Interessant

So reinigen Sie Kalkflecken: praktische Tipps

Das Wasser, das wir jeden Tag verwenden, ist mehr oder weniger reich an Kalkstein. Es ist daher normal, dass die meisten Gegenstände, die mit Wasser in Kontakt kommen, mit Spuren von Kalkstein bedeckt sind. Um letzteres zu entfernen, gibt es viele Tipps, die sicherlich denjenigen gefallen werden, die Sauberkeit lieben.

Kalksteinspuren entfernen

Weißer Essig: das wesentliche Produkt gegen Kalkflecken

Die Produkte zum Entfernen der Spuren von Kalkstein sind zahlreich, von denen einer der bekanntesten ist Weißweinessig. Letzteres ist für jedermann erreichbar und ermöglicht es Ihnen, Zahnstein und Kalk vollständig zu entfernen, insbesondere wenn es erhitzt wird. So verwenden Sie die Weißweinessigmuss es zunächst in gleichen Mengen mit Wasser in einem Spritzgerät kombiniert werden. Tragen Sie diese Mischung dann auf die Oberfläche auf, auf der sich die Kalkflecken befinden, und reiben Sie sie mit einem Tuch ab. Falls kein Sprühgerät verfügbar ist, gießen Sie einfach den weißen Essig und das Wasser in einen Behälter den Lappen einweichen im. Und schließlich scheuern Sie die Kalkablagerungen damit ab, um eine perfekt gereinigte Oberfläche zu erhalten.

Zitrone und grobes Salz: andere gute Alternativen

Während wir das Geschirr spülen, können böse Spuren von Kalk am Boden der Gläser oder anderer Küchenutensilien haften bleiben. Um sie vollständig verschwinden zu lassen, ist es ratsam, zwei verschiedene Zutaten zu verwenden, nämlich Zitronensaft und grobes Salz. Dazu müssen Sie sie kombinieren und dann einen Schwamm in die Mischung tauchen. Dann kommt die wichtigste Aufgabe: Reiben Sie die mit Kalksteinspuren verzierten Gegenstände mit dem eingeweichten Schwamm wie Gläser, Flaschen, Dekanter ... Die Säure der Zitrone greift den Kalkstein an, während das grobe Salz die Spuren mit hoher Effizienz entfernt. Tolle Teamarbeit!

Die Kartoffel: ein Anti-Limetten-Gemüse

Es mag banal klingen, aber Die Kartoffel ist wirklich effektiv bei der Entfernung von Kalk. In der Tat macht es die Stärke, die es enthält, leicht, Kalkflecken loszuwerden. Es ist daher notwendig, die von ihnen bedeckten Gegenstände mit einer Scheibe roher Kartoffel zu reinigen. Beachten Sie, dass für Töpfe mit viel Zunder oder Töpfe voller Kalkflecken das Beste ist:

  1. Gießen Sie Wasser unter Zusatz von Kartoffelschalen ein.
  2. Um sie ins Feuer zu legen;
  3. Alles zum Kochen bringen.

Reiskörner: Perfekt gegen Kalkstein in kleinen Vasen

Im Haus ist es sehr wahrscheinlich, dass Kalkablagerungen in den Vasen verkrustet sind. Ästhetisch scheint dies kein Problem zu sein. Das eigentliche Problem ist jedoch das Mundstück. Dies liegt daran, dass es schwieriger ist, den Boden und die Innenfläche des Glases mit einem Schwamm zu erreichen, da es normalerweise sehr schmal ist. Glücklicherweise gibt es eine einfache Möglichkeit, dieses Problem zu beheben:

  1. Gießen Sie eine Handvoll Reiskörner auf den Boden der Vase.
  2. Gießen Sie Wasser und eine kleine Menge Spülmittel ein.
  3. Nach Abschluss dieser Aufgaben müssen Sie die Vase nur noch vollständig mit der Hand abdecken und mehrmals schütteln. Die Härte der Reiskörner sollte Kalkablagerungen und Schmutz aus dem Inneren der Vase entfernen.

Tipps zum Entfernen von Kalkflecken von Fenstern

Manchmal kommt es vor, dass die üblichen Methoden nicht ausreichen, um die Kalkspuren an den Fenstern zu entfernen. In der Tat sind diese unangenehmen Flecken auf dem Glas sehr hartnäckig. Es gibt jedoch viele einfache Möglichkeiten, sie zu entfernen. Es ist beispielsweise ratsam, die Fenster mit einem imprägnierten Tuch zu reinigen Aceton. Zitronensäure ist auch ein wirksames Produkt gegen Kalk. Um es zu verwenden, spülen Sie das Glas mit einem Tuch ab, das mit einer Lösung von einem Liter heißem Wasser und 4 Esslöffeln Zitronensäure angefeuchtet ist. Um diesen Vorgang jedoch unter den besten Bedingungen durchzuführen, wird empfohlen, dies zu tun Hände schützen mit Haushaltshandschuhen.

Methylierter Alkohol: das ideale Produkt gegen Kalkspuren in der Dusche

Es ist sinnvoll, dass die Dusche voller Kalkflecken ist, da sie einer der feuchtesten Räume im Haus ist. Das Reinigen des Badezimmers ist keine leichte Aufgabe, da jede Woche der Kalk wieder auftaucht, was alles andere als ermutigend ist. Für eine einwandfreie Dusche Brennspiritus ist die ideale Lösung. Dazu müssen Sie ein Mikrofasertuch mit diesem Produkt einweichen und dann die Wände der Dusche schrubben. Falls die Flecken widerstehen, kann es erforderlich sein, dem Tuch einige Tropfen Aceton zuzusetzen.

Anti-Kalk-Methoden für Wanne und Spüle

Ebenso wie die Dusche sind auch die Badewanne und das Waschbecken Elemente, die stark mit Kalkstein verkrustet sind. Dies führt jedoch zu einem weiteren, noch besorgniserregenderen Problem. Wenn die Heizwiderstände der Geräte mit Kalkstein bedeckt sind, entsteht tatsächlich ein übermäßiger Energieverbrauch, der die Gefahr eines Zusammenbruchs birgt. Es ist daher wichtig, diese Kalksteinspuren schnell zu entfernen. Hierzu ist ein Sprühreiniger erforderlich WC-Entkalker und bürsten Sie die Oberflächen, auf denen der Kalkstein verkrustet ist (ohne zu vergessen, Haushaltshandschuhe anzuziehen). Es ist auch unbedingt erforderlich, die sanitären Einrichtungen mit einem in heißem Wasser getränkten Schwamm zu waschen Soda. Als Referenz sollte für einen Liter Wasser eine Tasse Soda ausreichen.

Backpulver: einer der schlimmsten Feinde von Kalkstein

Ein weiteres Produkt, das für diejenigen von Interesse sein könnte, die keine Kalkflecken mögen, ist Backpulver. Es bietet tatsächlich tausendundein Eigenschaften, die dazu beitragen, eine gute Wartung zu gewährleisten. Um dank dieser chemischen Verbindung Spuren von Kalkstein zu entfernen, ist Folgendes erforderlich:

  1. Kombinieren Sie 3 EL Backpulver mit 1 EL Wasser;
  2. Nachdem Sie eine pastöse Mischung erhalten haben, müssen Sie sie nur noch auf die betreffende Oberfläche auftragen und trocknen lassen.
  3. Nach Durchführung dieser verschiedenen Vorgänge wird empfohlen, den behandelten Bereich mit einer Bürste zu schrubben.