Interessant

Was sind die richtigen Produkte zur Reinigung von Parkett?

Natürliches Parkett wird für seine Eleganz geschätzt, solange es richtig gepflegt wird. Schmutz kann in die Lücken rutschen und das Holz kann mit Feuchtigkeit aufquellen. Parkett kann mit dem falschen Produkt rutschig sein. Um die Sauberkeit und den Glanz des Parketts zu erhalten, einige Tipps und wirksame Naturprodukte.

Reinigen Sie Ihr Parkett mit Naturprodukten

Das Parkett abstauben

Das regelmäßige Parkettreinigung hilft, seinen Glanz über die Jahre zu bewahren. Bevor Sie über die verschiedenen Reinigungsprodukte nachdenken, müssen Sie zunächst das Parkett fegen, um den Staub zu entfernen. Für beste Ergebnisse ist es ratsam, ein weiches Tuch zu verwenden. Wenn Flecken entfernt werden müssen, kann die Wäsche leicht angefeuchtet werden. Vorsicht ist geboten, da das Holz durch übermäßige Feuchtigkeit anschwillt. Nach diesem Schritt ist die Auswahl des geeigneten Wartungsprodukts erforderlich.

Verwenden Sie weißen Essig, um Ihr Parkett zu waschen

In Bezug auf Naturprodukte für Parkett, die Weißweinessig ist der Reiniger schlechthin. Um es richtig zu verwenden, wird empfohlen, zu mischen:

  • 1 Glas weißer Essig;
  • ½ Glas Backsoda ;
  • 5 Esslöffel Wasser.

Alles, was Sie tun müssen, ist, den Mopp mit dieser Mischung leicht zu befeuchten, bevor Sie ihn auf das Parkett laufen lassen, um alle Flecken zu entfernen. Dieses Produkt verleiht dem getrockneten Parkett seinen Glanz zurück.

Reinigen Sie den Boden mit schwarzer Seife

Wenn der Boden gewachst ist, ist es am besten zu verwenden schwarze Seife. Fügen Sie dazu einfach Folgendes hinzu:

  • 1 Liter Wasser;
  • 1 Kappe flüssige schwarze Seife.

Diese Mischung wird verwendet, um den Mopp zu befeuchten. Lassen Sie das Parkett nach der Reinigung trocknen. Alle Flecken verschwinden in kürzester Zeit. Um die Behandlung abzuschließen, tragen Sie eine neue Schicht auf Wachs auf dem Parkett, um es glänzender zu machen.

Was ist mit lackierten Böden?

Lackierte Böden erfordern besondere Sorgfalt, um sie sauber zu halten. EIN Mischung aus weißem Essig, schwarzer Seife und Wasser ist notwendig. Das Verwendungsprinzip bleibt das gleiche, um dem Parkett mehr Glanz zu verleihen.

Verwenden Sie Pennyroyal Minze

Diese stark duftende Minzvariante mit mehreren Vorzügen ist die Basis eines ätherischen Öls, das Flöhe sehr wirksam ausrottet. Diese Insekten neigen dazu, sich in die Risse im Boden zu schleichen. Um nicht auf chemische Insektizide zurückzugreifen, ist es ratsam, dieses ätherische Öl zu den verschiedenen Mischungen zu geben, die zur Reinigung des Bodens verwendet werden. Sein Minzgeruch ist wirksam bei der Abschreckung von Parasiten.

Leinöl und Terpentin zur Konservierung des Parketts

Der Verein von Leinsamenöl undTerpentin ermöglicht die Herstellung eines wirksamen Produkts, um die Alterung von natürlichem Parkett zu verhindern. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, ist eine 7-tägige Behandlung erforderlich, bei der alle Möbel entfernt werden. Bei der Staubentfernung ist die Mischung in drei Schritten aufzutragen:

  1. Tragen Sie zuerst eine Mischung aus 1/2 Leinöl und 1/2 Terpentin auf.
  2. Zweitens eine Mischung aus 2/3 Leinöl und 1/3 Terpentin auftragen;
  3. Tragen Sie reines Leinöl auf.

