Interessant

Gute Vorsätze: Lernen Sie mit einer App eine neue Sprache

Reisen, Freundschaften oder die Suche nach beruflichen Möglichkeiten ... Es gibt viele gute Gründe, eine Fremdsprache zu lernen. Glücklicherweise bietet das Internet leistungsstarke Anwendungen, um schneller im Training voranzukommen. Leicht, intuitiv und leicht zu erlernen, helfen sie dabei, ein grundlegendes Vokabular zu erlernen. Bewertung der besten Apps.

Lerne eine neue Sprache mit einer App

Babbel

Der Babbel-Service ist einer der globalen Benchmarks von Online-Sprachtraining. Die App bietet die Möglichkeit dazulerne 14 verschiedene Sprachen. Neben den drei Arbeitssprachen der Europäischen Union (Englisch, Französisch und Deutsch) stehen auch Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Polnisch, Niederländisch, Schwedisch, Dänisch, Norwegisch, Russisch, Türkisch und Indonesisch auf dem Programm.

Millionen von Benutzern abonnieren diese Plattform. Sie haben Zugang zu einer Vielzahl relevanter Sprachkurse, die in den unterschiedlichsten Formen gestaltet sind: Texte, Multiple-Choice-Fragen, Audioinhalte, Bilder, Multimedia… Für Arbeit am Zuhören oder Aussprechenn auf Englisch wird die Wahl dieser Anwendung besonders empfohlen. Babbel entwickelt Werkzeuge für Sprachtranskription mit denen Benutzer üben können, wie ein englischer Muttersprachler zu sprechen.

zusätzlich Babbel-Unterricht Berücksichtigung des im europäischen Rahmen festgelegten Qualifikationsniveaus der Auszubildenden. Sie unterscheiden somit Anfänger von jenen, die rudimentäre Vorstellungen von der Sprache haben. Als nächstes kommen die Vermittler und Fortgeschrittenen sowie ganz oben auf der Skala Fachleute und Experten, deren Fremdsprachenkenntnisse denen der Muttersprache ähnlich sind.

Die meisten :

  • breite Palette verfügbarer Sprachen;
  • praktische Übungen, die auf realen Fakten basieren und den Lernenden in einen Kontext authentischer Kommunikation versetzen;
  • Rangfolge der Kompetenzen nach dem Vorbild des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER).

Die Vermieter:

  • bezahlter Zugang;
  • Kurse nicht unbedingt sehr lustig und didaktischer.

Lingo Duo

Duo Lingo ist wohl die Plattform fürSprache lehren Das Üblichste. Um darauf zuzugreifen, gibt es zwei Formeln:

  • die kostenlose Option;
  • die Premium-Option.

Diese Anwendung ist berühmt für ihre unterhaltsamen Übungen, bei denen das richtige Wort für ein bestimmtes Bild gefunden wird.

Beispiel: ein Porträt einer Frau und unten drei mögliche Antworten: "Fräulein", "Frau" oder "Mädchen". Durch Versuch und Irrtum wird sich der Anfänger daran erinnern, dass "Frau" in der Sprache Goethes "Frau" bedeutet.

Neben Bildern werden auch Voicemail, Dialog und schriftlicher Ausdruck angeboten. Um Autodidakt in Englisch zu werden, laden Sie einfach die App herunter und trainieren Sie eine Stunde pro Woche. Französisch sprechende Personen können damit auch Italienisch, Spanisch, Portugiesisch und Deutsch lernen. Die Sprachkenntnisse können von einem Überlebensvokabular bis zu einer einfachen Ausdrucksweise für das Üben der Sprache im täglichen Leben variieren. Der Lernende kann sich auch auf ein bestimmtes Thema konzentrieren.

Die meisten :

  • von Gamification inspirierte Pädagogik;
  • angenehme und ergonomische Oberfläche, die eine zufriedenstellende Benutzererfahrung garantiert;
  • Veröffentlichung von Lernergebnissen, Aufforderung an den Lernenden, sich der Herausforderung zu stellen;
  • Sitzung von einigen Minuten pro Tag.

Die Vermieter:

  • wenig Bildung;
  • Mehr für Reisen und den Alltag als für geschäftliche Zwecke konzipiert.

