Interessant

Wie mache ich eine Null-Abfall-Bewegung?

Ein ökologischer Umzug ist gleichbedeutend mit einem günstigeren Umzug. Es reagiert auf die Notwendigkeit, den CO2-Fußabdruck im Bereich Transport und Abfall zu verringern. Um umweltbewusst zu handeln, ist die Verwendung von zuvor verwendetem Karton und recycelbaren Verpackungen eine Lösung. Die LKW-Fahrt muss ebenfalls optimiert werden.

Machen Sie einen Schritt, indem Sie Ihren Abfall begrenzen

Umzug ist eine potenzielle Verschmutzungsquelle

Der Transport lehnt eine erhebliche Menge von ab Treibhausgase. National beträgt der Anteil der Emissionen aus diesem Sektor für Kohlenmonoxid und Stickoxide 50%. Das Bewegung ist zweifellos ein entscheidender Faktor für den Anstieg des Energieverbrauchs im Straßenverkehr. Derzeit befinden sich immer mehr Franzosen in einer Situation der Mobilität. Die Suche nach einem besseren Arbeitsplatz, einer beruflichen Aufgabe oder der Umstellung auf Unternehmertum führt dazu, dass sich Familien in einer neuen Stadt oder Region niederlassen. Der Wohnortwechsel kann zu Reisen über große Entfernungen führen.

Die Kosten für Kraftstoffe sind nicht die einzige Quelle für atmosphärische Emissionen. Der Umzug erfordert ein Wiedersehen Boxen und Geschenkpapiere die gut sind, um in den Müll zu werfen, wenn sie einmal benutzt wurden. Das Umzugskartons In Geschäften verkaufte Produkte sind nicht recycelbar. Infolgedessen produziert die Entfernungsindustrie Tonnen von Abfällen, die die Ozonschicht verschmutzen. Französische Staatsbürger haben nicht mehr das Recht, ihre zu ignorieren Umweltverantwortung während des Umzugs.

Selbst wenn es bedeutet, sich anderswo niederzulassen, können Sie es genauso gut tun ökologischer Weg. Glücklicherweise gibt es einige einfache und praktische Tipps für Kraftstoff und Verpackung sparen gleichzeitig die Umweltbelastung zu reduzieren.

Wie speichere ich Verpackungen?

Um den CO2-Fußabdruck des Umzugs zu verringern, ist die erste Lösung: ration den Verbrauch von Verpackungen. Natürlich wollen alle, die umziehen, ihre Gegenstände und Möbel in einem intakten Zustand finden: Ein zerbrochenes oder nasses Gemälde ist so frustrierend! Dies ist jedoch kein Grund, mehr Verpackungsmaterial zu beschaffen, als Sie benötigen. So geht's:

Im voraus vorbereiten

Fahren Sie fort mit a umweltfreundliche Verpackung Es ist nicht einfach. Neben dem Aufräumen und Stapeln von Dingen sind eine Reihe zusätzlicher Vorgänge erforderlich: Sammeln von Kisten, Senden gebrauchter Waren an das Recyclingzentrum ... Zeit ist der beste Verbündete, um a Null-Abfall-Verpackung. Je früher desto besser. Die Familie kann somit einen guten Spielraum bei der Umsetzung ökologischer Alternativen haben.

Machen Sie eine genaue Schätzung

Ein Zitat wird dringend empfohlen, um Verschwendung zu vermeiden. Dazu muss eine Liste der notwendigen Vorräte erstellt werden:

  • die Pappen;
  • Luftpolsterfolie;
  • Marker;
  • Klebebänder;
  • Umzugskartons;
  • die Boxen ...

Das Inventar kann im Verlauf des Projekts wachsen. Wenn Sie jedoch eine Referenzliste haben, erhalten Sie eine ungefähre Vorstellung von den zu treffenden Vorkehrungen.

