Interessant

Wie Kakerlaken loswerden?

Kakerlaken dringen leicht in eine unhygienische Wohnung ein. Ein einziger Riss oder Krümel von Lebensmitteln zieht sie an und fördert ihre Besiedlung. Die Pheromone, die es abgibt, ermöglichen es dieser Art, sich leicht zu gruppieren, um in Kolonien an feuchten, warmen Orten und ohne direkte Sonneneinstrahlung zu leben. Da sie Licht hassen, sind Kakerlaken nachts aktiv. Um eine Invasion zu begrenzen, müssen die Elemente, die für ihre Entwicklung günstig sind, eliminiert werden. Hier erfahren Sie, wie Sie diese Insekten so schnell und langfristig wie möglich loswerden können.

Beseitigen Sie Kakerlaken

Hygienevorschriften einhalten

Das Vorhandensein einer Kakerlake bedeutet nicht unbedingt, dass das Haus nicht anständig oder sauber ist. Sobald sie erscheinen, müssen wir nehmen Sofortige Hygienemaßnahmen. Der Kampf gegen diese Insekten ist langfristig, insbesondere wenn es um die Desinfektion eines Wohnhauses geht. Hier sind einige Hygieneregeln zu beachten:

  • Halte ein Haus immer sauber. Jegliche Nahrungsquelle, die sie erreichen könnten, sollte entfernt werden. Sehr gierig, Kakerlaken essen absolut genauso wie Kleidung, Bettwäsche, Pappkartons, Kochen usw. Darüber hinaus müssen Lebensmittel und Essensreste sein in dicht verschlossenen Plastikboxen aufbewahrt. Nach jeder Mahlzeit sollten Sie auch den Speisesaal fegen und die Krümel in den Müll werfen.
  • Reinigen Sie alle Möbel innen und außen. Dann müssen auch der Garten sowie alle Räume im Haus, insbesondere die Küche, täglich gereinigt werden. Wenn es sich um ein Gebäude handelt, muss jeder Bewohner sein Haus oder seine Wohnung regelmäßig desinfizieren. Das Reinigung von Haushaltsgeräten ist auch wichtig. Beachten Sie, dass ein einfacher Tropfen Öl oder Getränk auf dem Boden das Überleben und die Fortpflanzung erwachsener Kakerlaken sicherstellen kann.
  • Zerdrücke keine lebende Kakerlake. Es ist oft mit Eiern gefüllt, die sich auf dem Boden ausbreiten können, um in den Mülleimern zu schlüpfen. Das Besprühen der Kakerlake mit Insektizid ist eine gute Alternative, da es auch andere vergiftet.
  • Lassen Sie kein schmutziges Geschirr herumliegen. Falls erforderlich, tauchen Sie es am besten mit einer starken Reinigungslösung in Wasser, während Sie auf das Waschen warten.

Verwenden Sie Fallen

Kakerlaken bewegen sich sehr schnell. Es ist daher nicht einfach, sie von Hand oder sogar mit einem Besen zu fangen. Um diese Insekten zu fangen, gibt es viele Tipps:

  • Verwenden ein Blechdose als Kakerlakenfalle. Sie müssen die Innenseite mit beschichtenÖl oder Vaseline, um alle zu fangen, die hineinkommen. Geben Sie dann einige Krümel hinein, um das Insekt mit dem Duft anzulocken. Wenn Sie so viele Fallen wie möglich verwenden, können Sie in nur wenigen Tagen gute Ergebnisse erzielen.
  • Entscheiden Sie sich für klebrige Fallen in Geschäften angeboten, weil sie auch wirksam sind. Es reicht aus, sie auf den Durchgangsbereichen dieser Insekten zu installieren, um die Kolonie zu neutralisieren. Sobald die Kakerlaken gefangen wurden, legen Sie sie in einen hermetisch verschlossenen Beutel und werfen Sie sie sofort in den Müll.
  • Fallen Kakerlaken mit einem Vakuum. Sobald sie in die Tasche des Geräts gesaugt wurden, ersticken die Insekten. Um sicherzustellen, dass alle tot sind, legen Sie den Inhalt des Staubsaugers in eine Plastikfolie oder einen versiegelten Behälter und werfen Sie ihn direkt in den Müll.

