Interessant

Wie reinigen Sie Ihre lackierten Möbel mit Naturprodukten?

Damit lackierte Möbel so lange wie möglich erhalten bleiben, sollten lackierte Möbel regelmäßig gewartet werden. Es ist wichtig, geeignete Reinigungsmittel zu verwenden, um die Lackschicht nicht zu verändern. Wie werden mit Naturprodukten lackierte Möbel gereinigt und gepflegt? Hier finden Sie verschiedene Lösungen, die ebenso effektiv wie zugänglich sind.

Pflegen Sie mit Naturprodukten lackierte Möbel

Was sind die Vorsichtsmaßnahmen beim Reinigen von lackierten Möbeln?

Lackierte Holzmöbel müssen anders gepflegt werden als in rohes Holz oder gewachst. In der Tat ist die Lackschicht, die sie bedeckt, zerbrechlich und empfindlich gegen Kratzer und noch mehr gegen bestimmte Reinigungsprodukte. Daher sind nicht nur besondere Vorsichtsmaßnahmen für erforderlich sauber lackierte MöbelEs ist aber auch wichtig, die richtigen Reinigungsmittel zu verwenden. Hier sind einige Grundregeln, die zu beachten sind, wenn es darum geht, eleganten lackierten Holzmöbeln neues Leben einzuhauchen:

  • Möbel regelmäßig abstauben;
  • Verwenden Sie zum Abstauben und Reinigen nur ein weiches Tuch, z. B. ein Mikrofasertuch.
  • Vermeiden Sie die Verwendung eines Schwamms mit einer abrasiven Seite oder eines flauschigen Tuchs.
  • Reiben Sie die Möbel beim Reinigen nicht, ohne Kreise zu bilden.
  • Bevorzugen Sie insbesondere Reinigungsprodukte natürlichen Ursprungs.

Abstauben ist wichtig zu haben lackierte Möbel gut glänzend und sauber. Diese grundlegende Reinigungsaufgabe sollte je nach Staub- und Schmutzbelastung so oft wie möglich durchgeführt werden. Natürlich ist die Verwendung des Staubsaugers vollständig zu vermeiden, da die Gefahr besteht, dass der Lack zerkratzt wird.

Das zum Abstauben sowie zum Reinigen lackierter Möbel verwendete Material muss ebenfalls sorgfältig ausgewählt werden, um die Lackschicht nicht zu beschädigen. Das Tuch sollte so weich wie möglich sein und keine Elemente enthalten, die möglicherweise Kratzer verursachen könnten. Diese Eigenschaften werden durch das Mikrofasertuch erreicht, das für lackierte Möbel am besten geeignet ist.

In Bezug auf die Art und Weise, wie die lackierten Holzmöbel während der Wartung geschrubbt werden, besteht der Trick nicht darin, die zu behandelnde Oberfläche mit dem in Reinigungsmittel getränkten Tuch abzutupfen.

Schließlich angesichts der Zerbrechlichkeit der dünne LackschichtEs wird nicht empfohlen, ein Reinigungsmittel und noch weniger ein improvisiertes Produkt zu verwenden, dessen Auswirkungen auf die dekorative Schicht unbekannt sind. Ideal ist es, sich nur für natürliche Reinigungsmittel zu entscheiden.

Wie reinigen und pflegen Sie Ihre lackierten Möbel mit Naturprodukten?

Eine Vielzahl von Lösungen für die natürliche Reinigung und Wartung

Glücklicherweise gibt es verschiedene natürliche, praktische und wirtschaftliche Methoden zur Pflege lackierter Holzmöbel. Mit ein wenig Geduld ist es möglich, eine zu machen hausgemachter Reiniger aus leicht zugänglichen Zutaten. Selbstgemachte Reiniger, die auf Lösungsmitteln natürlichen Ursprungs basieren, haben mehrere Vorteile, insbesondere für die Pflege von lackierten Holzmöbeln:

  • Erstens greifen sie die Lackschicht nicht an, sondern bewahren sie auf;
  • Sie enthalten keine Chemikalien;
  • Sie sind einfach herzustellen und daher wirtschaftlich;
  • Sie werden aus alltäglichen Haushaltsprodukten hergestellt;
  • Sie sind umweltfreundlich und stellen keine Gefahr für die Umwelt dar.

Lackierte Möbel mit Essig reinigen und glänzen

Essig ist ein vielseitiges Haushaltsprodukt. Es ist ideal für die Wartung und Reinigung von lackierten Holzmöbeln. Hier sind einige Tugenden von weißem Essig:

  • Dieses Produkt ist völlig natürlich, da es aus Rübenalkohol hergestellt wird, was es zu einem 100% ökologischen Reinigungsmittel macht.
  • Der Essig enthält keine ätzenden Bestandteile, die die Lackschicht blockieren oder auflösen könnten.
  • Essig hat starke Reinigungseigenschaften, die von natürlich vorkommender Essigsäure abgeleitet sind.
  • Dies ist ein kostengünstiges Produkt.

