Interessant

Welchen Diffusor für ätherische Öle wählen?

Ätherische Öle werden für ihre Vorzüge in Bezug auf die Raumluft des Hauses sowie für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Bewohner geschätzt. Um diese Vorteile zu nutzen, verwenden Sie einen hochwertigen Diffusor für ätherische Öle. Zusätzlich zu ihren variablen Preisen weisen diese Geräte verschiedene Merkmale auf, die berücksichtigt werden müssen.

Wählen Sie Ihren Diffusor für ätherische Öle

Wählen Sie nach Bedarf einen Diffusor für ätherische Öle

Die Diffusion von ätherischem Öl ist ein wirksamer Weg, um:

  • Beseitigen Sie schlechte Gerüche: Tabak, abgestandene Gerüche, unangenehme und anhaltende Gerüche in der Küche ...
  • Desinfizieren Sie Wohnzimmer wie Schlafzimmer, Wohnzimmer und Büro.
  • Entspannen Sie sich, solange Sie das richtige ätherische Öl auswählen.
  • Verhindern Sie Winterkrankheiten (Erkältungen, Grippe usw.).

Das Funktionsprinzip von Diffusoren für ätherische Öle ist unabhängig von der Technologie, mit der sie ausgestattet sind, im Wesentlichen dasselbe. Sie befördern Partikel von ätherischem Öl, die auf weniger als 40 ° C erhitzt wurden, in die Atmosphäre. Über diese Temperatur hinaus werden die in diesen natürlichen Essenzen enthaltenen aromatischen Moleküle abgebaut und giftig. Von Parfümbrennern und Kerzendiffusoren wird daher dringend abgeraten.

Die Wahl eines Diffusors für ätherische Öle hängt von seiner zukünftigen Verwendung sowie von der Größe des Raums ab:

  • Desinfektion oder Befeuchtung der Umgebungsluft, Schaffung einer gesunden Atmosphäre, Vorbeugung und Heilung verschiedener Krankheiten;
  • Als dekoratives Element oder nur zu therapeutischen Zwecken;
  • In einem beengten Raum oder einem geräumigen Raum.

EIN Vernebler ist ideal, wenn ätherische Öle für therapeutische Zwecke in einem Raum von mehr als 50 m² verwendet werden. Für kleinere Räume zwischen 20 und 40 m² sowie trockene Atmosphären ist eine Ultraschallnebelmaschine erforderlich. Sanfte Wärmediffusoren eignen sich für Menschen mit kleinem Budget, die in ihrem Schlafzimmer ätherische Öle verwenden, um besser zu schlafen.

Die Art der Diffusion von ätherischen Ölen

Diffusoren für ätherische Öle verwenden vier Hauptdiffusionstechnologien.

  • Verneblung

Diese Diffusionstechnik ist im Vergleich zu anderen komplexer und effizienter. Verneblervorrichtungen haben zwei Düsen, mit denen Millionen von Mikrotröpfchen aus ätherischen Ölen mit hoher Geschwindigkeit angetrieben werden, ohne sie zu erhitzen. Kalt und rein verteilt behalten sie alle ihre Eigenschaften für eine bessere therapeutische Wirksamkeit und mehr olfaktorischen Genuss. Ausgestattet mit einem Programmierer und einer hohen Diffusionsleistung können die Zerstäubungsvorrichtungen eine Fläche von 100 m² abdecken. Sie geben jedoch kontinuierliche Hintergrundgeräusche ab und sind nicht für den Einsatz im Schlafzimmer geeignet. Darüber hinaus sind ihre Glaswaren zerbrechlich und ihr Preis ziemlich hoch.

  • Beschlagen

Im Gegensatz zur Verneblung werden beim Besprühen ätherisches Öl mit Wasserpartikeln in Form eines feinen, kalten Nebels gemischt. Dieses Ultraschallgerät ist billiger und leiser als ein zerstäubter Diffusor. Es schafft eine zen und angenehme Atmosphäre in einem mittelgroßen Raum mit einer Fläche zwischen 30 und 40 m². Ein Nebelgerät kann auch ohne ätherisches Öl verwendet werden, um die Umgebungsluft zu befeuchten. Nebel-Diffusoren für ätherische Öle sind jedoch weniger wirksam, da die angetriebenen ätherischen Öle nicht rein sind. Die Geruchsdauer wird ebenfalls reduziert.