Objekte sortieren

Ohne Zweifel ist der Umzug eine Ausrede, um die Dinge in Ordnung zu bringen:

  • Trennen Sie nützliche Güter (die in die Kartons gelangen) und überflüssige Güter (die nicht mehr verwendet werden oder einen fortgeschrittenen Verschleiß aufweisen).
  • Gehen Sie aus ökologischen Gründen zum Sammelpunkt aus der Nachbarschaft, um gebrauchte oder Altwaren zu deponieren;
  • Verschenken Sie sperrige Gegenstände die sind noch in gutem Zustand. Wohltätigkeitsorganisationen wie die Heilsarmee oder Emmaus sammeln Kleidung, Schuhe oder Bettwäsche. Gebraucht-Online-Sites akzeptieren ebenfalls die Rücknahme. Telefone können an Umpackunternehmen weiterverkauft werden.
  • Verwenden Sie Bettwäsche anstelle von Kisten

Es ist möglich zuwickeln Sie Gegenstände in Leinen wie Kleidung oder Handtücher. Das weiche Kissen sind ideale Verpackung für Glaswaren, das Porzellan bei dem die Bilderrahmen. Anstelle von Pappkartons setzt auch der Klügste darauf Zeitung. Substitution ist eine clevere Möglichkeit, Verpackungen zu sparen.

Verpackungsboxen wiederverwenden

Sobald die Wäsche aufgebraucht ist und nur noch das Nötigste sortiert ist, muss die Familie unweigerlich auf die Kisten zurückgreifen. Bevor Sie sie kaufen, sollten Sie jedoch zuerst die verwendeten verwenden:

  • Fragen Sie Verwandte, Kollegen oder Bekannte, die kürzlich an einen anderen Wohnort gezogen sind, ob sie einen Vorrat an Kisten haben.
  • Ernte die Packpapier und Pappe Unternehmen oder Geschäfte. Sie werden jede Nacht vor den Türen gelassen, wenn sie schließen;
  • Sammeln Sie Schachteln mit Weinen oder Spirituosen in Lebensmittelgeschäften.
  • Recycling im Fokus.

Heute starten Start-ups wie Happymove recycelbare Umzugskartons ein zweites Leben haben. Die Mülleimer werden nach Hause verschickt und nach einer Leihfrist zurückgegeben.

Wie spart man Kraftstoff?

Die Kraftstoffoptimierung ist auch eine clevere Alternative für Reduzieren Sie die Umweltbelastung durch den Umzug.

  • Kurzstreckenreise

Wenn das neue Haus weniger als 800 m vom alten entfernt ist, kann der Umzug um erfolgen Fahrrad. Sie müssen sich lediglich an einen Umzugsunternehmen wenden, um die Kisten und anderes Gepäck auf die Anhänger zu heben. Wenn Sie das Auto für das Fahrrad abgeben, können Sie nicht nur keine Abfälle transportieren, sondern auch die Umzugskosten senken.

  • Fernreise

Der LKW ist für Fahrten zwischen Städten oder Regionen unumgänglich. Dasökologische Auswirkungen ist mit dem Diesel verbunden, der durch die Rückfahrt der Umzugsunternehmen verbraucht wird. Es gibt verschiedene Lösungen für einen energieeffizienten Umzug.

Gebündelte Lösungen

Haushalte in derselben Stadt werden ermutigt, sich als Gruppe zu bewegen. Profis wie Moving Official bieten a Fahrgemeinschaften oder von Co-Truck. Wenn der LKW die Ladungen von zwei Kunden befördert, halbieren sich die Dieselkosten. Die Aufteilung der Transportkosten erfolgt proportional zu den zurückgelegten Kilometern.

Nutzen Sie die leere Rückgabe von LKWs

Die Verwaltung bittet darum, dass fahrende Lastwagen immer mit einer Ladung zurückkehren. Um den Rückweg auszunutzen, verbindet mehr als eine grüne Agentur Trucker und Familien unterwegs. Die Websites Neologistique.com und Fretbay.com sind Marktführer. Das Entfernen des leeren Rücklaufs des Flurförderzeugs ermöglicht es, sich kostengünstig zu bewegen und den Kraftstoffverbrauch zu halbieren.

Wählen Sie den Schienenverkehr

Wenn die Reise eine Strecke von mehr als 400 km zurücklegt, wird die Zug ist zu bevorzugen. Der Kunde zahlt nur 90% der Kosten des konventionellen Straßentransports. Darüber hinaus ist es von der Maut auf der Autobahn befreit.

Träger mit grüner Zertifizierung

Die führenden Umzugsunternehmen haben sich für ein umweltfreundliches Transportmittel eingesetzt: recycelbarer Karton und Papier, Gruppentransfers, Vermeidung leerer Rückgaben… Es ist eine gute Idee, sich an diese umweltbewussten Umzugsunternehmen zu wenden. Dies wird zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: dem Planeten dienen und die Umzugskosten erheblich senken.