Interessant

Natürliche Lösungen zur Reinigung aller Carports

Mit einem Carport können Sie Ihr Fahrzeug bei jedem Wetter schützen. Es schützt das Auto effektiv vor UV-Strahlen, Schnee oder Regen ... Um es ordnungsgemäß zu warten, muss der Carport einmal im Jahr aus Holz, Polycarbonat oder Fliesen gereinigt werden. Dank natürlicher Produkte ist die Wartung einfach und ökologisch.

Reinigen Sie einen Carport mit Naturprodukten

Reinigen Sie einen Carcar aus Polycarbonat

Ein Polycarbonatdach ist ideal für die Installation eines abgerundeten Carports, vorzugsweise in Bergregionen oder unter einem Baum, da seine Form eine einfache Evakuierung von Blättern und Schnee ermöglicht. In Bezug auf seine Wartung ist Polycarbonat ausgelegt für nicht gelb werden unter der Wirkung der Sonnenstrahlen. Um die Transparenz über einen längeren Zeitraum aufrechtzuerhalten, ist es jedoch ratsam, Reinigen Sie es einmal im Jahr das loswerden Staub und Moos.

Klettern Sie auf eine Teleskopleiter und entfernen Sie abgestorbene Blätter und Staub mit einem Besen mit weichen Borsten oder besser noch mit einem Mikrofasermopp, weil Polycarbonat kratzempfindlich ist. Wenn Schaum anhaftet, entfernen Sie ihn immer mit einem weicher nicht abrasiver Schwamm. Dann mit kaltem Wasser reinigen Hochdruckreiniger auf 100 bar eingestellt. Es ist möglich, ein wenig hinzuzufügen Bio-Seife.

Bei anhaltenden Flecken (Fett, Schaum) ist es vorzuziehen, a spezieller Polycarbonatreiniger auf Basis pflanzlicher Tenside. Dieses Produkt lässt sich nicht abspülen und ist umweltfreundlich. Es sollte direkt auf das Dach gesprüht und mit einer flexiblen Kunststoffrakel gereinigt werden.

Carport-Stangen sind in der Regel aus Aluminium gefertigt klimatischen Gefahren nachhaltig standhalten. Um sie zu reinigen, könnte nichts einfacher sein. Wischen Sie sie einfach mit einem einfachen feuchten Schwamm ab.

Pflegen Sie einen hölzernen Carport

Selbst wenn wir uns für einen Autoklaven-Holzcarport entschieden haben, der eine spezielle Behandlung gegen Feuchtigkeit und xylophage Insekten erhalten hat, können Kälte, Hitze und Feuchtigkeit nach einigen Jahren im Freien das Holz verschlingen. Denken Sie daran, es zu pflegen, indem Sie die Risse mit a füllen Holzzellstoff für Außenholzarbeiten mit einem Spatel auftragen. Dann schleifen, um den Überschuss und Staub zu entfernen.

Wenn das unlackierte Holz geschwärzt ist, kann es mit etwas in Wasser verdünnter schwarzer Seife gereinigt werden, damit das Holz seinen natürlichen Glanz wiedererlangt.

Dann müssen Sie das Holz Ihres Carports mit einem pflegen beflecken. Es gibt auch Holzwachs aus Bienenwachs, natürliche Fettsäuren und Wasser für ein farbloses und umweltfreundliches Rendering.

Ziegel- und Schieferdächer

Viele Modelle von Carports haben eine Ziegel- oder Schieferdach vorausgesetzt, der Rahmen kann die Last tragen. Für leichte Dächer sind Zellulo-Mineralziegel ideal, da sie nur minimal gewartet werden müssen und optisch das Aussehen der Ziegel bieten (je nach Modell).

In Bezug auf die Wartung sind sowohl Schiefer als auch Fliesen Materialien, die über die Zeit haltbar sind. In Gegenwart von Moos, Flechten ... sprühen Sie einfach einen Reiniger (vorzugsweise aus biologischem Anbau) und lassen Sie ihn gemäß den Anweisungen des Herstellers wirken, bevor Sie ihn abspülen.

Denken Sie daran, das Wasser in Richtung Dach zu sprühen, um keine Infiltrationen zu verursachen, die die Isolierung beschädigen würden. Schließlich muss darauf geachtet werden, dass der Strahl des Hochdruckreinigers nicht zu nahe an den Materialien ist und dass der Druck nicht zu groß ist.