Interessant

Machen Sie eine Weihnachtsdekoration mit Plastiktellern

Weihnachten steht vor der Tür. Jetzt ist es an der Zeit, die Vorbereitungen zu organisieren und über alle Details nachzudenken. Zu den wichtigsten zählt die Dekoration, um die Magie von Weihnachten zu erzeugen. Es ist daher wichtig, es zu behandeln und genau zu beachten. Mit Recycling Wunder zu erreichen, ist keine Raketenwissenschaft. Mit diesen wenigen Tipps können Sie einfach und originell Weihnachtsdekorationen mit Plastiktellern erstellen.

Eine Weihnachtsdekoration mit Plastiktellern

Machen Sie eine Weihnachtsmannmaske mit einer Plastikplatte

Es ist möglich, eine Weihnachtsmannmaske mit einer Plastikplatte selbst zu basteln. Jedes Familienmitglied kann sich als Weihnachtsmann verkleiden, was den Kleinen gefallen wird.

Hier sind die Herstellungsschritte:

  1. Zeichnen Sie zunächst die Augen auf die Plastikplatte, bevor Sie sie ausschneiden.
  2. Dann malen Sie das Gesicht der Weihnachtsmann in einem möglichst natürlichen Farbton;
  3. Um den Bart zu machen, kleben Sie Baumwolle oder Vlies;
  4. Um die Mütze des Weihnachtsmanns zu zeichnen, können Sie rotes Papier verwenden.
  5. Stellen Sie jedoch vor dem Schneiden sicher, dass die Platte die perfekte Größe hat.
  6. Schneiden und kleben Sie Baumwolle, um die Kante des Hutes und des Pompons herzustellen.
  7. Alles was bleibt ist, den Hut auf die Platte zu kleben und einen elastischen Faden zu binden.

DIY einen Weihnachtsbaum auf einem Plastikteller

Kunststoffteller sind das perfekte Material, um eine hübsche Weihnachtspendelleuchte herzustellen. Sie können auch verwendet werden, um einen Weihnachtsbaum zu basteln.

Dazu müssen einige einfache Elemente zusammengeführt werden. Dieses DIY erfordert:

  • Eine Plastikplatte;
  • Metallic farbige Spuren;
  • Holzbuchstaben "Weihnachten";
  • Bunte Glocken;
  • Paillettenknöpfe;
  • Sternaufkleber aus Glitzerschaumgummi;
  • Eine Schneidplatte;
  • Radiergummi;
  • Ein Perforator;
  • Klebende Gel-Tabletten;
  • Eine Satinschnur;
  • Eine Schere ;
  • Ein Stahlkompass.

Hier sind die Herstellungsschritte:

  1. Der erste Schritt besteht darin, die Kunststoffplatte umzudrehen, um ein Dreieck in der Mitte zu zeichnen. Das Ziel ist es, die Form des Weihnachtsbaumes zu erhalten;
  2. Bohren Sie mit einem Kompass kleine Löcher im Abstand von 2 cm an den Seiten des Dreiecks und achten Sie darauf, dass Sie die Basis des Dreiecks nicht durchbohren.
  3. Bringen Sie dann die Lochplatte wieder an die markierten Stellen.
  4. Teilen Sie die Raupen in zwei Hälften, bevor Sie eine farbige Glocke auf jedes Teil kleben.
  5. Um einen schönen bunten Weihnachtsbaum ohne leeren Raum zu erhalten, führen Sie einfach die Raupen durch die Löcher.
  6. Der nächste Schritt besteht darin, die Enden der Schienen hinter der Platte so zu falten, dass sie ihre Position behalten.
  7. Kleben Sie oben auf den Baum einen goldenen Gummistern.
  8. Zum Schluss kleben Sie Glitzerknöpfe und die Buchstaben "Weihnachten" mit auf den Rand der Platte Klebegel. Sie verleihen dem Ganzen eine originelle Note, die die Weihnachtsdekoration perfekt widerspiegelt.