Interessant

Wie reinige ich das Haus mit Asche vom Kamin?

Nach dem Winter muss während der jährlichen Schornsteinreinigung normalerweise eine große Menge Asche entsorgt werden. Anstatt sie in den Müll zu werfen, können sie zum Reinigen des Hauses verwendet werden. Sie sind sowohl in der Küche als auch in anderen Räumen des Hauses nützlich.

Reinigen Sie alles im Haus mit Asche

Mit Asche in der Küche

Holzasche wird zur Herstellung von Reinigungsprodukten verwendet und trägt so zu echten Einsparungen bei. Darüber hinaus handelt es sich bei diesen Rückständen um ökologische Produkte, die problemlos gehandhabt werden können. Sie sind besonders nützlich in der Küche. Die Asche muss vor dem Gebrauch durch ein Sieb passieren, um Holzstücke zu entfernen, die die zu reinigenden Gegenstände zerkratzen können.

Fettiges Geschirr reinigen

Nach einem herzhaften Abendessen sind die Gerichte oft mit Fett gefüllt, das nur schwer zu beseitigen ist. Um das Fett leichter zu entfernen, bedecken Sie das Geschirr mit Holzasche, lassen Sie es einige Minuten einwirken und reinigen Sie es mit einem Papiertuch. Die Asche nimmt das gesamte Fett mit. Alles, was übrig bleibt, ist mit Seifenwasser abzuwaschen und abzuspülen. In der Tat ist Asche eine mächtige Entfetter.

Reinigen Sie die Glastür des Ofens

Spritzer Fett und Sauce während des Kochens sind an der Glastür des Ofens besonders schmutzig. Einfaches Seifenwasser reinigt diese Fettflecken nicht oft, besonders wenn sie schon lange dort sind. Um den Glanz der Glastür des Ofens wiederherzustellen, reiben Sie ihn einfach mit einem feuchten, in Asche getauchten Tuch ab. Das Tuch wird ersetzt durch Zeitung hartnäckigste Flecken zu entfernen.

Reinigen Sie die Kupfer- und Silberutensilien

Asche kann Silber- und Kupfergegenstände effektiv reinigen. Zusätzlich zur Reinigung geben sie Silber- und Kupferküchenutensilien ein zweites Leben. Dazu wird der Asche etwas Wasser zugesetzt, um eine Paste zu bilden. Letzteres wird auf die zu reinigenden Gegenstände angewendet. Nach einigen Minuten werden die Gegenstände mit einem Tuch abgerieben und dann gespült. Sie werden nach dieser Behandlung wie neu.

Beseitigen Sie schlechte Gerüche

Um den schlechten Geruch aus dem Kühlschrank zu entfernen, legen Sie einfach einen Teller Holzasche hinein. Letzteres sollte ersetzt werden, bis der schlechte Geruch vollständig verschwunden ist.

Asche kann auch verwendet werden, um den schlechten Geruch von Katzenstreu zu entfernen. Sie müssen es nur über die gesamte Oberfläche verteilen.

Verwenden Sie Asche, um das Haus zu reinigen

Asche ist nicht nur in der Küche nützlich, sondern auch im ganzen Haus. Seine entfettenden, absorbierenden und desodorierenden Kräfte können zum Reinigen von Wäsche, Fußböden, Fenstern oder sogar Holzmöbeln verwendet werden. In allen Anwendungen wird die Verwendung empfohlen saubere und gesiebte Asche.

Befleckte Kleidung reinigen

Das sofortige Auftragen von Asche auf einen Fleck erleichtert das Entfernen. Besprühen Sie die verschmutzte Oberfläche einfach mit etwas Asche und warten Sie einige Minuten, bevor Sie sie mit a einreiben Brotkrumen. Das Kleidungsstück kann wie gewohnt in der Maschine gewaschen werden.

Reinigen Sie die Wäsche

Asche wird verwendet, um zu machen Reinigungs- und Desinfektionsmittel. Dazu benötigen Sie feine Holzasche von grauer oder weißer Farbe, Wasser, Musselin und zwei Eimer. Die Schritte sind wie folgt:

  1. Bohren Sie ein Loch in einen der Eimer.
  2. Stellen Sie den Musselin auf den Boden des durchbohrten Eimers.
  3. Bedecken Sie den Musselin mit einer Schicht Asche;
  4. Hängen Sie diesen Eimer auf und stellen Sie den zweiten Eimer darunter.
  5. Gießen Sie Wasser in den ersten Eimer.
  6. Nehmen Sie das Wasser, das in den zweiten Eimer sickert, um die Kleidung zu waschen.

Es ist möglich, ein paar Tropfen hinzuzufügenÄtherisches Öl in diesem Waschmittel, um es zu parfümieren. Normalerweise grau, können Sie das Hinzufügen von Wasser beenden, wenn das fließende Wasser klar wird. In einer Flasche aufbewahren, dieses Waschmittel wird allein zum Waschen von Kleidung verwendet. Für jede Wäsche werden ca. 100 ml benötigt.

Die zweite Technik zur Herstellung von Wäsche ist wie folgt:

  1. 1,5 Liter Wasser kochen;
  2. Gießen Sie ein Glas Holzasche in einen Eimer.
  3. Gießen Sie kochendes Wasser über die Asche;
  4. Vor dem Filtern und Eingießen in eine Flasche einen Tag stehen lassen.

Wasche die Fenster

Asche ist auch wirksam für die Fenster des Hauses putzen. Es ist ratsam zu tragen Handschuhe beim Umgang mit Asche, um Ihre Hände nicht zu beschädigen. Um die Fenster zu reinigen, muss ein wenig Asche mit leicht angefeuchteter Zeitung genommen und die Fenster gerieben werden. Sieben Sie die Asche besser, um Rückstände zu entfernen, die die Fenster zerkratzen können.

Reinigen Sie die Fliesen

Leicht zu reinigen a Ölfleck Auf den Fliesen genügt es, sie mit einer Ascheschicht zu bedecken. Nach einigen Minuten kann die Asche, die das gesamte Fett aufgenommen hat, mit einem Schwamm abgewischt werden.

Verwenden Sie Asche in der Garage

Fettflecken reinigen

Holzmöbel oder sogar die Holzgriffe von Geräten in der Garage sind oft mit Fett imprägniert. Sie können mit einer Paste aus Asche und Wasser gereinigt werden. Decken Sie die Flecken einfach mit dieser Paste ab und warten Sie einige Minuten, bevor Sie sie mit einem sauberen Tuch abwischen.

Autoteile reinigen

Einige Chromteile können mit Holzasche gereinigt werden. Die Teile sind perfekt sauber und werden wieder glänzend. Dazu müssen Sie eine Paste mit Wasser und Asche herstellen und das Chrom reiben. Verwenden Sie zum Entfernen der Paste ein sauberes, trockenes Tuch.

Reinigen Sie den Garagenboden

Nach den verschiedenen Reparaturen in der Garage wird der Boden normalerweise mit Fett befleckt. Um es leichter zu reinigen, muss das verschmutzte Teil mit Asche bestreut werden. Nach einigen Minuten wird die mit Fett imprägnierte Asche durch einen Wisch entfernt.

Dieser Tipp gilt auch zum Entfernen von Farbflecken auf dem Zement. Es reicht dann aus, eine gute Ascheschicht auf die Farbe aufzutragen. Nach einigen Minuten ist ein Wischvorgang erforderlich, um die Asche zu entfernen. Verbleibende Farbe kann durch Abwischen mit einem in Haushaltsalkohol getränkten Tuch entfernt werden.