Interessant

Unsere Tipps zur Organisation Ihres Skiurlaubs

Ein Skiurlaub kann Wochen, wenn nicht Monate im Voraus vorbereitet werden. Damit der Aufenthalt so gut wie möglich verläuft, muss man alles vorwegnehmen. Ob für das Skigebiet, die Unterkunft oder Aktivitäten, Reservierungen werden dringend empfohlen. Die Vorbereitungen scheinen manchmal echte Kopfschmerzen zu sein. Hier sind 6 Tipps für die Organisation von Skiurlauben.

Organisieren Sie Ihren Skiurlaub

Auswahl des richtigen Skigebiets

Um Ihren Skiurlaub optimal nutzen zu können, ist es ratsam, im Voraus das geeignete Ziel zu bestimmen, nämlich das Skigebiet. Reisebüros und Websites bieten Hunderte von ihnen an, was die Auswahl erschwert. Allein in Frankreich sind mehr als 300 Stationen für die Öffentlichkeit zugänglich. Bei der Auswahl des idealen Resorts müssen mehrere Kriterien berücksichtigt werden. Das wichtigste ist:

  • Der Umfang der Domain: es kommt auf das Niveau der Skifahrer an. Für Anfänger spielt die Größe des Resorts keine Rolle, wenn es sich um einen Aufenthalt von weniger als einer Woche handelt. Zwischen dem Unterricht und abwechselnden Pausen beträgt die Übungszeit selten mehr als 6 Stunden pro Tag. Stationen von 200 km reichen somit zum Skifahren aus. Für Stammgäste ist die Größe des Resorts ein wichtiger Faktor. Für die Profis gibt es Gebiete, die sich über mehrere Täler erstrecken und bis zu 600 km lang sind.
  • Aktivitäten: Ein Skigebiet ist nicht nur zum Skifahren. Es gibt viele andere Aktivitäten, die angeboten werden. Die Vielfalt der Unterhaltung hängt jedoch von jedem Resort ab. Die meisten Gebiete sind mit Ausrüstung zum Gleitschirmfliegen ausgestattet. Speed ​​Riding, Ultraleichtflugzeug, Heleskiing, Eislaufen, Seilrutschen, Rodeln, großer Airbag und viele andere Aktivitäten. Natürlich ist es ratsam, dies im Voraus herauszufinden. Einige Ziele haben echte Sportzentren oder Ruhebereiche. Um Zugang zu den Skiaktivitäten in den Resorts zu erhalten, müssen Sie mit einer langen Schlange rechnen, wenn die Saison in vollem Gange ist. Um dies zu vermeiden, wird empfohlen, ein Paket zu wählen, das häufig von den Resorts angeboten wird.
  • Das Budget: Der Preis variiert erheblich. Dies hängt weitgehend von den angebotenen Dienstleistungen und der Größe des Resorts ab. Kleine und mittlere sind viel billiger als solche, die Profis beherbergen.

Gehen Sie zur richtigen Zeit Skifahren

Die Skisaison hängt von jedem Land ab. In Frankreich sind Skigebiete in der Regel zwischen Dezember und April geöffnet. Vor November sind sie oft geschlossen. Es ist nicht zu leugnen, dass die beste Zeit zum Skifahren in den Wintermonaten ist, um den Schnee zu nutzen. Während der Hochsaison, insbesondere in den Schulferien, füllen sich die Resorts schnell. Auch die Preise steigen erheblich. Um einen günstigeren Urlaub zu verbringen, sollten diese Zeiträume vermieden werden. In Bezug auf das Ziel hängt alles von der gewünschten Atmosphäre ab. Einige Bereiche fördern Ruhe und Entspannung. Neben Skiaktivitäten finden Sie in der Nähe Restaurants und Spas. Diese Orte sind in der Regel weit von Städten entfernt. Andere Resorts bieten verschiedene Feste und Aktivitäten an, um Urlaubern zu gefallen. Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, ist es daher sicherer, neben dem Wintersport auch das Reiseziel und die Freizeitaktivitäten kennenzulernen. In diesem Schritt erfahren Sie auch mehr über die klimatischen Bedingungen der Region. In der Tat sieht der Winter in Skigebieten nicht so aus.

