Interessant

Wie kann man zu Beginn des Schuljahres Geld sparen?

Wie jedes Jahr kommt der Schulanfang mit seinem Anteil an den Ausgaben an. Zwischen den Kosten für Bücher, Zubehör und verschiedenen Schulgebühren kann die Rechnung schnell steigen. Um die Kosten zu senken, finden Sie hier Tipps und Ratschläge, die Sie in diesem Zeitraum anwenden sollten. Recycling, gemeinsame Einkäufe oder Preisvergleich, verschiedene Optionen sind möglich.

Sparen Sie zu Beginn des Schuljahres Geld

Bereiten Sie sich im Voraus auf den Beginn des Schuljahres vor

Es ist möglich zu Sammeln Sie, während Sie gehen Lieferungen nach Ermessen von Aktionen und Der Umsatz. Papiere, Stifte, Ordner oder Bleistifte, deren Aufbewahrung nach und nach nützlich ist, sind nützlich für das Budget reduzieren notwendig. Auf diese Weise werden auch zusätzliche und unnötige Kosten vermieden. Erstellen Sie dazu eine Liste der Elemente, die für eine bessere Sichtbarkeit und geringere Kosten erforderlich sind.

Sortieren Sie die Vorräte

Einige Lieferungen aus dem letzten Jahr kann noch verwendet werden.

  • Teststifte, Bleistifte, Radiergummis oder Marker. Legen Sie diejenigen beiseite, die noch funktionieren.
  • Überprüfen Sie den Boden der Schubladen, falls sich Leimtöpfe oder Lochbleche mit kleinen Quadraten befinden.
  • Erstellen Sie a Inventar von dem, was noch in gutem Zustand ist und vergleichen Sie sie mit der Liste, die für den Beginn des Schuljahres erforderlich ist. Entfernen Sie bei unfertigen Notizbüchern einfach die verwendeten Seiten, um sie wieder verwenden zu können. Somit wird es möglich sein, einen Großteil der Einkäufe zu reduzieren.

Führen Sie einen Preisvergleich in Geschäften durch

Um sicherzugehen, dass Sie Geld sparen, beginnen Sie mit einem Preisvergleich zwischen den verschiedenen Geschäfte in der Nähe. In der Regel haben Verbrauchermärkte niedrigere Preise als unabhängige Papierfabriken. Letztere können jedoch Werbeaktionen für bestimmte Artikel starten.

Gemeinsame Einkäufe tätigen

Diese Technik besteht aus Einkäufe sammeln mit anderen Eltern derselben Klasse oder benachbarten Familien, um Mengenrabatte zu nutzen.

  • Darüber hinaus starten einige Schulen Tage für Lieferungen, an denen die Preise nach unten korrigiert werden.
  • Einige Online-Plattformen bieten auch die Bereitstellung von Schulmaterial für Kinder an, die in ihren Partnerbetrieben eingeschrieben sind.
  • Diese Technik spart nicht nur Geld, sondern bietet auch eine Zeitersparnis beträchtlich, indem Sie an einem Ort finden, was Sie brauchen.

Entscheiden Sie sich für einen Online-Kauf

Wenn Sie online kaufen, können Sie kaufen billiger und nur die notwendige. In der Tat bieten Verkaufsregale im Allgemeinen „trendige“ Artikel, eine große Versuchung für Kinder, aber auch für Eltern. Diese Praxis vermeidet auch die Warteschlangen und den Ansturm zu Beginn des Schuljahres. Zögern Sie nicht, durch die Online-Komparatoren um die besten Preise pro Artikel zu finden.

Wählen Sie klassische Artikel

Schuhtaschen, Schultaschen und Brotdosen sind oft teuer. Um zu sparen, ist es besser, darauf zu wetten klassische Gegenständefarbneutral.

Einkaufen Sie alleine

Am besten einkaufen gehen ohne die Kinder zum Besseren Ausgaben kontrollieren.

Rabatte verhandeln

Bevor Sie mit den Verhandlungen fortfahren, führen Sie zunächst einen Preisvergleich durch. Einrichtung einer Liste der Websites bietet erschwingliche Artikel und solche, die Gutscheine oder Werbeaktionen anbieten.

