Interessant

Wie bekommt man Kleber von den Wänden?

Wenn Sie Tapeten entfernen möchten, befinden sich häufig Klebespuren an der Wand. Es sind einige Schritte zu befolgen, um in diesem Job erfolgreich zu sein. Bitte beachten Sie: Sie müssen noch geduldig sein.

Tipps zum Entfernen von Klebstoff von Wänden

Vor dem Entfernen von Klebstoff von den Wänden

Vor jeder Aktion müssen die Möbel während der Reinigung vor Klebespritzern geschützt werden. Dazu müssen Sie:

  • Bedecke den Boden mit Plane oder Kunststoff;
  • Decken Sie die Möbel mit einer Plane ab;
  • Schalten Sie den Strom im Raum aus.
  • Schalter und Steckdosen mit Klebeband abdecken.

Um den Vorgang abzuschließen, finden Sie hier einige nützliche Tools:

  • Ein Becken oder ein Eimer mit heißem Wasser;
  • EIN Stripper ;
  • Ein Verdampfer;
  • Ein trockenes Tuch.

Für diese Art der Reinigung müssen neben heißem Wasser auch andere Produkte wie Spülmittel, Backpulver oder Essig verwendet werden. Diese drei Produkte lassen sich perfekt mit heißem Wasser kombinieren. Derzeit benötigen die Lösungen 4 Liter heißes Wasser. Es gibt auch andere Chemikalien, die heißem Wasser zugesetzt werden, wie Natriumphosphat. Ideal ist es jedoch, es als letzten Ausweg zu verwenden. Darüber hinaus ist es vorzuziehen, Ihre Hände auch mit diesen verschiedenen Grundlösungen mit Gummihandschuhen zu schützen. In der Tat können relativ harmlose Produkte die Hände angreifen. Darüber hinaus dauert es mehrere Stunden, bis Klebstoffreste erfolgreich von den Wänden entfernt wurden.

Wie entferne ich Leimreste von den Wänden?

Dazu muss die Wand mit der gewählten Lösung getränkt werden. Auf diese Weise wird die Kleber erweicht. Um es richtig zu machen, ist es notwendig, in kleinen Portionen vorzugehen. Sie können auch einen Vaporizer verwenden. Am besten lassen Sie das Produkt einwirken fünf Minuten. Reiben Sie auch mit einem Schwamm in kreisenden Bewegungen. Andererseits wird empfohlen, einen Spatel zu verwenden, wenn sich die Flecken als widerstandsfähig erweisen. Nach der Reinigung sollte die Wand zwölf bis vierundzwanzig Stunden an der Luft trocknen.