Interessant

Bekämpfe Algen im Pool mit Backpulver

In allen Schwimmbädern kann jederzeit Algenwachstum auftreten. Das Wasser wird dann allmählich grün. Um dieses Problem zu bekämpfen, verwenden die meisten Hausbesitzer Chlor oder andere teure Produkte. Backpulver, das häufig beim Kochen und im Haushalt verwendet wird, kann jedoch sehr effektiv zur Ausrottung dieser Algen beitragen.

Bekämpfe Algen im Pool mit Backpulver

Wie benutzt man Backpulver, um Algen aus dem Pool zu entfernen?

Der Pool muss gewartet werden, damit derWasser bleibt rein und klar. Ohne sie können sich Algen bilden. Ihre Vermehrung in einem Teich ist auf zu saures Wasser (zu niedriger pH) zurückzuführen. Es ist zu beachten, dass Grünalgen nicht gesundheitsschädlich sind und kein schmutziges Wasser anzeigen.

Poolpflegeprodukte auf dem Markt sind ziemlich teuer. Zum Glück ist die Backsoda ist eine ideale Alternative. Das Eingießen von Backpulver in das Becken trägt tatsächlich zur Verbesserung der Wasserqualität bei. Eine der Eigenschaften dieses Produkts ist seine direkte Wirkung auf den pH-Wert. Es begrenzt auch seine Variationen. Es kann somit Chlor oder andere Behandlungen ersetzen.

zusätzlichBackpulver ist einfach zu bedienen. Es wird empfohlen, zu verwenden ca. 500 g Backpulver für einen kleinen Pool. Du musst gießen 1000 g Backpulver für ein großes Becken. Der Effekt ist sofort und sehr beeindruckend. Grünes Wasser wird in Rekordzeit ohne Chemikalien zu sauberem Wasser. Wiederholen Sie diesen Vorgang regelmäßig, bei Bedarf jeden Tag um die pH auf einem neutralen Niveau.

Die Vorteile der Verwendung von Backpulver für den Pool

Die Aufrechterhaltung des Schwimmbadwassers ist durchaus möglich, ohne die Behandlungsprodukte zu stark zu verwenden. Zum Kampf gegen AlgenBackpulver entwickelt sich zu einer erschwinglichen Lösung. Zusätzlich zur Verwendung in der Küche wird es verwendet, um das Innere des Hauses und das Äußere einschließlich des Swimmingpools zu pflegen.

  • Wirtschaftlich, Backpulver ist effektiv, um Algen im Pool loszuwerden. Es kostet billiger als die Produkte auf dem Markt.
  • Backpulver liefert ähnliche Ergebnisse wie andere Poolalgenbehandlungen. Im Gegensatz zu Chemikalien ist dieses Produkt jedoch gesund und biologisch abbaubar. Es ist in keiner Weise schädlich für Benutzer des Beckens und führt nicht zu Kein Allergierisikoauch bei Menschen mit atopischer Haut.
  • Dieses Produkt beseitigt nicht nur Algen, sondern erleichtert auch die Reinigung der Wände und des Bodens des Beckens. Gießen Sie einfach eine Prise Backpulver in etwas Wasser und waschen Sie diese Oberflächen damit richtig.
  • Backpulver ist biologisch abbaubar. Somit ist es nicht gefährlich für die Umwelt. Darüber hinaus erhöht es die Alkalität des Teichwassers und verhindert, dass es trübe wird.