Interessant

Grill reinigen: 8 praktische Tipps

Ein Grill muss regelmäßig gewartet werden, wenn er häufig verwendet wird. Alle Ecken des Geräts sollten gründlich gereinigt werden. Der Grill, die Brenner und die Schüssel müssen gewaschen werden, um eine gute Lebensmittelhygiene zu gewährleisten und einen schmutzigen Grill zu vermeiden. Glücklicherweise gibt es Lösungen, um Ihren Grill erfolgreich zu warten.

Reinigen Sie Ihren Grill ordnungsgemäß

Wann sollten Sie Ihren Grill reinigen?

Das Timing spielt eine wichtige Rolle in effektiv einen Grill reinigen. Der Grill sollte zum richtigen Zeitpunkt gereinigt werden: weder zu früh noch zu spät. Am Ende des Grillabschnitts sammelt sich etwas Fett auf dem Grill an und einige Essensreste haften daran. Es ist unbedingt erforderlich Reinigen Sie den Grill nach jedem Gebrauch. Dies liegt daran, dass Ablagerungen auf dem Grill schnell entfernt werden können, wenn der Grill noch heiß oder lauwarm ist. Wenn es zu kalt ist, härten Speisereste aus und sind schwieriger zu entfernen. Es ist jedoch möglich, sie vor der Reinigung bei hoher Temperatur zu karbonisieren. Um dies zu tun :

  • Wickeln Sie das Gitter in Aluminiumfolie;
  • Heizen Sie den Grill auf eine sehr hohe Temperatur.

Diese Routine erleichtert die Reinigung.

Wählen Sie die richtigen Werkzeuge

Ohne die richtigen Werkzeuge wird es selbst mit den richtigen Produkten schwierig. Manchmal reicht ein Schwamm oder ein Tuch nicht aus, spezifische Reinigungsprodukte sind notwendig. Das Entfernen von ausgehärteten Speiseresten mit einem Schwamm führt zu keinen zufriedenstellenden Ergebnissen. Das Edelstahlbürste ist das wesentliche Werkzeug zur Perfektionierung der Grillreinigung. Für den häufigen Gebrauch wird empfohlen, die Bürste zu jeder Jahreszeit zu wechseln. Das Waschen eines Grills erfordert geschickte Hände. Um sich zu schützen, sind Handschuhe unerlässlich, insbesondere wenn Sie reizende Produkte wie z Soda. Im Handel sind sehr praktische Wartungskits für die Wartung des Grills erhältlich.

Probieren Sie das Grillbad mit Reinigungsmittel

Effektive Reinigung erfordert Geduld. Wenn sich das Fett nach einem Schwamm nicht ablösen lässt, ist ein Bad erforderlich. Diese Lösung besteht darin, den Grill in heißem Wasser zu tauchen, das einige Tropfen enthält Entfettungsmittel um die Reinigung zu optimieren. Für dieses Grillbad ist es vorzuziehen, ein Becken vorzusehen, das groß genug ist, damit das Gitter vollständig eingetaucht ist. Das heiße Wasser und das Reinigungsmittel wirken als wirksamer Reiniger auf dem schmutzigen Grill. Um festzustellen, ob das Bad funktioniert, überprüfen Sie den Zustand des Wassers. Eine Schicht von Ablagerungen sollte auf der Oberfläche erscheinen. Wenn die Schicht zu dick wird, spülen Sie das Gitter aus und wechseln Sie das Wasser. Vergessen Sie nicht, Reinigungsmittel hinzuzufügen. Essensreste und Fett lösen sich über Nacht ab, es können jedoch zusätzliche Pinselstriche erforderlich sein, um hartnäckige zu entfernen.

