Interessant

Wie reinige ich einen Markierungsfleck richtig?

Markierungsflecken auf einem Hemd oder Möbel zu entfernen, erfordert Geduld und viel Ellbogenfett. Ein wirksames Reinigungsmittel ist ebenfalls erforderlich (Zitronensaft, 90% Alkohol, Bleichmittel, Essig, Zahnpasta usw.). Hier sind einige gute Dinge zu tun, um Möbel und Textilien zu retten.

Praktische Tipps zum Entfernen eines Markierungsflecks

Entfernen Sie einen Markierungsfleck vom Stoff

Ein Marker besteht aus Tinte, Lösungsmittel und Harz. Es hinterlässt oft Spuren schwer zu entfernenvor allem auf Stoff. So entfernen Sie einen Markierungsfleck von einem weißen Tuch:

  1. Entnehmen bleichen und verdünne es;
  2. Tauchen Sie ein Tuch in diese Lösung;
  3. Reiben Sie den befleckten Bereich mit dem Tuch ein.

Wenn der Fleck einen großen Teil des Kleidungsstücks einnimmt, ist dies erforderlich Weiche es vollständig in Bleichmittel ein verdünnt, indem man ein Auge darauf hat. Sobald die Markierung verschwindet, sofort waschen.

Zum Reinigen der Markierungen von Filz oder Filz auf einem Satinstoff eine Lösung von einem Esslöffel Milch, von Essig, von Zitronensaft und von Borax wird gut tun. Es ist notwendig, es auf den Fleck aufzutragen und es auf zu lassen. Tupfen Sie den Stoff nach 10 Minuten leicht mit einem sauberen, feuchten Schwamm ab, um den Fleck zu entfernen.

Für Markierungsflecken auf Handtüchern und Bettwäsche,90 ° Alkohol oderAceton ist mehr angegeben. Gießen Sie diese Flüssigkeit einfach auf einen Wattebausch und tupfen Sie den Fleck damit ab, bevor Sie ihn sofort waschen. Die meisten Kleidungsstücke unterstützen die Zitronensaft. Es kann anstelle von Alkohol oder Aceton ohne Angst vor Verfärbungen verwendet werden. Diese Lösung eignet sich besser für zerbrechlichere Stoffe.

Bei Teppichen ist 90 ° Alkohol ebenfalls wirksam, um Markierungs- oder Filzflecken zu entfernen. Andernfalls kann es durch Lack ersetzt werden. Wie bei den meisten Stoffen wird ein Reiben nicht empfohlen, da dies den Fleck weiter verteilen kann. Außerdem können die Fasern in diesem Bereich geschwächt sein.

Entfernen Sie Markierungsspuren von harten, nicht porösen Oberflächen

Die Spuren von unauslöschlichen Markern sind hartnäckig, insbesondere auf Haushaltsoberflächen. Um sie zu lösen, sind hier einige Lösungen:

  • 90 ° Alkohol : Alkohol auf ein Tuch legen und die fleckige Oberfläche damit polieren. Es ist möglich, es durch Alkohol oder Whisky zu ersetzen.
  • Zahnpasta und Backpulver : alles auf die Spuren des Markers auftragen und aushärten lassen. Dann mit einem leicht feuchten Tuch in kreisenden Bewegungen reiben.
  • Magischer Radiergummi : Dieses Produkt wurde entwickelt, um Flecken zu entfernen. Befeuchten Sie es einfach leicht und reiben Sie den befleckten Bereich.
  • WD-40 : Sprühen Sie dieses eindringende Öl direkt auf den Fleck und reiben Sie es mit einem Tuch ab.

Markierungsflecken auf unbehandeltem Holz entfernen

Markierungen auf den Möbeln? So reinigen Sie sie:

  1. Nehmen Sie eine Babyreinigungstuch ;
  2. Gießen Sie Alkohol auf das Tuch;
  3. Reiben Sie die Holzoberfläche in Richtung der Maserung;
  4. Verwenden Sie dann sehr feines Schleifpapier (80), um die Markierungen vollständig zu entfernen.
  5. Polieren Sie die Oberfläche mit ultrafeines Schleifpapier (100) ;
  6. Wenn die Farbe auffällt, polieren Sie die gesamte Oberfläche und tönen oder behandeln Sie sie mit Öl, um eine Schutzschicht zu bilden.

Das Entfernen von Filz- oder Markertintenflecken von Holz ist etwas schwierig. Es ist besser, das Produkt vorher auf einem zu testen kleiner Bereich um das Ergebnis zu sehen.

Markierungsspuren auf behandeltem Holz entfernen

Markierungsspuren entfernen von behandeltes Holz, nichts effizienter als die Zahnpasta.

  1. Legen Sie das zu behandelnde Teil auf eine ebene Fläche.
  2. Verteilen Sie die Zahnpasta so, dass die Spuren bedeckt sind.
  3. Nehmen Sie ein feuchtes Tuch und reiben Sie die Oberfläche des Holzes damit, wobei Sie 3 bis 5 Minuten lang kreisende Bewegungen ausführen.
  4. Entfernen Sie überschüssige Zahnpasta mit dem Tuch.
  5. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die Spuren verschwunden sind.

Fügen Sie der Zahnpasta Backpulver hinzu, um die Reinigungskraft zu steigern. Diese Mischung ist deutlich mehr Schleifmittel. Daher ist es besser, langsam zu fahren. Anstelle von Zahnpasta können Sie Reinigungstücher oder ein mit alkoholfreiem Stylingprodukt getränktes Tuch verwenden.

Entfernen Sie einen Markierungsfleck von einem Sofa

Die Produkte zum Entfernen von Markierungen von einem Sofa variieren je nach Art des Stoffes. Von Saft einer Zitrone, von warme Milch oder Seifenwasser reicht aus, um Flecken auf einem Stoffsofa zu entfernen. Zitronensaft eignet sich auch gut zum Reinigen eines Wollsofas. Eine Mischung aus Wasser und weißem Essig kann hervorragend dazu beitragen, Markierungen oder Filzstifte auf einem mit synthetischem Stoff bezogenen Sofa zu entfernen.

Bei Ledermöbeln wird empfohlen, Haarspray sprühen auf ein sauberes Tuch legen und anschließend den Schmutz abreiben.

Markierungsmarkierungen auf dem Boden oder der Wand löschen

Nichts ist effektiver als das Entfernen von Markertintenflecken von einer Sackleinenmatte Sprühfleckentferner. Um eine mit einem Marker befleckte Sisalbeschichtung zu reinigen, wählen Sie am besten einen pulverförmigen Teppichfleckentferner. Das Weißer Geist wird empfohlen, um einen Markierungsfleck auf dem Teppich zu entfernen. Legen Sie einfach ein Taschentuch auf den Fleck, reiben Sie ihn mit einem in Testbenzin getränkten Tuch ab und spülen Sie ihn dann aus. Zitrone, weißer Essig, 90 ° Alkohol und Haarspray eignen sich auch gut, um Filz- oder Markertinte auf dem Boden oder an der Wand zu entfernen.

Wenn der Bodenbelag glatt ist, z. B. Kunststoff oder Gummi, reicht ein wenig 90 ° Alkohol aus, um die Markierung dauerhaft zu entfernen. Markierungen auf Glas, Kristall oder Glas lassen sich am einfachsten entfernen. Ein Schlag des Schabers und Sie sind fertig!

Um einen Markierungsfleck aus einem Keramiktopf zu entfernen, reicht Essig aus. Kochen Sie einfach etwas verdünnten Essig darin und spülen Sie ihn dann aus. Dieser Trick wirkt sich auch auf den Zahnschmelz aus.