Zwischen jeder Anwendung müssen unbedingt 48 Stunden vergehen. Dank dieser Methode ist das Parkett wie neu.

Sommières Erde und Talk, um das Parkett zu pflegen

Das Land der Sommières ist ein natürlicher Staub aus einem Tonstein, der für seine hydrophilen Eigenschaften bekannt ist. Um es effektiv zu nutzen, muss es auf einem gewachsten Boden verteilt werden. Nach einigen Stunden sind auch hartnäckigste Fettflecken beseitigt. Lassen Sie die Rückstände viele Stunden ruhen, bevor Sie sie entfernen.

In Bezug auf verglaste Böden neigen sie zum Quietschen. Das Mittel gegen dieses Problem ist das Talk. Saugen Sie den Schmutz in den Zwischenräumen ab und entfernen Sie ihn gegebenenfalls mit einer Bürste und einem Messer. Dann das Talkumpuder in den Gelenken verteilen. Damit das Pulver gut in die Zwischenräume eindringt, besteht die Technik darin, vorsichtig zu überspringen. Nach dieser Behandlung verschwinden die störenden Quietschen.

Waschen Sie das Parkett mit ätherischen Ölen

Um alle Arten von Parkett zu reinigen, eine andere Kombination von natürliches Produkt auch einen Versuch wert:

  • 250 ml weißer Essig;
  • 10 Tropfen ätherisches Teebaumöl;
  • 10 Tropfen ätherisches Lavendelöl.

Diese Mischung ist dank der Eigenschaften sehr effektiv Kalkschutz und Desinfektionsmittel weißer Essig und die antimykotischen, viroziden und antibakteriellen Eigenschaften von ätherischem Teebaumöl und feinem Lavendel. Nachdem Sie diese Produkte in einer 1-l-Flasche gut gemischt haben, fügen Sie Wasser hinzu, um die Flasche zu füllen. Dieses Produkt kann gelagert werden. Pro Eimer heißem Wasser wird nur ein Glas des Produkts benötigt, um den Schmutz und die Flecken, die das Parkett trüben, zu entfernen.

Natürliches Wachs: ein einfacher Trick

Es ist durchaus möglich, eigene zu machen Wachs während des Mischens:

  • 1 TeelöffelOlivenöl ;
  • ¼ Tasse frischer Zitronensaft oder von Essig.

Mischen Sie zuerst die Zutaten, bevor Sie die Mischung in einen luftdichten Behälter gießen und rühren. Das Ergebnis ist ein natürliches und wirtschaftliches Wachs. Zum Auftragen wird empfohlen, ein weiches Tuch zu verwenden. Verwenden Sie natives Olivenöl extra, um das Wachs satinierter zu machen.

Bemaltes Parkett, Laminatparkett und geöltes Parkett

Gemaltes Parkett erfordert auch a Spezialbehandlung. Verwenden Sie zum Entfernen von daran haftenden Flecken ein weiches, mit Feuchtigkeit angefeuchtetes TuchSeifenwasser. Verwenden Sie andernfalls einen mit Tonstein imprägnierten Schwamm oder nur eine oder zwei Kartoffelhälften. Anwenden Bienenwachs Verwenden Sie eine große Bürste oder einen Mopp, der mit ein paar Tropfen Leinöl getränkt ist, damit der Boden seinen Glanz behält.

Bei Laminatböden ist das Schleifen praktisch verboten, da es nicht aus Holz besteht. Zum Reinigen einen leicht feuchten Mopp passieren und trocknen lassen. Andererseits ist zur Entfernung von Flecken ein mit Alkohol bei 90 ° C imprägnierter Wattebausch wirksam.

Das Reinigen von geöltem Parkett erfordert a trockener Mikrofasermopp. Um Flecken zu entfernen, muss die Geschirrspülmittel ist das am häufigsten verwendete Produkt, aber für die widerstandsfähigeren Produkte gibt es nichts Schöneres als Leinsamenöl.