Interessant

So reinigen Sie Baumwolle richtig: praktische Tipps

Baumwolle wird im Alltag auf unterschiedliche Weise verwendet: Kleidung, Handtücher, Bettwäsche ... Es ist jedoch nicht immer einfach, einen Fleck von einem Baumwollstück zu entfernen. Hier finden Sie eine Übersicht über die Tipps zum ordnungsgemäßen Reinigen und Lösen dieser Stoffart.

Baumwollkleidung reinigen

Routinemäßige Baumwollpflege

Baumwolle wird für ihre Vielseitigkeit geschätzt. Er komponiert sowohl Kleidungsstücke als auch Möbel. Dieses Material zeichnet sich durch seine Bequemlichkeit, weil es in der Maschine gewaschen werden kann. Dies kann erreicht werden, indem die niedrigste Temperatur gewählt und ein flüssiges Reinigungsmittel verwendet wird, um ein Schrumpfen des Stoffes zu verhindern und Flecken wirksam zu entfernen. Lassen Sie das Baumwollstück zum Trocknen offen oder stellen Sie es in den Trockner, immer bei niedriger Temperatur. Kleidung aus 100% Baumwolle kann auch von Hand gewaschen werden. Baumwolltücher und Handtücher werden normalerweise bei 30 oder 40 ° C gereinigt, in Ausnahmefällen jedoch bei 60 ° C, wenn die Person krank war, da dies Bakterien und Keime abtötet. Übermäßiger Gebrauch von Bleichmittel sollte bei Baumwolle vermieden werden, da dieses Produkt seine Fasern beschädigen kann. Da Baumwollartikel leicht schrumpfen und knittern, ist es eine gute Idee, sie am Waschtag mit anderen Fasern zu mischen. Vergessen Sie jedoch nicht, die Wasch- und Wartungsanweisungen auf dem Etikett zu lesen.

Entfernen Sie einen Lebensmittelfleck von Baumwolle

Lebensmittelflecken auf Baumwollwäsche sind weit verbreitet. Der Trick hängt von der Art des Elements ab, das den Fleck verursacht. Wenn es darum geht:
  • Von Rotwein : Seifen Sie den Fleck mit Marseilles Seife und waschen Sie das Teil in der Waschmaschine.
  • Von Weißwein : setze a Löschpapierblatt auf den befleckten Bereich, um so viel Flüssigkeit wie möglich aufzunehmen und einen eingeweichten Wattebausch abzutupfensauerstoffhaltiges Wasser.
  • Von Schaumwein : Waschen Sie den befleckten Bereich einfach mit einem feuchten Schwamm und tupfen Sie die restlichen Spuren mit einem mitAmmoniak bei 28%. Dann in der Waschmaschine waschen.
  • Des Bier : Spülen Sie den befleckten Bereich mit sauberem Wasser ab und reinigen Sie dann das Baumwollstück in der Waschmaschine. Wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie dem Fleckentfernungswasser Ammoniak hinzufügen, falls noch Spuren vorhanden sind.
  • Von Kaffee : Reiben Sie den Fleck einfach mit einem mit Wasser und Seife angefeuchteten Tuch und schieben Sie ihn dann in die Waschmaschine.
  • Tee: Tauchen Sie den befleckten Teil in ein Bad mit Seifenwasser, reiben Sie die Fasern aneinander und spülen Sie sie gründlich mit sauberem Wasser ab, bis sie vollständig sauber sind.
  • Von Sprudel : Reiben Sie den Fleck mit einem eingeweichten TaschentuchAlkohol reiben oder von Essig vor dem normalen Reinigen in der Waschmaschine.
  • EIN Tomate : ein eingeweichtes Tuch auftragenbleichen auf Flecken und Maschinenwäsche sofort.
  • EIN Karotte : Polieren Sie den Fleck mit einem bei 90 ° mit Alkohol angefeuchteten Tuch, tragen Sie ein zweites mit Wasser und Bleichmittel imprägniertes Tuch auf, spülen Sie es ab und trocknen Sie es.
  • EIN Kirsche : Wenn das Kleidungsstück leicht ist, ist es ratsam, es mit einem mit zuvor verdünntem Bleichmittel angefeuchteten Tuch zu reiben. Wenn das Kleidungsstück gefärbt ist, befeuchten Sie den Fleck mit einem eingeweichten Wattebausch Zitronensaft. Wenn es bestehen bleibt, kann es mit einem in Wasserstoffperoxid getränkten Tuch gerieben werden.
  • Des'Speiseöl : Verdünnen Sie zunächst ein wenig Spülmittel in einem Glas Wasser, tauchen Sie einen Schwamm in diese Lösung, reiben Sie den Fleck und drehen Sie das Teil in der Waschmaschine bei 60 ° C.
  • EIN Kaugummi : Tragen Sie eine Plastiktüte mit Eis auf den Fleck auf, entfernen Sie die weiche Paste mit einem Löffel und reiben Sie den Rest mit einem in Essig getränkten Tuch ab.
  • Senf: Schmutz mit einem Löffel abkratzen, den Rest mit einem in Seifenwasser getränkten Tuch abreiben, Wasserstoffperoxid und Ammoniak in das Tuch geben. Polieren Sie so viel wie nötig, bis der Fleck verschwindet.
  • Des Mayonnaise : Es ist ratsam, den Fleck mit einem mit imprägnierten Tuch zu reiben Weißweinessig und den Baumwollstoff in der Maschine waschen.
  • Von Honig : Es wird empfohlen, den Fleck mit einem in 90 ° Alkohol getränkten Schwamm abzutupfen und die Baumwolle maschinell zu reinigen.
  • Von Schokolade : Sie sollten ein feuchtes Tuch über die befleckte Stelle führen, die Schokolade mit dem Fingernagel oder einem Löffel abkratzen und in der Waschmaschine reinigen.