Transportmittel bereitstellen

Um einen Skiurlaub in völliger Gelassenheit zu verbringen, ist es ratsam, das Transportmittel zu planen. Da diese Art von Reise normalerweise im Winter im Schnee stattfindet, ist das Reisen nicht einfach. Websites von Skigebieten bieten Urlaubern manchmal verschiedene Transportmittel. Für Gruppenferien ist es wirtschaftlicher, mit dem Zug, Bus oder Bus zu reisen. Am Zielort stehen häufig Mietwagen für verschiedene Fahrten zur Verfügung. Um gut organisiert zu sein, müssen Sie im Voraus bei Agenturen oder Resorts buchen.

Natürlich ist es möglich, mit dem eigenen Auto zu fahren. Dies ist die bequemste Art, sich frei zu bewegen. Seien Sie vorsichtig, die Straßen, die zu den Massiven führen, können kurvenreich sein. So, bieten ein ziemlich effizientes Fahrzeug um Pannen zu vermeiden. Um das Reisen zu erleichtern und lange Reisen zu vermeiden, bevorzugen Sie Stationen in der Nähe von Städten.

Skiausrüstung mieten

Für diejenigen, die nur ein paar Tage Skifahren gehen, ist es wirtschaftlicher, Ausrüstung zu mieten, als sie zu kaufen. Es gibt viele Skiausrüstungsverleih. Sie bieten oft Ski-Packs an, die Skier, Stöcke, einen Helm und Schuhe enthalten. Zu den Snowboard-Packs gehören Snowboards, Stiefel und ein Helm. Die meisten großen Marken haben Online-Shops, was die Buchung erleichtert. Vor der Buchung empfiehlt es sich, die Preise zu vergleichen, da die Unterschiede erheblich sein können. Der Preis der Sortimente hängt weitgehend vom Niveau der Nutzer ab. Skalierbare Skiausrüstung kostet deutlich weniger als für Profis. Die Tagessätze sind für Kinder und Erwachsene unterschiedlich. Stellen Sie vor der Buchung sicher, dass sich das Sammelgeschäft in der Nähe des Bahnhofs befindet.

Finden Sie eine Unterkunft für einen Skiurlaub

Vor dem Abflug in den Skiurlaub ist es wichtig, eine Unterkunft zu finden. Es ist am besten, ein Hotel in zu wählen Nähe zu Bahnhöfen Ski. Ohne Reservierung kann die Suche nach einer Unterkunft vor Ort aufgrund des Straßenzustands und des schlechten Wetters zu einer echten Tortur werden. Beeilen Sie sich bei der Auswahl nicht zu den Hotels mit den höchsten Geboten. Es ist ratsam, die Qualität der Dienstleistungen sicherzustellen. Komfort ist auch ein wichtiges Kriterium, um nicht mit dem Geschäft belastet zu werden. Das Holzchalet ist eine der beliebtesten Unterkünfte für einen Aufenthalt in den Bergen. Neben der tollen Aussicht und der warmen Atmosphäre ist es für jeden Geldbeutel geeignet. Für mehr Autonomie sollten Sie ein Ski-Apartment in einem Dorfresort in Betracht ziehen. Die meisten dieser Einheiten sind mit einer Küche ausgestattet. Um von den besten Preisen zu profitieren, wird immer empfohlen, im Voraus zu buchen. Es sollte beachtet werden, dass sich die Unterkünfte zu Beginn der Skisaison schnell füllen.

Planen Sie Aktivitäten für Kinder

Die Organisation eines Skiurlaubs ist für Kinder in Begleitung komplizierter. Für Kinder unter 5 Jahren konzentrieren sich die Aktivitäten auf die Einführung in den Schnee, insbesondere wenn dies das erste Mal ist. Kleine Kinder können in einem Teil der Domäne spielen, sofern sie von einem Erwachsenen begleitet werden. Um sie zu besetzen und die Erwachsenen den Aufenthalt genießen zu lassen, ist es möglich, sie an die zu schicken Kindergarten. Erfahrene Instruktoren stellen sicher, dass sie ordnungsgemäß beaufsichtigt werden. Einige Skigebiete bieten Skikurse ab 3 Jahren an. Das Lernen wird von Fachleuten angeboten. Diese sorgen dafür, dass die Kleinen Spaß am Lernen haben. Egal, ob es sich um eine Kindertagesstätte oder einen Unterricht handelt, Sie müssen alles im Voraus planen, da die Plätze oft begrenzt sind. Kinder über 5 Jahre haben Zugang zu den Anfängerpisten. Wenn es um ihr Geschäft geht, muss man alles vorwegnehmen. Um etwas nicht zu vergessen, bereiten Sie eine Checkliste mit den wichtigsten Dingen im Koffer vor. Diese Vorsichtsmaßnahme gilt auch für Erwachsene.