Interessant

Optimieren Sie einen kleinen Raum, um sich dort besser zu fühlen

Ein kleines Haus ist eine Quelle verschiedener Einschränkungen. In der Tat kann Planung ein echtes Problem sein. Aufgrund des Platzmangels häufen sich die Dinge außerdem schnell überall. Um diese Probleme zu lösen, müssen Sie organisiert sein und den Platz optimieren. Hier finden Sie einige Tipps, um in jedem Raum so viel Platz wie möglich zu sparen.

Ordnen Sie einen kleinen Raum richtig an

Sparen Sie Platz im Wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist der wichtigste Raum im Haus. Es gibt verschiedene Arten von Möbeln und Accessoires, um Ihren Wohnraum zu optimieren, wie zum Beispiel:
  • EIN Schemel kann als Speicher verwendet werden;
  • EIN Konsole die in einen Esstisch verwandelt werden kann;
  • EIN kombinierte Möbel Entwickelt für elektronische Geräte.
Es ist auch möglich, auf der Dekoration zu spielen, um den Raum optisch zu vergrößern. Vorhänge und Möbel, die dunkler als die Wände sind, wirken wie ein großer Raum.

Einige Ideen für die Einrichtung eines kleinen Wohnzimmers

Es gibt einige Regeln, um das Wohnzimmer einer kleinen Wohnung perfekt zu organisieren. Der Schlüssel ist, sich in der Mitte der Möbel bewegen zu können, ohne im Weg zu sein. Installieren Sie dazu nicht zu viele Möbel an der Wand und lassen Sie 60 cm Abstand, um sich leicht bewegen zu können. Ebenso darf der Fernseher den Durchgang nicht verhindern oder gegen das Licht installiert werden. Ein Tipp für ein kleines Wohnzimmer ist, es mit zu arrangieren modulare Möbel und platzieren Sie die Heizkörper in den Ecken, um den Raum zu 100% zu optimieren.

Sobald das Wohnzimmer perfekt ausgestattet ist, bleibt nur noch der letzte Schliff. Das Spielen mit der Art der Beleuchtung (Laternenpfähle, Scheinwerfer usw.) und der Größe der an der Wand hängenden Bilder vergrößert ebenfalls den Raum. Das Hinzufügen von Pflanzen verleiht seinem Inneren einen Hauch von Originalität und Grün. Die Installation eines Parketts oder die Bevorzugung eines Parkettbodens aus Vinylimitationen bringt Wärme ins Wohnzimmer. Schließlich ermöglicht es Kissen auf den Sofas, die Dekoration zu perfektionieren.

Optimieren Sie den Platz in der Küche

Nutze jeden Winkel der Küche aus.

In einer kleinen Wohnung fehlt der Küche oft Stauraum. Um dies zu beheben, ist es am besten, zu installieren Schränke bis zur Decke, um die Arbeitsplatte zu räumen. Um diese praktische Anordnung zu vervollständigen, ist es ratsam, mit ergonomischen und cleveren Möbeln zu spielen: Sockel mit Schubladen und Schiebekörben sind praktische Tipps in einer kleinen Küche. Nicht umständlich sind der ausziehbare Tisch, die Klappstühle, die mobile Kücheninsel und der Wagen auf Rädern zu bevorzugen. Sie ermöglichen es Ihnen, Utensilien und Geschirr aufzubewahren, während Sie einen kontinuierlichen Durchgang im Raum lassen. Diese Aufbewahrungstipps lassen sich sehr gut kombinieren, um dem Innenraum einen minimalistischen Stil zu verleihen.

Vergrößern Sie die Küche optisch

Sobald jeder Quadratmeter der Küche genutzt wurde, besteht der nächste Schritt darin, mit Farben, Licht und Materialien zu spielen. In der Tat erscheint eine Küche optisch größer, wenn sie die richtige Beleuchtung und helle Farben hat. Dazu müssen wir uns auf helle Farben, verstellbare Strahler, die an Wänden, Möbeln und Decke hängen, sowie satinierte oder lackierte Materialien konzentrieren, die das Licht einfangen und einen Spiegeleffekt erzeugen.

Machen Sie Platz in einem engen Badezimmer

Bei einem kleinen Badezimmer gibt es mehrere Ideen für gewinnen ein paar Quadratmeter. Hängende Möbel, Regale, Körbe, vor allem aber hängende Toiletten bleiben eine bevorzugte Lösung zur Raumoptimierung, da sie weniger sperrig sind. Dreieckige Möbel sollten in Betracht gezogen werden, um selbst die engsten Winkel auszunutzen. Die Möbel ohne Griffe, die zeitgemäße Dekoration und Nützlichkeit kombinieren, sind ideal für kleine Badezimmer. In der Kontinuität a Italienische Dusche ist sehr praktisch und trendy für kleine Gebiete.

Wie kann der Platz in den Schlafzimmern vergrößert werden?

Kinderzimmer

Um den Wohnraum im Kinderzimmer zu vergrößern, müssen bestimmte Vorkehrungen und praktische Tipps getroffen werden. Um den Stauraum zu maximieren, bilden ausziehbare Betten, Wandregale und hängende Aufbewahrungskörbe die Grundlage für ein aufgeräumtes und funktionales Schlafzimmer. Um den Raum zu vergrößern, ist es effektiv, mit den Farben und der Transparenz der Aufbewahrungsboxen zu spielen. Das Hinzufügen von Magnetstreifen an den Wänden zum Aufhängen von Metallspielzeug eignet sich hervorragend für die schnelle und einfache Aufbewahrung.

Elternschlafzimmer

Um Platz zu sparen und Unordnung zu vermeiden, sollte ein Elternzimmer mit praktischer und diskreter Aufbewahrung ausgestattet sein. Die Wahl eines Bettes mit eingebautem Stauraum wird empfohlen, ebenso wie die Installation von Regalen über den Heizkörpern und um das Bett herum. Um den Platz zu optimieren, bevorzugen Sie die doppelte Verwendung von Möbeln, siehe multifunktionale Möbel: Ein Schreibtisch kann genauso gut als Nachttisch dienen, die Schublade unter dem Bett kann einen Kleiderschrank aufnehmen.

Verschiedene inspirierende Tipps, um Platz zu sparen

Um den Platz in jedem Raum in einer engen Wohnung zu sparen, können viele Methoden angewendet werden.

  • Denken Sie daran, die Rückseite und die Oberseite der Türen zu verwenden: einen Handtuchhalter hinter dem Badezimmer, ein Regal für die Speisekammer, Körbe für die Küche, einen Stauraum darüber für das Kinderzimmer;
  • Transformiere die unter der Treppe zur Aufbewahrung mit Schubladen und begehbarem Kleiderschrank;
  • In einer kleinen Küche erleichtert das Hinzufügen verschiedener Spitzen die Nutzung des Raums. Die vertikalen Schiebeschubladen sind eine großartige Lösung, um Dosen, Kochzutaten usw. richtig zu organisieren. In Kombination mit hängenden Körben in den Schranktüren und über der Küchenrückwand und der Arbeitsplatte werden der Schrank und der Stauraum erheblich vergrößert.
  • EIN kippender Mülleimer, diskret und sehr nützlich ist sowohl für Badezimmer als auch für kleine Küchen geeignet;
  • Das Klapptische, in Schlafzimmern oder im Wohnzimmer schaffen einen praktischen Arbeitsbereich und sind perfekt für kleine Räume;
  • Die Installation eines schmalen Tisches auf der Rückseite des Wohnzimmersofas zum Essen und Arbeiten ist sehr funktional.