Interessant

Reinigen Sie alles im Haus mit Backpulver

Wenn es um die Reinigung des Hauses geht, ist Backpulver ein großartiger Verbündeter. Seine Eigenschaften sind zahlreich: Es ist vielseitig verwendbar, ungiftig und kostengünstig. In der Tat sind die Kosten für dieses Wunderprodukt niedriger als für jedes andere Reinigungsprodukt, und dies für eine ähnliche Wirksamkeit.

Omas Tipps zum Reinigen mit Backpulver

In der Küche mit Backpulver reinigen

Neben seinen Reinigungseigenschaften ist der Hauptvorteil von Backsoda Wenn es ums Kochen geht, ist es essbar. Infolgedessen sind die Risiken einer Verschmutzung und insbesondere einer Vergiftung notwendigerweise begrenzt. Um den Kühlschrank zu desodorieren, geben Sie 100 g dieses Produkts in eine Tasse und stellen Sie es dann neben den Ventilator im oberen Teil. Das Backpulver regelmäßig umrühren und die Mischung alle drei Monate austauschen ist unerlässlich. Bei verbrannten Pfannen und Töpfen werden 10 bis 20 g dieses Produkts in den Boden des Utensils gegossen und mit kochendem Wasser versetzt. Lassen Sie das Backpulver zwischen 3 und 8 Stunden stehen, damit es wirksam wird. Für den Fall, dass der verbrannte Teil bestehen bleibt, ist dies erforderlich kochen Sie die Mischung in der Pfanne oder die Pfanne für ein paar Minuten.

Natriumbicarbonat ist auch wirksam für kratzfreie Reinigung bestimmter Oberflächen:

  • Heiße Teller ;
  • sinken;
  • Kühlschrank;
  • Mikrowelle ;
  • Heißluftherd ;
  • Arbeitspläne;
  • Tische aus Holz, Marmor oder Melamin.

Unabhängig von der Art der Oberfläche ein feuchtes Tuch oder einen Schwamm mit Backpulver bestreuen und einreiben. Spülen Sie dann und zögern Sie nicht, Backpulver hinzuzufügen, wenn die Körner des Produkts verschwunden sind. Ersetzen Sie zum Reinigen des Geschirrspülers die Hälfte des üblicherweise verwendeten Backmittels durch Backpulver. Es ist durchaus möglich, die Dosis des Waschmittelprodukts in Abhängigkeit vom Schmutz und der Menge des Geschirrs zu reduzieren. Beachten Sie, dass es nicht für Aluminium geeignet ist.

Backpulver kann neben den reinigenden Eigenschaften auch ein Feuer in der Küche löschen. Sie sollten wissen, dass sich dieses Produkt bei Kontakt mit Hitze (60 ° C) in CO2, Wasser und Natriumcarbonat zersetzt. Es ist daher perfekt zum Löschen des durch das entzündete Öl verursachten Brandausbruchs. Dazu reicht es aus, das Produkt auf die Flammenbasis zu projizieren. Obwohl es weniger effektiv als ein Feuerlöscher ist, kann es kleine Brände leicht handhaben.

Nehmen Sie die Wäsche mit Backpulver ab

Backpulver eignet sich zum Vorwaschen von Hemdärmeln und -kragen und Blut- oder Fettflecken entfernen. Der Vorgang ist einfach, da Sie das Produkt lediglich in einer Sprühflasche verdünnen und die Mischung auf die vorzuwaschende Wäsche sprühen müssen. Die Dosierung ist 60 g Backpulver für einen Liter Wasser. Es ist auch wirksam für schlechte Gerüche loswerden Wäsche, wie Schweiß bei dem die Tabak. Streuen Sie das Produkt auf schmutzige Kleidung, die sich im Wäschekorb sammelt. Es wird seine Desodorierungs- und Reinigungswirkung fortsetzen, wenn diese schmutzige Wäsche zum Waschen geht. Vermeiden Sie einfach die Verwendung von Natriumbicarbonat auf Seide und Wolle.

Um Hausschuhe und Schuhe zu desodorieren, bestreuen Sie sie mit 50 g Backpulver und lassen Sie sie über Nacht einwirken. Sie sollten wissen, dass dieses Produkt dank seiner porösen Struktur verschiedene Gerüche einfangen und neutralisieren kann. Regelmäßige Anwendung ermöglicht die Entwicklung von Pilzen begrenzen in Schuhen vorhanden.

Reinigen Sie das Badezimmer mit Backpulver

Nach dem Kochen und Waschen wirkt Backpulver auch im Badezimmer Wunder. Badezimmer. Es ist ideal für Reinigungsbürsten und Kämme. Sie sollten über Nacht in Bicarbonat von Wasser eingeweicht werden. Ein Liter lauwarmes Wasser benötigt ca. 30 g dieses Reinigungsmittels. Spülen Sie morgens einfach das Zubehör aus. Diese Lösung ist wirksam, da das Natriumbicarbonat Staub und Talg auf Kämmen und Bürsten auflöst. Heißes Wasser verstärkt die Reinigungswirkung. das gilt auch für Zahnbürsten, weil dieses Produkt Speisereste, Verunreinigungen und Ablagerungen entfernen kann, die sich dort angesammelt haben.

Natriumbicarbonat ist auch ideal zur Reinigung:

  • das Waschbecken ;
  • die Wasserhähne;
  • die Dusche ;
  • die Badewanne ;
  • Fliesen;
  • Gelenke.

Um sie zu waschen, wird das Produkt auf einen feuchten Schwamm gegossen und gerieben. Wenn die Flecken widerstehen, ist es notwendig Fügen Sie der Mischung Zitronensaft oder weißen Essig hinzu. Letztere bewirken eine Stärkung der Reinigungskapazitäten von Backpulver. Denken Sie daran, dass es auch in der Lage ist, organische Böden, Fett und Schmutz zu lösen. Darüber hinaus begrenzt es die Entwicklung von Bakterien und Schimmelpilzen.

Waschen Sie die Wohnzimmer mit Backpulver

Damit wasche die Fenster Wohnzimmer oder andere Räume, gießen Sie einfach Natriumbicarbonat auf ein feuchtes Tuch oder einen Schwamm. Dann muss man reiben, ausspülen und auswringen. Zögern Sie nicht, Reiniger hinzuzufügen, wenn sich die kleinen Körner aufgelöst haben. Über die FingerabdrückeBei Markern und Stiften auf lackierten oder lackierten Oberflächen muss die oben beschriebene Methode angewendet werden. Durch schnelles Auflösen können die Backpulverkörner die Oberflächen nicht zerkratzen.

Dieses Produkt ist auch in der LageStaubsaugerbeutel desinfizieren durch Begrenzung der Gerüche und Eindämmung der Verbreitung von Allergenen. Saugen Sie dazu ca. 45 g Natriumbicarbonat ab, damit es sich mit dem Inhalt des Beutels vermischt. Es beseitigt auch die muffigen Gerüche, die für Schränke charakteristisch sind. Darüber hinaus erleichtert Backpulver das Reinigen von Kissen und Matratzen, während Schimmel- und Hausstaubmilbenallergene eingedämmt werden. Sowohl Teppiche als auch Teppiche werden nach der Reinigung mit Natriumbicarbonat wieder wie neu. Streuen Sie das Produkt einfach über die gesamte zu desinfizierende Oberfläche und bürsten Sie es so, dass es tief in die Fasern eindringt. Vor dem Absaugen etwa zehn Stunden einwirken lassen.