Den Grill mit Zwiebeln reinigen

DasZwiebel gibt einen Geruch ab, den manche Leute nicht mögen. Dennoch entpuppt sich sein Saft als beeindruckendes Reinigungsmittel. Dank seiner antiseptische und antibakterielle Eigenschaften, Die Zwiebel entfernt nicht nur Schmutz, sondern auch Bakterien auf dem Grill. Eine Alternative ist das Reinigen des Grills mit Zwiebeln sehr hygienisch und ökologisch die Verwendung von Chemikalien. Um die Vorteile der Zwiebel zu genießen, schneiden Sie sie einfach in zwei Hälften und reiben Sie den Grill, solange er noch heiß ist. Mit einer guten Menge Saft verschwindet das Fett ziemlich schnell.

Zwiebeln sind eine Zwei-in-Eins-Lösung und entfernen Rostflecken vom Grill. Ein Schwamm undSeifenwasser ist notwendig, um seinen anhaltenden Geruch zu entfernen. Spülen Sie den Grill gut aus, um beim nächsten Spiel einen Seifengeschmack zu vermeiden.

Zitronensaft und Spülmittel mischen

Wie die Zwiebel, die Zitrone reinigt den Grill sehr gut, besonders den Grill. Dabei wird der Grill mit Zitrone eingerieben, bis sich die Flecken lösen. Ein wenig Spülmittel oder schwarze Seife erhöht die Wirksamkeit. In der Tat verbessert der Seifenschaum die Reinigung vor dem Spülen.

Mit Backpulver

Der Grill muss gut gereinigt werden, aber nicht mit jedem Produkt. Aus Gründen der Lebensmittelhygiene können biologisch abbaubare und natürliche Produkte wie z Backsoda werden empfohlen. Bekannt für seine Reinigungseigenschaften, ist es der beste Verbündete des gereinigten Grills. Wenn verkohlte Fleischreste sich weigern zu gehen, greifen Sie auf dieses magische weiße Pulver zurück. Mischen Sie dazu Backpulver mit heißem Wasser, um eine Paste zu erhalten. Polieren Sie das Gitter mit der Mischung und lassen Sie es einige Minuten einwirken. Schrubben Sie den Rost mit einem mit Backpulver bestäubten Schwamm, um hartnäckige Ablagerungen zu entfernen. Mit Backpulver und regelmäßiger Reinigung sieht der Grill lange Zeit fast neu aus.

Verwenden Sie Essig, um den Grill zu reinigen

Das Essig wird nicht nur in der Küche verwendet, sondern findet auch seinen Platz unter den Haushaltsreinigungsmitteln. Leicht zu finden und sehr effektiv, reinigt es den Grill perfekt. Dank der einwandfreien Wirkung des Essigs ist der Grill ordentlich und sauber. Dieses natürliche und sichere Produkt kann nicht beschädigt werden. Im Gegenteil, es wird besser aussehen. Sie können zwischen zwei Optionen wählen: Tauchen Sie den Grill in Essig oder reiben Sie den Grill mit einem in diesem Produkt getränkten Schwamm. Wenn die Flecken hartnäckig sind, ist eine Standzeit erforderlich, damit sie wirken können.

Die Brenner spielen eine große Rolle bei der Leistung des Grills. Wenn das Gerät weniger effizient wird, liegt es möglicherweise an Schmutz auf den Brennern, genauer gesagt an der Skalierung der Rohre. In diesem Fall ist Essig wirksam. Die Brenner einige Stunden in einer Mischung aus Wasser und Essig einweichen, dann abspülen und trocknen lassen, bevor sie installiert werden.

Den Grill mit Soda-Kristallen bestreuen

Im Gegensatz zu Backpulver, Soda wirken als Reinigungsmittel mit einer reizenderen Wirkung. Die ablösenden Eigenschaften von Sodakristallen machen diese Substanz zu einem guten Verbündeten. Mehrzweckreiniger, sie reinigen schnell den Grill. Verdünnen Sie Sodakristalle in Wasser, um von der Entfettungswirkung zu profitieren. Waschen Sie den Grill mit diesem Produkt und schrubben Sie ihn, wobei Sie besonders auf die Flecken achten. Seien Sie vorsichtig, Soda-Kristalle können Ihre Finger reizen. Tragen Sie Handschuhe, um sich zu schützen.