Interessant

Wie reinige ich meine Holzterrasse richtig?

Im Gegensatz zu anderen Beschichtungen reagieren Holzarten besonders empfindlich auf äußere Einflüsse. Die Faktoren, die die Entwicklung von Schäumen und die Verschlechterung von Gittern begünstigen, sind im Allgemeinen Regen, UV-Strahlen sowie zahlreiche Formen der Verschmutzung. Um die auf der Holzterrasse angesammelten Verunreinigungen zu entfernen, müssen 4 Kriterien berücksichtigt werden.

Reinigen Sie Ihr Holzdeck

Reinigen Sie das Holzdeck im perfekten Tempo

Hölzer sind anfälliger für Moos und Algen, die durch Feuchtigkeit verursacht werden. Selbst diejenigen, die von einer spezifischen Behandlung profitieren, können den Auswirkungen äußerer Bedingungen nicht widerstehen. Daher ist es wichtig, die Beschichtung regelmäßig zu reinigen. Das Schrubben der Holzterrasse sollte mindestens zweimal im Jahr erfolgen. Es ist am besten, es am zu tun Spätherbst. Die Terrasse ist somit frei von Rückständen abgestorbener Blätter, Insekten und den verschiedenen Pflanzungen, die den Boden zersetzen. Die zweite Reinigung muss dagegen durchgeführt werden Ende der Wintersaison. Tatsächlich verursachten der Winterfrost und die Kälte hauptsächlich die Alterung der Holzarten. Es ist wichtig, die Terrasse zu dieser Jahreszeit zu polieren. Um jedoch sicherzustellen, dass keine Algen und Verunreinigungen mehr in die Terrasse eindringen, ist es vorzuziehen, diese zu reinigen monatlich. Somit ist die Langlebigkeit des Materials garantiert.

Reinigen Sie das Holzdeck mit wirksamen Produkten

Die Fähigkeit, klimatischen Bedingungen standzuhalten, hängt von der Art der Holzart ab, die für die Außenverkleidung ausgewählt wurde. Teakholz, ein exotisches Holz, ist ebenso unveränderlich wie Verbundholz. Die zu verwendenden Reinigungsmittel müssen daher der verwendeten Holzart entsprechen. Vorzugsweise sollten sie ökologisch sein, um die Umwelt zu respektieren. Es besteht jedoch Besorgnis über den höheren Preis für diese Art von Produkten. In jedem Fall finden Sie hier eine Liste der empfohlenen Produkte für das Schrubben der Holzterrasse:

  • Schwarze Seife ist sowohl ein Insektizid als auch ein wirksamer Fleckenentferner. Es wird als Verdünnung in heißem Wasser verwendet (4 Esslöffel pro 10 Liter Wasser). Dieses wirtschaftliche Produkt wird zum Reinigen der Teakholzterrasse in Richtung der Rillen des Holzes vor dem reichlichen Spülen bevorzugt;
  • Geschirrspülmittel: Wenn es mit heißem Wasser gemischt wird, ist die Lösung wirksam, um den Boden mit einem Besen zu schrubben. Es ist wichtig, mit einer Spülung abzuschließen, um die Reste des Produkts zu entfernen. Die Mischung ist ideal für leichte Holzarten, organische Rückstände von Tieren werden schnell entfernt;
  • Spülmittel oder Entfetter: Diese beiden Alternativen helfen, fettige Flecken zu überwinden, die sich auf Holzlatten absetzen.
  • Eine Tasse Soda für einen Liter heißes Wasser: Diese Mischung wird bevorzugt, um hartnäckige Flecken auf der Holzterrasse zu entfernen. Verwenden Sie den Besen, um die Terrasse in Richtung Holz zu polieren, und spülen Sie sie dann ab. Das Land der Sommières wird auch als wirksam befunden;
  • Das Natriumpercarbonat : Es ist wichtig, die ideale Menge zu beachten (ein Glas Percarbonat für 5 Liter Wasser), da diese Mischung aussauerstoffhaltiges Wasser und Calciumcarbonat ist sehr stark. Es ist wirksam bei der Entfernung von grauen Flecken von Holz;
  • DasZitronensäure : 3 Esslöffel Zitronensäure in einem halben Liter Wasser verdünnen, um die Holzlatten zu reinigen. Spülen Sie dann mit sauberem Wasser weiter.
  • Das Essig : Für Spuren von Kalk wird empfohlen, weißen Essig zu verwenden. Erhitzen Sie es einfach und tragen Sie es auf die vorhandenen Kalkflecken auf. Vor dem Bürsten über Nacht einwirken lassen;
  • Imprägniermittel: Ideal ist es, weiche und umweltfreundliche Produkte zu wählen. Dazu ist es wichtig, die zu reinigende Oberfläche vor dem Auftragen des Produkts abzuwischen.