  • Sanfte Hitze

Die Sender vonätherisches Öl durch sanfte Hitze Bei niedriger Temperatur (unter 40 ° C) erhitztes Benzin freisetzen. Diese robusten und leisen Geräte sind praktisch, einfach zu bedienen und zu warten. Sie sollten zunächst ein paar Tropfen ätherisches Öl in den Diffusor geben. Der Widerstand erwärmt dann den Inhalt. Da sanfte Wärmediffusoren nicht mit fortschrittlichen Technologien ausgestattet sind, sind ihre Kosten relativ gering. Sie schweigen auch. Sie sind jedoch für Räume von weniger als 20 m² (Flur, Schlafzimmer, Bad usw.) reserviert. Darüber hinaus sollte auf die Qualität und Zuverlässigkeit des Geräts geachtet werden. Es sollte eigentlich keine ätherischen Öle über 40 ° C erhitzen.

  • Belüftung

Der Lüfter des Geräts treibt einen kalten Luftstrom durch ein mit ätherischem Öl angefeuchtetes Pad. Dieser Luftstrom diffundiert das ätherische Öl sofort in die Atmosphäre. Diskret ist dieser Diffusortyp ideal für ein Schlafzimmer oder ein Büro. Aufgrund seiner Diffusionskraft kann es nicht das gesamte Haus abdecken, sodass es für Räume mit weniger als 60 m² geeignet ist. Es ist im Allgemeinen widerstandsfähig und kostengünstiger. Es ist ideal für diejenigen, die einen kleinen tragbaren Diffusor suchen, der überall verwendet werden kann (im Schlafzimmer, im Büro, im Auto usw.). Die Sendezeit ist jedoch kurz.

Die Qualität des Geräts, das das ätherische Öl verbreitet

Bei der Auswahl eines Diffusors für ätherische Öle sollte neben dem Preis auch die Qualität der Baumaterialien berücksichtigt werden. Dieses Gerät ist in der Tat zerbrechlich. Für eine optimale Lebensdauer ist es ratsam, ein Modell aus widerstandsfähigen Materialien zu wählen. Es ist dann notwendig, die richtigen Fragen zu stellen, um Ihre Wahl zu verfeinern: Verändert das Gerät die Eigenschaften des ätherischen Öls? Ist es laut? Ist es für einen kleinen oder einen großen Raum geeignet?

Vor dem Kauf eines Lüftungsdiffusors ist es wichtig, den Preis für Verbrauchsmaterialien zu kennen. Die Qualität des verwendeten Glases ist für Diffusoren von wesentlich Verneblung. Bei Ultraschallneblern wird eine Frequenz von mehr als 20 kHz bevorzugt. Je höher die Frequenz, desto leiser und effizienter das Gerät. Für Modelle mit sanfte HitzeEin Modell mit thermoreguliertem Widerstand garantiert eine Diffusion bei niedrigen Temperaturen.

Das Diffusordesign

Diffusoren für ätherische Öle sind neben ihrer Hauptfunktion auch Dekorationsgegenstände. Sie sind in vielen Formen, Materialien und Farben erhältlich, um jedem Geschmack gerecht zu werden. Die Wahl des Gerätedesigns hängt somit vom individuellen Geschmack in Bezug auf Ästhetik und den dekorativen Stil des Raumes ab.

Tipps zur Verwendung eines Diffusors für ätherische Öle

Es gibt einige Regeln, die zu beachten sind, wenn es darum geht, ätherisches Öl für eine sichere Verwendung zu verteilen:

  • Begrenzen Sie die Sendezeit auf höchstens 30 Minuten pro Sendung. Ideal ist es, die ätherischen Öle in Sequenzen von 5 bis 10 Minuten im Abstand von mindestens einer Stunde Pause während des Tages zu verteilen.
  • Für diejenigen, die ätherische Öle mischen möchten (Synergie), ist es ratsam, die Auswahl auf maximal 3 ätherische Öle zu beschränken und diese zu gleichen Teilen zu dosieren.
  • Auf die Diffusion von ätherischem Öl wird nicht verzichtetLüften Sie den Innenraum. Es ist daher notwendig, jeden Raum jeden Tag mindestens 10 Minuten lang bei weit geöffneten Fenstern zu lüften.