Um die Möbel zu reinigen, müssen Sie:

  • Von Weißweinessig ;
  • Olivenöl ;
  • Ein Container ;
  • Ein Schwamm und ein weiches Tuch.

Hier sind die Reinigungsschritte:

  • Entfernen Sie den Schmutz so schnell wie möglich, wenn er neu ist.
  • Kombinieren Sie zwei gleiche Mengen Olivenöl und Essig im Behälter;
  • Den Schwamm mit dieser Mischung einweichen;
  • Tupfen Sie den Schmutz mit dem Schwamm ab, um den Fleck zu entfernen.

Um einen lackierten Holzschrank mit Essig zum Leuchten zu bringen, sind hier die Zutaten und das Material:

  • Weißweinessig;
  • Lauwarmes Wasser;
  • Ein Behälter, um die Mischung zu machen;
  • Ein nicht abrasiver Schwamm und ein Mikrofasertuch;
  • Möglicherweise ein Spritzgerät.

Um dies zu tun, sind hier die Schritte:

  • Staub die Möbel mit einem weichen Tuch ab;
  • Gießen Sie eine bestimmte Menge Wasser in den Behälter und fügen Sie dann die gleiche Menge weißen Essig hinzu.
  • Den Schwamm mit der Reinigungslösung einweichen.
  • Tupfen Sie die zu reinigende Oberfläche vorsichtig mit dem feuchten Schwamm ab.
  • Verwenden Sie das weiche, trockene Tuch sofort, um die Oberfläche gründlich zu trocknen.

Wenn die Verwendung des Sprühgeräts bevorzugt wird, reicht es aus, die Mischung aus Essig und lauwarmem Wasser auf die zu behandelnde Oberfläche zu sprühen, bevor der Schwamm abgewischt wird. Wie können Sie Ihre lackierten Möbel jetzt mit anderen Naturprodukten als Essig reinigen und pflegen?

Lackierte Möbel mit Tee reinigen

Das Tee ist auch wirksam bei der Reinigung der verschmutzten Oberfläche von lackierten Möbeln. Hier sind die Schritte für diese natürliche Reinigungsmethode:

  • Tee brauen;
  • Warten Sie, bis der Tee vollständig abgekühlt ist.
  • Befeuchten Sie ein weiches Tuch mit kaltem Tee;
  • Führen Sie es über die zu reinigenden Möbel, indem Sie es abtupfen, nicht durch Reiben.
  • Es muss nicht gespült oder abgewischt werden.

Kaffee, um sie zum Leuchten zu bringen

Wie andere alltägliche Produkte hat auch Kaffee andere Tugenden als die damit verbundenen. Dieses Getränk ermöglicht es, lackierte Möbel glänzender zu machen und gleichzeitig bestimmte Flecken, wie z. B. Fett, zu entfernen. Es ist erneut erforderlich, die zu behandelnde Oberfläche vorher abzuwischen.

  • Befeuchten Sie ein weiches Tuch oder einen nicht scheuernden Schwamm mit kaltem Kaffee.
  • Führen Sie das Tuch vorsichtig über die Oberfläche der Möbel.

Mischung aus Olivenöl und Brennspiritus

Dieser hausgemachte Reiniger eignet sich auch zum Entfernen von Flecken von zuckerhaltigen Getränken wie Coca-Cola oder Kaffee, aber auch zum Entfernen von Wasserspuren.

  • Verwenden Sie so schnell wie möglich ein weiches Tuch oder einen Schwamm, um die Flüssigkeit zu entfernen.
  • Weiche ein weiches Tuch mit der Mischung aus gleichen Teilen ein. “Alkohol und D 'Olivenöl;
  • Tupfen Sie die zu reinigende Oberfläche ab.

Reinigen und glänzen Sie ein mit Speiseöl lackiertes Möbelstück

DasTischöl ist auch als lackierter Möbelreiniger wirksam. Es lässt die Oberfläche der Möbel leuchten.

  • Befeuchten Sie ein weiches Tuch oder einen Schwamm leicht mit Speiseöl.
  • Tupfen Sie die zu reinigende Oberfläche ab.

Praktischer Tipp zur Reinigung lackierter Möbel

Ungeachtet natürlicher Reiniger verwendet wird, muss zuerst die Flüssigkeit entfernt werden, die den Schmutz auf den lackierten Möbeln verursacht. Anstatt ein Tuch zu verwenden, können Sie Mehl über die Flüssigkeit gießen, um sie effektiv aufzunehmen. Es sollte jedoch sofort danach entfernt werden, wobei darauf zu achten ist, dass keine Rückstände zurückbleiben.