Reinigen Sie die Holzterrasse mit ökologischen Produkten

Wenn die Holzterrasse von verschiedenen Pflanzen umgeben ist, ist es besser, natürliche Produkte zu verwenden. In der Tat sind sie weniger umweltschädlich. Unter den zu favorisierenden ökologischen Produkten sind hier die effektivsten:

  • Das Degrisers-Holz : Dieses Produkt reinigt nicht nur die Holzterrasse effektiv, sondern stellt auch die natürliche Farbe des Materials wieder her. Interessanterweise gewährt der Holzabstreifer den Holzlatten einen erhöhten Widerstand, um hartnäckige Aufgaben zu bewältigen, ohne sein Aussehen oder seine Zusammensetzung zu verändern. Es ist wichtig, einen Sättiger auf den abgenutzten Bereich aufzutragen, um die natürlichen Pigmente freizulegen.
  • Das Holzrenovatoren : vollständig ökologisch, stellen diese Naturprodukte das ursprüngliche Aussehen der Holzverkleidung wieder her.

Richtiges Reinigen eines Holzdecks: Befolgen Sie die folgenden Schritte

Beim Reinigen des Holzdecks geht es nicht nur darum, die Oberfläche der Holzlatten zu schrubben. Zu den guten Aktivitäten gehören das Reinigen der Lücken zwischen den Holzarten und das Entfernen von Grün, das in die Beschichtung eindringt. Darüber hinaus ist es wichtig, den schlechten Geruch von Holz zu entfernen. Es müssen vier Schritte beachtet werden:

  1. Polieren Sie die Zwischenräume zwischen den Holzbrettern mit einem Spatel oder einem Metallschaber. Diese Teile sollten von einem optimalen Schrubben profitieren, da sie eine große Anzahl von Pilzen, Verschmutzungen und Bakterien ansammeln. Um die Reinigung abzuschließen, ist es ausreichend, eine fungizide Lösung aufzutragen, die über einen langen Zeitraum wirksam sein kann.
  2. Um Algen und Grün zu entfernen, die die Holzoberfläche rutschig machen, werden diese Produkte bevorzugt: Zitronensäure, grobes Salz und weißer Essig. Für Zitronensäure ist es wichtig, die Dosis von 600 Gramm Zitronensäure, 20 Milliliter, einzuhaltenRizinusöl150 Gramm Backpulver und 8 Liter lauwarmes Wasser. Tragen Sie die Lösung einfach auf die verschmutzten Teile auf und lassen Sie sie 2 bis 3 Tage einwirken. Vor dem großzügigen Spülen bürsten. Um Moose mit grobem Salz zu überwinden, wird empfohlen, es mit heißem Wasser zu verdünnen. Die Mischung über die Algen verteilen und mit viel Wasser abspülen. Schließlich wird der weiße Essig direkt auf die Vegetation aufgetragen, vorzugsweise in Gegenwart einer strahlenden Sonne;
  3. Schaben Sie die Terrasse ab, indem Sie eines der oben aufgeführten Produkte auswählen. Reinigen Sie lieber mit viel Wasser mit einer Bürste. Es ist wichtig, das Schrubben mit reichlich Spülen zu beenden.
  4. Trocknen Sie die Terrasse mit einem Mopp.
  5. Um schlechte Gerüche zu entfernen, einfach verteilen Backsoda. Vor dem Kehren einige Stunden einwirken lassen.

Sobald die große Reinigung abgeschlossen ist, ist es ideal, direkt zur Pflege der Holzterrasse überzugehen. Somit ist die Beschichtung trotz der Unwägbarkeiten des Klimas immer in gutem Zustand. Spezifische Produkte werden in Fachgeschäften angeboten, um Holzarten ordnungsgemäß zu pflegen.