Informieren Sie sich über mögliche finanzielle Unterstützung zu Beginn des Schuljahres

Familien mit niedrigem Einkommen werden zahlreiche finanzielle Hilfen gewährt, insbesondere der ARS oder der Allocation R Entrée Scolaire. Es ist Schulkindern im Alter von 6 bis 18 Jahren gewidmet. Die Höhe hängt vom Einkommen der Eltern sowie vom Alter der Kinder ab. Sie kann erreichen 402 Euro.

Reduzieren Sie die Kosten für die Schultasche

Die Schultasche nimmt oft einen großen Teil der Ausgaben ein.

  • Suchen Sie nach Marken, die Gutscheine im Austausch für anbietenalte Schultaschen.
  • Zögern Sie nicht, die Schultasche des großen Bruders oder der großen Schwester zurückzugewinnen oder in Gutscheine zu investieren gebrauchte Schulranzen.

Beschränken Sie den Kauf neuer Bücher

Heute beginnen mehrere Betriebe mit dem Verkauf von gebrauchte Schulbücher. Nutzen Sie die Gelegenheit, um das Budget "Bücher" zu reduzieren.

Zurück zur Schulkleidung Update

Zu Beginn des Schuljahres suchen Kinder nach neuen Schuhen, Mänteln, Pullovern und sogar einem ganzen Kleiderschrank. Um ihnen zu gefallen, ohne die Bank zu sprengen, setzen Sie auf:

  • Das Sommerverkäufe : perfekt, um den Stamm zu einem niedrigen Preis anzuziehen;
  • Das Gebrauchtwarenladen : das Muss, um große Einsparungen zu erzielen;
  • Das Weiterverkauf von Kleidung : Bestehend aus dem Leeren der Schränke, um neue Kleidung für die Kinder zu bekommen. Sie können auf speziellen Plattformen für die Zusammenarbeit angeboten werden. Der gesammelte Betrag wird zur Erneuerung der Umkleidekabine für Kleinkinder verwendet.

Das gleiche Prinzip kann für Rucksäcke oder Schulranzen angewendet werden.

Wählen Sie Handelsmarken

Für erhebliche Einsparungen:

  • Vermeiden Sie teure Marken.
  • Priorisieren Vertriebsmarken insbesondere von wichtigen Vorteilen profitieren in Bezug auf den Preis. In der Tat ist ein personalisiertes Tagebuch für 35 Euro bei den Händlern nur 5 wert.

Bevorzugen Sie große Mengeneinkäufe

Die Kosten für Notizbücher, Bleistifte, Notizbücher und anderes Zubehör werden beim Verkauf erheblich reduziert in Chargen oder in grossen Mengen. Um für das nächste Schuljahr zu sparen, füllen Sie sich bereits ein.

Konzentrieren Sie sich auf Gebrauchtkäufe

Kaufen Sie nur Vorräte, die unbedingt erneuert werden müssen. Besuchen Sie für Lehrbücher beispielsweise gebrauchte Websites.

Einkäufe verschieben

Sie müssen nicht am ersten Schultag alles kaufen. In der Tat einmal der Schwarm der Vergangenheit zurück in die Schule, teure Gegenstände wie Tablets bei dem die Computers kann abwerten.

Verteilen Sie die Ausgaben für den Schulanfang in Ihrem Budget

Um Haushaltslücken zu Beginn des Schuljahres zu vermeiden, ist es ratsam diesen Betrag über die Monate zu verteilen. So wurden im August die Aufwendungen für Lieferungen zurückgestellt.

Versicherung zur Rettung

Eltern möchten ihren Kindern den bestmöglichen Schutz bieten, insbesondere vor möglichen Unfällen auf dem Weg zur Schule, auf dem Gelände oder in ihrer Freizeit.

Das Multi-Risiko-Hausverträge eine "Familienhaftpflicht" -Garantie haben, die die Kinder des Versicherten während der Schulzeit abdeckt. Der Deckungsgrad kann jedoch durch Garantieausschlüsse verringert werden. In der Tat gilt dies nicht für ein Kind, das allein verletzt ist oder Opfer eines Anspruchs ist, der von einem nicht identifizierten Dritten verursacht wurde. Daher ist es wichtig, den Vertrag sorgfältig zu lesen. Eine Schul- oder außerschulische Versicherung ist ebenfalls möglich. Es bietet eine Schutz angepasst an die Bedürfnisse der Eltern, für nur wenige Euro pro Monat.