Interessant

Welche Lösungen für einen angeschlossenen Fernseher?

Der Smart TV verfügt nativ über verschiedene Technologien, die ihm die Möglichkeit bieten, eine Verbindung zum Internet herzustellen. Das konventionelle Fernsehen verfügt nicht über eine solche Fähigkeit, ist aber auch nicht veraltet. In der Tat kann es auch über verschiedene Zubehörteile auf Online-Inhalte zugreifen. Alles, was Sie wissen müssen, um Smart-TV zu genießen.

Haben Sie einen Smart-TV

Verwenden Sie ein Apple TV

Apple TV ist ein von Apple entwickeltes Multimedia-Gateway, mit dem Sie einen angeschlossenen Fernseher haben und gleichzeitig Interaktivität hinzufügen können. Es ermöglicht die Ausstrahlung von Multimedia-Inhalten im Fernsehen über verschiedene Quellen wie:

  • Ein Computer unter Windows, Mac OS oder Linux.
  • Ein Smartphone oder Tablet mit iOS oder Android;
  • Internet, um Podcasts anzuhören oder Videos auf YouTube, Netflix oder Amazon Prime Video anzusehen.

Das Streaming von Inhalten erfolgt also, indem das mobile Gerät über WLAN mit dem Fernseher verbunden wird. Wenn der Medienstrom aus dem Internet stammt, kann Apple TV entweder Wi-Fi oder die RJ45-Verbindung verwenden. Abgesehen von den 5 verschiedenen Generationen, die seit 2007 aufeinander folgen, ist Apple TV in zwei Versionen auf der offiziellen Website der Marke Apple erhältlich:

  • Apple TV HD für 159 Euro kompatibel mit HD-Fernsehern;
  • Apple TV 4K ab 199 Euro, kompatibel mit 4K-Fernsehern mit HDR-Technologie.

Um von den Diensten und Vorteilen dieses Multimedia-Gateways profitieren zu können, ist Folgendes erforderlich:

Installieren Sie Apple TV

Apple TV wird über eine Steckdose mit Strom versorgt. Es ist über eine HDMI-Verbindung mit dem Fernseher verbunden. Daher sollte es idealerweise in der Nähe des Fernsehgeräts installiert werden.

Um eine Überhitzung zu vermeiden, sollten keine Gegenstände auf dem Apple TV platziert werden. Ebenso wäre es notwendig Stellen Sie es nicht auf ein anderes elektronisches Gerät um Störungen des Funksignals zu vermeiden.

Schließen Sie das HDMI-Kabel an

Apple TV ist mit einem HDMI-Anschluss ausgestattet, der mit dem des Fernsehgeräts verbunden werden kann. Optional ist es möglich, einen drahtlosen HDMI-Sender zum Verbinden der beiden Geräte zu verwenden.

Schließen Sie die optionalen Anschlüsse an

Die zweite und dritte Generation von Apple TV sind mit einem optischen Audioausgang von TOSLink ausgestattet. Es ist möglich, sie an ein externes Audiosystem oder an das des Fernsehgeräts anzuschließen, wenn es ausgestattet ist.

Apple TV verfügt außerdem über einen Ethernet-Anschluss, über den eine Verbindung zum Internet hergestellt werden kann RJ45-Kabel.

Navigieren Sie mit der Fernbedienung

Apple TV wird mit einer Fernbedienung geliefert. Die Kommunikation erfolgt über Bluetooth 4.0. Sechs Tasten ermöglichen:

  • Erhöhen und verringern Sie die Lautstärke;
  • Rufen Sie das Menü auf;
  • Zurück ins Menü gehen;
  • Medienwiedergabe abspielen oder anhalten;
  • Aktivieren Sie das Mikrofon, um mit dem integrierten Sprachassistenten Siri zu interagieren.

Um die Navigation im Menü zu erleichtern, ist die Fernbedienung mit einem Touchpad ausgestattet, das auch als OK-Taste dient. Es enthält einen Beschleunigungsmesser, einen Kompass und ein 3-Achsen-Gyroskop, mit denen Online-Spiele gespielt werden können. Mit einer Autonomie von mehreren Monaten kann es mit einem aufgeladen werden Blitzkabel an eine USB-Buchse angeschlossen werden.

