wählen Kohle Bambus, ideal zum Verstopfen der Poren und zur Tiefenreinigung der Haut;
  • Normale, fettige oder Mischhaut ist eher grünem Ton vorbehalten, der Talg und Unreinheiten wirksam absorbiert.
  • Roter Ton eignet sich besonders für trockene und reife Haut. Es ist ideal zur Verbesserung des Zellregenerationsprozesses und zur Verlangsamung des Auftretens von Falten.
  • Ein zarter und subtiler Duft mit Toilettenessig

Dieses Produkt wird aus der Mazeration von Aromen und Blüten in gewonnen Apfelessig. Dieser parfümierte Toilettenessig wurde im Mittelalter für das Ritual der "trockenen" Toilette verwendet. Es wird für seine weichmachenden und adstringierenden Eigenschaften geschätzt, ein ideales Tonikum für fettige Haut.

  • Kalte Seife für eine entschlossen ökologische Dusche

Kalte Seife stammt aus der ältesten Methode der Seifenherstellung, noch vor dem Aufkommen industrieller Techniken. Es besteht aus nicht erhitzten Pflanzenölen und behält so den Gehalt an Fettsäuren, Antioxidantien und Vitaminen, die für die Haut wichtig sind. Diese Seife enthält natürliches Glycerin sowie einen hohen Gehalt an pflanzlichen Buttern oder pflanzlichen Ölen und ist perfekt zur Reinigung des Gesichts geeignet. Ideal für trockene Haut.

  • Füllen Sie Mineralsalze mit Rhassoul auf

Rhassoul, auch als "Lavaland" bekannt, ist ein Lehmboden vulkanischen Ursprungs, der aus Marokko stammt. Es wird besonders von nordafrikanischen Frauen geliebt, die es als milde Seife für Körper und Haare verwenden. Eines der berühmten Hammam-Rituale. Seine Besonderheiten? Das Fehlen eines Tensids und seine antimikrobiellen Eigenschaften. Darüber hinaus ist Rhassoul eine natürliche Quelle für Spurenelemente und Mineralien wie Eisen oder Kalzium.