Kakerlaken-Zugangspunkte versiegeln

Diese Insekten infiltrieren im Allgemeinen gerne Risse in Wänden, Rohren und Böden. Um einen Befall zu verhindern, ist es wichtig, diese Risse zu verstopfen. So geht's:

  • Es ist notwendig Verschließen Sie alle Abwasserkanäle jeden Abend und verwenden Sie eine spezielle Aerosoldose. Dies verhindert, dass Kakerlaken das Haus betreten.
  • Dann musst du Insektizid sprühen an den Rissen in den Wänden sowie in den bereits markierten Zugangspunkten.
  • Die Rohre, die Kondenswasser erzeugen, müssen isoliert oder umwickelt sein. Falls die Wasserhähne und Rohrleitungen undicht sind, wird empfohlen, sie so bald wie möglich zu reparieren. Feuchte Räume wie Badezimmer und Toiletten sollten sein von Zeit zu Zeit belüftet. Diese Vorsichtsmaßnahme verbessert die Belüftung in kritischen Bereichen und beseitigt anschließend Kakerlaken.
  • Im Falle einer Kakerlakeninvasion wird die Dichtungsstreifen sind essenziell. Sie sollten an Fenstern und Türen angebracht werden, insbesondere in Gebäuden, in denen Insekten leicht wandern können.

Chemische Lösungen verwenden oder nicht?

Es ist am besten, keine chemischen Lösungen zu verwenden, es sei denn, die oben genannten einfachen Methoden sind fehlgeschlagen. Chemikalien sind auch wichtig, wenn die Kakerlakeninvasion zu weit fortgeschritten ist. Hier sind verschiedene natürliche Repellentien, um Kakerlaken fernzuhalten:

  • Die bekannteste Methode ist die VerwendungSeifenwasser. Dieses hausgemachte Insektizid ist einfach zuzubereiten und ertränkt Kakerlaken leicht.
  • Einige Leute mischenBorsäure mit etwas gesüsste Kondensmilch um dann abweisende Kugeln zu schaffen. Diese werden dann in jedem Raum des Hauses platziert. Es dauert ungefähr zwei Wochen, um Ergebnisse zu erzielen. Daher ist bei Kindern und Haustieren Wachsamkeit geboten, damit sie sie nicht berühren.
  • Es gibt auch eine harmlose Behandlung für die Familie: Kieselgur. Es ist nicht giftig für Menschen oder Haustiere und hat eine lang anhaltende Wirkung. Wenn sich Kakerlaken in mit Kieselgur bedeckten Bereichen bewegen, reißt die äußere Wachsschicht, die sie schützt. Die Insekten werden dann dehydriert und sterben dann ab.
  • Heutzutage werden viele Insektizide auf dem Markt angeboten, wie z. B. Anti-Kakerlaken-Gel, Pulver, Insektizide ... Alle diese Produkte sind gleich wirksam. Außerdem können sie direkt auf Insekten gesprüht werden. Tatsächlich sterben Kakerlaken innerhalb von zwei Wochen nach Anwendung der Behandlung und ihre Wirkung hält fast drei Monate an.

Diese Tipps gelten auch für Kakerlaken. Sie gelten auch, wenn die Kakerlaken in ein Gebäude eingedrungen sind, das nicht gemeinsam behandelt wurde. Es ist zu beachten, dass sich diese Insekten sehr schnell an ein neues Insektizid anpassen. Sie finden sich schnell davor geschützt. Zögern Sie also nicht, verschiedene chemische oder natürliche Produkte zu verwenden.

Wenn alle diese Methoden nicht funktionieren, bedeutet dies nicht, dass die Produkte nicht funktionieren. Die Invasion ist einfach zu groß geworden. Es wird daher empfohlen, eine Schädlingsbekämpfungsfirma zu beauftragen. Fachleute führen Inspektionen durch und identifizieren die Orte, an denen sich die Kolonien verstecken. Sie werden geeignete Produkte verwenden, um diese Insekten so schnell wie möglich auszurotten.