Schließen Sie einen Chromecast an Ihr Fernsehgerät an

Chromecast ist genau wie Apple TV ein Multimedia-Gateway von Google entwickelt. Damit Sie ein angeschlossenes Fernsehgerät haben können, befindet es sich derzeit in der dritten Version. Es stellt sich jedoch als kompakter heraus als das von der Marke Apple vorgeschlagene System.

Um die Verbindung zum Fernseher herzustellen, schließen Sie ihn einfach an den Fernseher an HDMI-Anschluss. Chromecast wird von a Micro-USB-Kabel vorausgesetzt, wer kann verbinden:

  • Entweder über einen USB-Anschluss am Fernseher;
  • Oder an einem mit dem Gerät gelieferten Netzteil.

Der USB-Anschluss des Fernsehgeräts ist praktischer, da die Stromversorgung des Chromecast unterbrochen wird, sobald das Fernsehgerät ausgeschaltet wird. Mit dem Netzteil arbeitet das Gerät weiter, wenn es nicht manuell vom Stromnetz getrennt wird. Seit seiner Einführung ist Chromecast in drei Versionen erhältlich, darunter:

  • Chromecast zuerst des Namens;
  • Chromecast 2 ist effizienter und kostet 39 Euro.
  • Chromecast Ultra unterstützt UHD-Definition von 3.840 x 2.160 Pixel und HDR-Technologie zum Preis von 79 Euro.

Sobald Chromecast eingeschaltet ist, jedes Gerät mit der App Google Home kann es erkennen. Auf einem Smartphone oder Tablet wird eine Benachrichtigung angezeigt. Sie müssen lediglich Folgendes tun:

  1. Wählen Sie bei Bedarf das Wi-Fi-Netzwerk aus.
  2. Geben Sie den Namen des Geräts an, mit dem Chromecast verbunden ist.
  3. Geben Sie den Namen des Raums an, in dem er sich befindet, damit er später mit der Sprachsteuerung verwendet werden kann.
  4. Befolgen Sie das Tutorial, um zu verstehen, wie das Gerät funktioniert, sowie die Schaltfläche "Cast", die in allen kompatiblen Anwendungen zu finden ist.

Die Benutzeroberfläche ist einfach zu bedienen und bietet eine große Auswahl an Multimedia-Inhalten, darunter:

  • Video-Streaming auf YouTube, Netflix oder Amazon Prime Video;
  • Audio-Streaming auf Deezer und Spotify;
  • Radio Stationen;
  • Inhalte in sozialen Netzwerken lesen.

Neben dem Zugriff auf den Play Store, der eine Vielzahl kompatibler Anwendungen bietet, kann Chromecast mit einem Apple-Gerät gesteuert werden, wodurch die Möglichkeit eröffnet wird, die im App Store angebotenen Dienste und Anwendungen zu nutzen.

Entscheiden Sie sich für die Xiaomi Mi Box 3

Die Xiaomi Mi Box 3 konkurriert direkt mit Chromecast Ultra und Apple TV. Dieses Media Gateway funktioniert genauso wie die anderen und wird mit einer Bluetooth-Fernbedienung geliefert.

Dieses Gerät wird je nach Werbeaktion zwischen 60 und 80 Euro verkauft und hat das absolute Minimum, um einen angeschlossenen Fernseher zu haben:

  • Ein HDMI 2.0-Ausgang a liefert ein Full HD- oder 4K-Videosignal, das mit der HDR10-Technologie kompatibel ist.
  • Ein Stereo-SPDIF-Audioausgang;
  • Ein USB 2.0 Typ-A-Anschluss zum Anschließen eines USB-Flash-Laufwerks oder einer externen Festplatte formatiert in FAT32.

Benutzer können somit davon profitieren Alle Vorteile von Android TV 6.0 das begleitet es. Die Xiaomi Mi Box 3 ermöglicht den Zugriff auf beliebte Streaming-Anwendungen wie YouTube oder Netflix.

Die Fernbedienung akzeptiert Sprachbefehle. Es ist jedoch wichtig zu verdeutlichen, dass dies nicht der Google-Assistent ist. So, "Ok Google" -Anweisungen funktionieren nicht. Darüber hinaus bleibt die Wi-Fi-Verbindung mehr oder weniger zufriedenstellend. In der Tat sind Inhalte von sehr hoher Qualität nicht frei von einigen Grafikfehlern, selbst bei lokalen Videos in 4K.