Entfernen Sie Flecken von Haushaltsprodukten auf Baumwolle

  • Für die SchuhcremeKratzen Sie den Bereich einfach mit einer Schneidklinge ab und tupfen Sie ihn mit einem mit imprägnierten Tuch ab Weißer Geist, dann waschen Sie den Stoff in der Waschmaschine.
  • Für die Weichspüler Fleckenist es notwendig, den Stoff in eine Lösung auf der Basis von zu tauchen Marseilles SeifeReiben Sie die befleckten Stellen aneinander und spülen Sie sie aus.
  • Bezüglich Bleichfleckenmuss man ein eingeweichtes Taschentuch abtupfensauerstoffhaltiges Wasser auf den Fleck und legen Sie den Stoff in die Waschmaschine.

Gesundheits- und kosmetische Produktflecken auf Baumwolle entfernen

  • So löschen Sie a Spur von Make-up Auf Baumwollgewebe verkrustet, reiben Sie den Fleck einfach mit einem in Ammoniakwasser getränkten Tuch. Wenn noch etwas übrig ist, schützen Sie den Stoff mit einem Papiertaschentuch und erhitzen Sie ihn mit einem Bügeleisen, bis der Fleck vollständig verschwunden ist.
  • So entfernen Sie a HaarfärbemittelmarkeReiben Sie den Fleck mit einem in Wasserstoffperoxid getränkten Wattebausch, wenn der Stoff weiß ist, und mit einem mit 28% Ammoniak imprägnierten Tuch, wenn der Stoff gefärbt ist.
  • EIN Nagellackfleck kann mit einem eingeweichten Tuch abgerieben werdenAcetat Amyl.
  • Um a loszuwerden Grundierungsfleck, den verschmutzten Bereich mit bestreuen Land der SommièresSchützen Sie die Baumwolle mit einem saugfähigen Tuch und tauchen Sie das Kleidungsstück in Wasser.
  • So entfernen Sie a Spur von Parfüm Reiben Sie den Fleck auf Baumwollkleidung mit einem mit Wasserstoffperoxid imprägnierten Tuch ab und spülen Sie ihn aus.
  • Zum Schluss a Zahnpasta FleckWischen Sie den Schmutz einfach mit einem feuchten Schwamm ab. Wenn die Spuren bestehen bleiben, gießen Sie Essig ein und reiben Sie die befleckte Stelle mit einem Schwamm ab. Spülen Sie den Vorgang aus und empfehlen Sie ihn gegebenenfalls.