Interessant

Coronavirus: Wie desinfiziere ich Stoffmasken?

Das Tragen einer Maske ist mehr als empfehlenswert, um die Ausbreitung des Coronavirus zu bekämpfen. Um den Mangel an chirurgischen Masken zu bewältigen, kann auf Stoffmasken zurückgegriffen werden. Damit dieser Schutz jedoch wirklich wirksam ist, müssen Hygienevorschriften eingehalten werden, insbesondere zum Reinigen und Desinfizieren der Masken.

Stoffmasken reinigen

Blattmasken: Empfehlungen

Um mit der Epidemie von fertig zu werden CoronavirusDie französische Regierung sollte der Bevölkerung bald textile und wiederverwendbare Masken zur Verfügung stellen. Um sie effektiv zu halten, müssen sie unter Beachtung einiger Vorsichtsmaßnahmen gereinigt werden.

Vor allem nach demAFNOR und derNationale Agentur für ArzneimittelsicherheitDiese Stoffmasken sollten maximal vier Stunden getragen werden. Sie müssen auch vorsichtig mit der verwendeten Maske umgehen und sie nach dem Gebrauch nicht mit der Haut oder anderen Oberflächen in Kontakt bringen, um eine Kontamination von Covid-19 zu vermeiden (entfernen Sie dazu die Maske, indem Sie sie an den Gummibändern festhalten, ohne sie zu berühren Stoffbereich).

Um Ihre Stoffmaske richtig zu verwenden, einige Richtlinien:

  • Tragen Sie eine Maske, die Nase und Kinn bedeckt
  • Berühren Sie die Maske nicht einmal im Gesicht
  • Nehmen Sie es nicht ab und lassen Sie es hängen, um mit anderen Menschen zu sprechen ...
  • Verwenden Sie Ihre Maske nach dem Entfernen nicht wieder
Schließlich, ob Maske oder nicht, ist es wichtig, die zu respektieren Barrieregesten und soziale Distanzierung.

Stoffmasken reinigen: Fehler nicht machen

In Bezug auf die Verwendung und Wartung von Stoffmasken vermehren sich im Internet widersprüchliche und sogar absurde Empfehlungen und Ratschläge. Hier sind einige Fehler, die Sie nicht machen sollten:

  • Bügeln : Das Bügeleisen ist nützlich, um die Falten der Maske zu entfernen, kann aber laut Afnor die Maschinenwäsche nicht ersetzen. Gleiches gilt für den Fön. Legen Sie Ihre Maske in den Kühlschrank oder die Gefriertruhe: Virologen und Experten sind sich des Problems bewusst. Es ist völlig nutzlos oder sogar gefährlich, da die Kälte das Virus zurückhält.
  • Legen Sie die Maske in den Ofen oder in die Mikrowelle : In einigen Studien wird empfohlen, die Maske etwa 30 Minuten lang bei einer Hitze von 70 ° in den Ofen zu legen, um das Virus zu zerstören. Dies kann sich zwar als wirksam erweisen, ist aber vor allem eine Frage von gefährliche Praxis wahrscheinlich häusliche Unfälle verursachen. Einige Masken enthalten nicht nur Metallelemente, sondern sollten nicht nur die Risiken begrenzen, sondern auch durch Aufhängen von den Wänden des Ofens ferngehalten werden, was bei einem herkömmlichen Ofen kompliziert ist. Der Mikrowellenherd hat sich nie als wirksam erwiesen, kann die Maske beschädigen und ist auch gefährlich.
  • Verwenden Sie Dampf, um die Maske zu desinfizieren : Bei dieser Technik wird empfohlen, die Maske über kochendem Wasser zu platzieren. Abgesehen von der Gefahr von Verbrennungen ist diese Methode nicht sicher und löscht genug, um empfohlen zu werden.
  • Verwenden Sie Bleichmittel oder Alkohol, um Ihre Maske zu reinigen : attraktiv im Aussehen, diese Idee ist sehr schlecht. In der Tat weist der UFC-Que Choisir darauf hin, dass dieser Prozess die Filterkapazität der Masken verschlechtern und ihre Fasern verschlechtern könnte. Darüber hinaus bleiben Bleichdämpfe und Dämpfe nach dem Spülen bestehen und sind äußerst schädlich für die Atemwege und reizend für die Haut.

Wie reinige ich Textilmasken?

Der beste Weg, um Ihre Maske gemäß AFNOR zu waschen und zu desinfizieren bleibt der Durchgang in der Maschinebei 60 ° mit herkömmlichem Waschmittel und mindestens 30 Minuten lang. Masken können mit anderen Kleidungsstücken gewaschen werden, die normalerweise bei hohen Temperaturen gewaschen werden. (Während Sie auf das Waschen warten, ist es ratsam, gebrauchte Masken in luftdichte Kartons zu legen, anstatt eine Maschine für eine einzelne Maske zu starten.)

Sehr einfaches Maschinenwaschen ersetzt vorteilhafterweise andere Lösungen insofern, als es im Gegensatz zum Durchlaufen des Ofens beispielsweise das Virus zerstört und die Maske zusätzlich gründlich reinigt.

Wenn mehrere Masken verfügbar sind, können Sie auch die Maske, die gerade mehrere Tage im Freien verwendet wurde, aussetzen, bis der Virus verschwindet, sofern Sie sie in der Zwischenzeit nicht berühren.

In Bezug auf das Trocknen ist das Trocknen von wiederverwendbaren Masken im Freien durchaus möglich, ebenso wie die Verwendung des Trockners oder Haartrockners.