Memrise

Um die Sprachkenntnisse zu stärken, Memrise hat sich als wertvoller Verbündeter erwiesen. Diese Anwendung ist ein direkter Konkurrent von Duo Lingo und bietet Übungen nach dem Bild für erinnere dich an die neuen Wörter. Der Unterricht ist sehr motivierend und der Schüler verbringt nur zehn Minuten oder eine Viertelstunde pro Tag mit der Bewerbung. Wer keine Zeit für einen abendlichen Englischkurs hat oder online Deutschunterricht erhalten möchte, sollte Memrise auf sein Tablet herunterladen. Die App ist ein Unentschieden mit Duo Lingo, mit einem Plus, wenn der Lernende über den Tellerrand des lateinischen Alphabets hinaus denken möchte. Das Angebot von Memrise umfasst auch Mandarin und Koreanisch.

Die meisten :

  • lustige und intuitive Pädagogik;
  • Kurse in Form von kurzen Übungen.

Die Vermieter:

  • kostenpflichtiger Zugang.

Beelinguapp

Viele Frankophone haben Schwierigkeiten, mündliches Englisch zu verstehen, beispielsweise in einem Dokumentarfilm oder einer Rede auf Englisch. Beelinguapp stellt seinen Mitgliedern zur Verfügung Englisch Kurs ehrgeizig, die die entwickeln Hörverstehen. Die Lernenden haben somit Zugang zu eine breite Palette von Audiodateien. Sie können das Lesen so oft wie nötig wiederholen, anhalten und fortsetzen, bis Sie die Nachricht verstanden haben.

Das Hörbuch wird von einem englischen Muttersprachler präsentiert, aber Übersetzungen mit französischen Untertiteln sind für jede Passage verfügbar. Einige werden es für eine unterhaltsame Art halten, die Sprache von Shakespeare zu hören, zu verstehen und zu üben. In der Tat hat die App Schulklassen zugunsten von Geschichten, Romanen und realen Erfahrungen beiseite gelassen. Durch Training auf Beelinguappwird der Lernende schnell der englischsprachigen Gemeinschaft beitreten.

LingoDeer

Für alle, die planen, irgendwo in Asien zu sein, ist es ratsam, dies zu tun LingoDeer zur Hand. Diese Software ist speziell für das Erlernen asiatischer Sprachen vorgesehen: Chinesisch, Japanisch und Koreanisch. Die Methode, sich mit den neuen Alphabeten vertraut zu machen, ist Stand der Technik.

Lingvist

Um auf Englisch zu beginnen oder sich zu verbessern, können Auszubildende installieren Lingvist auf ihrem Smartphone. Diese 2014 gestartete Anwendung entfällt Kostenloser Englisch- und Französischunterricht. Bei jeder Sitzung haben die Mitglieder Anspruch auf eine Liste mit fünfzig Wörtern.

Lingvist ist sich bewusst, dass Anfänger dringend ihren Wortschatz erweitern müssen, und legt Wert auf Wiederholungsübungen. Wenn der Lernende die Wörter richtig schreibt, wird er sehr schnell zum nächsten Level aufsteigen. Wenn Sie Rechtschreibfehler vergessen oder wiederkehren, überprüft der Algorithmus der App die Wörter erneut, bis sich der Lernende an sie erinnern kann.

Zusätzlich zur Vokabularassimilation sind eine Reihe von Lesungen und Tests zur Bewertung der Hörfähigkeiten in das Tool integriert. Die Ausgangssprache für das Lernen von Französisch ist Englisch oder Estnisch. Um Englisch zu lernen, müssen Sie in der Lage sein, Russisch, Französisch oder Deutsch zu sprechen.

Google Übersetzer

Trotz der Popularität von Sprach-AppsonlineGoogle Translate ist keineswegs ein veraltetes Tool. Vorsicht erfordert, dass Sie diesen Sofortübersetzer auf Ihr Mobiltelefon oder Tablet herunterladen, zumindest bis der Lernende von elementaren zu praktischen Kenntnissen übergegangen ist. Dieses Tool integriert mehr als hundert Sprachen und kann während eines neuen Meetings oder einer Geschäftsreise hilfreich sein.