Interessant

Wie pflege ich mein Paddel richtig?

Trotz ihrer Robustheit nutzen sich Strand- und Wassersportgeräte, einschließlich Paddle-Boards, leicht ab. Um eine vorzeitige Beschädigung Ihres Paddels zu vermeiden, ist eine regelmäßige Wartung vor, während und nach dem Gebrauch unerlässlich. Hier sind einige Tipps zur ordnungsgemäßen Wartung von starren oder aufblasbaren Paddeln.

Pflegen Sie Ihr Paddel

Warum müssen Sie Ihr Paddel warten?

Die Wartung Ihres Paddleboards ist eine der Methoden, um zu verhindern, dass es beschädigt wird oder sich vorzeitig abnutzt. Dies erfolgt vor Gebrauch, aber auch nach Gebrauch oder während der Lagerung. Selbst wenn die Platte im Winter aufgeräumt ist, können sich Schimmel oder Risse auf der Oberfläche bilden. Es ist daher wichtig, es von Zeit zu Zeit zu warten, auch wenn es nicht verwendet wird.

Wie pflege ich ein starres Paddel?

EIN starres Paddelbrett erfordert wenig Wartung. Um es so lange wie möglich in gutem Zustand zu halten, wird jedoch empfohlen, es nach jedem Gebrauch zu reinigen, Spuren von Paddeln zu entfernen und es ordnungsgemäß aufzubewahren.

Die für die Wartung benötigte Ausrüstung:

  • Ein Mikrofasertuch;
  • Seifenwasser;
  • Süßwasser oder Leitungswasser;
  • Ein Schwamm.

Um ein Paddle Board richtig zu spülen, müssen Sie:

  1. Entfernen Sie die Spuren der Paddel, indem Sie die betreffende Oberfläche mit einem mit Seifenwasser angefeuchteten Mikrofasertuch abreiben.
  2. Nehmen Sie fast 8 Liter Wasser und gießen Sie ein wenig auf das Brett;
  3. Schrubben Sie die Oberfläche gründlich mit einem Schwamm und spülen Sie sie mit dem Rest des Wassers ab.
  4. Lassen Sie das Paddel 30 Minuten in der Sonne trocknen. Andererseits kann eine lange Trocknungszeit das Board beschädigen.

Nach der Reinigung sollte das starre Paddelbrett an einem trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung gelagert werden. Ideal ist es, es aufrecht oder am Rand an die Wand der Werkstatt oder Garage zu stellen. Zuvor sollten alle Sand- oder Schmutzkörner, die sich während des Transports abgelagert haben, mit einem trockenen Tuch abgewischt werden.

Wie pflege ich ein aufblasbares Paddel?

Die Materialien, die zur Wartung eines aufblasbaren Paddels verwendet werden sollen:

  • Seifenwasser;
  • Ein Schwamm ;
  • Ein Reparatursatz für das aufblasbare Paddel;
  • Ein Mikrofasertuch oder -tuch;
  • Ein Paar Handschuhe ;
  • 90 ° Alkohol;
  • Eine Schere ;
  • Angemessener Kleber;
  • Vice.

Zum'pflegen Wie es sein sollte, sind hier die folgenden Schritte:

  1. Entfernen Sie zunächst den Sand vom Brett. Waschen Sie das aufblasbare Paddel mit einem feuchten Tuch in Seifenwasser, während es noch aufgeblasen ist.
  2. Reparieren Sie einen Riss: Tragen Sie Alkohol darauf auf, um den gesamten Schmutz zu entfernen. Nehmen Sie ein spezielles PVC-Pflaster (normalerweise enthalten es die manchmal mit dem Paddel gelieferten Reparatursätze) und schneiden Sie ein Stück, um den Riss richtig abzudecken, und gießen Sie etwas PVC-Kleber darauf. Tragen Sie auch eine weitere Schicht Klebstoff auf die aufblasbare Platte an der Stelle des Risses auf. Legen Sie das Pflaster auf das Paddel, indem Sie die klebrige Oberfläche des Pflasters auf die Oberfläche des mit Klebstoff gefüllten Paddels legen. Drücken Sie das Pflaster 5 Minuten lang und legen Sie das Brett mindestens einen Tag lang in einen Schraubstock.
  3. Bewahren Sie das aufblasbare Paddel auf: Es ist leicht zu verstauen. Bewahren Sie es am besten trocken an einem belüfteten Ort auf. Es ist möglich, es so zu lagern, wie es ist, oder es zu entleeren. Nachdem Sie es richtig gewaschen und getrocknet haben, lassen Sie es einfach ab, rollen Sie es auf und legen Sie es zur einfachen Aufbewahrung in einen Aufbewahrungsbeutel. Die Aufbewahrungstasche wird normalerweise mit der Platine geliefert.

Wie pflege ich ein SUP-Rennpaddel?

Nach dem Spaß mit den Wellen sind Paddle-Boards oft mit Sand, Paddelspuren und manchmal mit Rissen bedeckt. Damit sie sich nicht schnell verschlechtern, müssen sie so schnell wie möglich repariert werden. Es ist daher wichtig, sie gründlich zu reinigen und Mängel zu beheben.

Die notwendigen Materialien:

  • Seifenwasser;
  • Zwei Mikrofasertücher;
  • Benzin F;
  • Ein Schwamm ;
  • Harz;
  • Ein Behälter mit 10 Litern Frischwasser oder Leitungswasser.

Hier sind die folgenden Schritte:

  1. Reinigen Sie das SUP-Rennen nach jedem Gebrauch, um alle daran haftenden Algen mit einem mit Seifenwasser angefeuchteten Mikrofasertuch zu entfernen. Diese Technik beseitigt auch die üblen Gerüche, die sich beim Paddeln in fragwürdigen Gewässern bilden können.
  2. Geben Sie Benzin F auf das andere Mikrofasertuch und reiben Sie kräftig, um die Spuren der Paddel zu entfernen. Dies entfettet gleichzeitig die Platte. Entfernen Sie verbleibende Flecken, indem Sie die betroffenen Stellen mit einem Schwamm großzügig mit Silberstein bestreichen. Mit frischem Wasser oder Leitungswasser abspülen.
  3. Überprüfen Sie dann, ob das SUP-Rennen Lücken aufweist. Wenn dies der Fall ist, schleifen Sie die betroffenen Bereiche und tragen Sie eine Harzschicht auf. 15 Minuten in der Sonne trocknen lassen.
  4. Fügen Sie bei Bedarf Benzin F hinzu, um die Platine zu entfetten. Spülen Sie das Brett gründlich ab und trocknen Sie es dann den ganzen Tag im Schatten. Lagern Sie das SUP-Rennen abschließend in der Garage oder an einem Ort, der vor direkter Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit geschützt ist.