Interessant

IST EINE GEBÄUDEERLAUBNIS FÜR DIE INSTALLATION EINER PERGOLA ERFORDERLICH?

Mein Plan ist es, eine sehr einfache Pergola zusammenzubauen (unbedeckt, ohne Mauer, nur bestehend aus vier in den Boden gepflanzten Pfosten sowie einigen anderen horizontalen Pfosten auf einer Fläche von 9 m2). Benötigt diese Art der Konstruktion eine Arbeitserklärung? Soll ich auch eine für die Dorne machen (schmiedeeiserne Art mit Stoffdach)?

In den Augen der Verwaltung wird diese Art von Struktur als Konstruktion angesehen, wenn sie eine Höhe von 1,50 m und eine Bodenhöhe von 2 m2 überschreitet. Da sie jedoch weder den Bestimmungsort des Vermögenswerts noch die Grundfläche ändern, benötigen Sie nur eine einfache Arbeitserklärung (dies gilt auch für Gartenhäuser). In Bezug auf Dorne ist keine Aktion erforderlich, solange das Ganze leicht entfernbar bleibt.