Interessant

Schlechte Gerüche in Schuhen: Was tun?

Im Sommer in Segeltuchschuhen oder im Winter in gefütterten Stiefeln ist es nicht ungewöhnlich, Füße zu fühlen. Der Geruch in Schuhen wird mit Naturprodukten leicht beseitigt. Hier finden Sie alle Tipps zum Desodorieren Ihrer Schuhe.

Desodorieren Sie Ihre Schuhe

Warum riechen wir Füße?

Jeder Fuß ist mit kleinen Drüsen bedeckt, die als Schweißdrüsen. Letztere scheiden Schweiß aus, etwa eine halbe Tasse pro Tag. Normalerweise riecht Schweiß aus Wasser und Salz nicht. Da wir jedoch den ganzen Tag unsere Schuhe in Schuhen halten, ist der Schweiß konzentriert und die Bakterien vermehren sich in dieser feuchten Umgebung. Sie sind diejenigen, die einen manchmal üblen Geruch erzeugen. Es wird manchmal sogar gesagt, dass die Füße nach Käse riechen.

Wenn der Fußgeruch zu stark und ungewöhnlich ist, ist es ratsam, einen Facharzt aufzusuchen, um zu überprüfen, ob keine Infektion vorliegt.

Sportschuhe, die schlecht riechen

Sportler sind es gewohnt Gerüche kommen von ihren Turnschuhen. Sie sind auch nach dem Training nass. Es ist wichtig, sie trocknen zu lassen und zu desodorieren, um sie wieder tragen zu können. So können Sie sie beseitigen, ohne Produkte zu verwenden, die für die Umwelt oder den Menschen schädlich sind:
  1. Wenn die Innensohle abnehmbar ist, entfernen Sie sie und Trocknen lassen.
  2. Lösen Sie die Schnürsenkel.
  3. Eingießen Bikarbonat im Schuh.
  4. Eine ganze Nacht einwirken lassen.
  5. Schütteln Sie den Korb über einem Mülleimer oder draußen, um das Backpulver zu entfernen.
Backpulver ist ein großer Verbündeter bei der Überwindung von schlechten Gerüchen im ganzen Haus.

Stiefel desodorieren

Stiefel, insbesondere solche, die gefüttert sind, behalten ebenfalls viel Geruch. Um dies zu überwinden, gehen Sie wie folgt vor:
  1. Entfernen Sie die Sohle wenn möglich und waschen Sie sie mit Wasser und Seife. An der Luft trocknen lassen.
  2. Gießen Sie etwas bIcarbonat auf einem feuchten Schwamm.
  3. Gib es in den Kofferraum.
  4. Mit einem sauberen Tuch abwischen.
Achtung: Sie dürfen Ihre Schuhe nicht einer Hitzequelle aussetzen, da diese beschädigt werden kann. Gleiches gilt für die Sohle. Wir vergessen auch den Trockner.

Gerüche in Schuhen loswerden: andere Tipps

Legen Sie Ihre Schuhe in den Gefrierschrank

Die Kälte entfernt leicht Bakterien und damit Gerüche. Um Ihre Schuhe zu desodorieren, legen Sie sie einfach in eine Tasche, schließen Sie sie und lassen Sie sie 8 bis 10 Stunden im Gefrierschrank.

Zitrusschalen

Zitronen-, Orangen- und Grapefruitschalen können Gerüche in Schuhen beseitigen. Um von ihren Kräften zu profitieren, legen Sie einfach die Schalen dieser Zitrusfrüchte in die Schuhe und lassen Sie sie über Nacht sitzen.

Talk

Das Talk wirkt wie Backpulver. Es ist notwendig, es in die Schuhe zu streuen und mehrere Stunden oder sogar eine ganze Nacht zu warten. Es wird Gerüche absorbieren. Es ist auch möglich, es auf die Fußsohlen zu legen, bevor Sie Ihre Socken anziehen. Der Talk begrenzt die Schweißproduktion.

Essig

Von allen bekannt und geschätzt, desinfiziert und desodoriert Essig alle Oberflächen. Diese magische Zutat desodoriert auch Schuhe. Um von seinen Vorteilen zu profitieren, muss ein in Essig getränktes Tuch in den Schuh gegeben werden.

Schwarze Teebeutel

Schwarze Teebeutel sind wirksam, um schlechte Gerüche in Schuhen loszuwerden. Um sie zu verwenden, müssen sie 5 Minuten lang in kochendem Wasser eingeweicht, abgelassen und in die Schuhe gelegt werden. Entfernen Sie sie nach ein bis zwei Stunden Installation. Lassen Sie die Schuhe bei Bedarf an der Luft trocknen.

Ätherisches Öl

Teebaum ätherisches Öl auch genannt Tee Baum ist antibakteriell. Es ist möglich, Ihre Schuhe damit zu desodorieren. Zweimal pro Woche sollten zwei bis drei Tropfen hineingegossen werden.

Salbeiblätter

Salbei hat desodorierende Kraft. Schieben Sie einfach mehrere Blätter davon in Ihre Schuhe und lassen Sie sie draußen.

Backpulver

Füllen Sie einen Esslöffel Backpulver und gießen Sie es in stinkende Schuhe. Dieser Trick sollte jedoch bei Lederschuhen vermieden werden.