Interessant

Haus ohne Fensterbänke oder Türschwellen erhalten

Der Handwerker, der das Haus für mich gebaut hat, hat weder eine Fensterbank (Erkerfenster) noch eine Türschwelle mit dem "Wassertropfen" angebracht. Bin ich berechtigt, die Konformität zu fordern, nachdem ich sie erhalten habe (ohne Unterschrift), aber eine Rechnung (Schornstein) zurückgehalten habe, um Hebelwirkung zu erzielen? Außerdem ließ mich dieser Auftragnehmer den Putz von einem Dienstleister herstellen (den ich auf Anfrage des Bauleiters direkt bezahlte). Wer ist verantwortlich, wenn ein (nachgewiesener) Defekt auftritt?

Sie sagen nicht, ob Sie mit Ihrem Handwerker einen Bauvertrag abgeschlossen haben. In diesem Fall ist er Ihr einziger Ansprechpartner, und Sie hätten die Firma, die den Putz hergestellt hat, niemals bezahlen dürfen.

Nach der Lieferung sollten Sie das Haus mit dem Bauherrn besichtigt haben, um offensichtliche Mängel oder Baumängel festzustellen und diese zusammen in dem Bericht zu vermerken, der von beiden Parteien unterschrieben werden muss. Sie haben nicht das Recht, eine Rechnung zurückzuhalten. Die einzige rechtliche Möglichkeit besteht darin, den Restbetrag (in der Regel 5%) bei Ihrem Notar zu hinterlegen. Es wurde daher nichts richtig gemacht, was den Dialog vergiften könnte.

Beachten Sie, dass der Bauherr für einen Zeitraum von 12 Monaten nach Eingang der Arbeiten verpflichtet ist, bei baulichen Problemen einzugreifen. Nehmen Sie also Kontakt mit ihm auf, um die Garantie der perfekten Fertigstellung zu nutzen.