Interessant

Wie lagere ich Kartoffeln richtig?

Nach dem Kauf oder der Ernte von Kartoffeln ist es nicht einfach, sie aufzubewahren, um zu verhindern, dass sie schwarz und giftig werden. Je nachdem, wie sie gelagert werden, ist es jedoch möglich, sie lange aufzubewahren, ohne dass sich das Aussehen oder der Geschmack der Knolle ändert. Alle unsere Ratschläge zur richtigen Lagerung Ihrer Kartoffeln.

Halten Sie Ihre Kartoffeln länger

Trocknen Sie die Knollen

Nach dem Kauf oder der Ernte von Kartoffeln a erste Stufe wichtig ist zu tun trocken in der Sonne Knollen den ganzen Tag. Diese Technik entfernt überschüssige Feuchtigkeit, die dazu führen könnte, dass die Kartoffeln während der Lagerung verrotten.

Kartoffeln sortieren

Sobald die Kartoffeln trocken sind, ist es Zeit zu behalten. Vor dem Speichern ist der erste Schritt zu Sortieren. Untersuche diejenigen, die haben abnorme Stellen oder einige Schimmel und entfernen Sie sie. Beachten Sie, dass eine faule Kartoffel ist ansteckend und kann den Rest des Bestands infizieren.

Bewahren Sie nur diejenigen auf, die fleckig und braun geworden sind. Sie sind immer noch essbar, vorausgesetzt, sie werden am gegessen so schnell wie möglich. Um dies zu tun, beschädigte Teile schneiden vor dem Kochen.

Sobald die Sortierung abgeschlossen ist, das Gemüse bürsten um sie von der Erde zu befreien. Es ist stark Nicht zum Waschen empfohlen die Kartoffeln an dieser Stelle. Wenn Sie sie reinigen, sind sie sogar noch anfälliger für Fäulnis. Feuchtigkeit verkürzt ihre Haltbarkeit. Je trockener die Kartoffeln sind, desto länger können sie gelagert werden.

Schützen Sie die Kartoffeln vor Licht und Feuchtigkeit

Wenn Kartoffeln im Boden wachsen, bleiben sie lieber drin Der Schatten. Um sie gut zu erhalten, ist es ideal, a zu wählen dunkler Ort, ohne direkte Sonneneinstrahlung. Außerdem müssen sie an einem trockenen Ort und fern von Zugluft gelagert werden, da Licht und Wind die Keimungsprozess.

Im Dunkeln und trocken können die Knollen aufbewahrt werden 1 Jahr kein Problem. Die ideale Raumtemperatur liegt zwischen 2 bis 4 ° C.. Wir werden Stücke wie a bevorzugen Büro, ein Keller oder ein Keller beispielsweise.

Anstatt sie auf den Boden zu legen, ist es besser, die Kartoffeln in einem zu hängen Netztasche oder platzieren Sie sie in einem Korb oder eins Holzkiste. Bedecke sie mit Stroh oder von Zeitung. Zur Lagerung großer Mengen Kartoffeln wird die Verwendung vonKeimhemmer ist empfohlen. Diese Produkte sind für den menschlichen Körper nicht schädlich.

Halten Sie die Kartoffeln von den Früchten fern

Kartoffeln sollten niemals neben gelagert werden klimakterisches Obst und Gemüsewie Zwiebeln, Äpfel, Bananen oder Birnen. In der Tat setzen sie genanntes Gas frei Ethylen Dadurch altern Kartoffeln schneller. Daher ist es sehr wichtig, sie in zwei verschiedenen Räumen zu trennen oder zu vermeiden, dass sie in denselben Behälter gegeben werden.

Kartoffeln regelmäßig pflegen

Kartoffeln leicht keimen. Um sie so lange wie möglich zu behalten, müssen Sie pflegen sie manchmal. Sie sollten auch sehen, ob sie Anzeichen von Fäulnis zeigen. Auch wenn sie gut erhalten sind, müssen sie sein alle drei Wochen überprüft. Dazu jede Kartoffel leicht bürsten Keime entfernen damit sie nicht grün werden. Keime können auch durch Einklemmen zwischen Daumen und Zeigefinger entfernt werden.

Wenn eine der Knollen ist befleckt Am Ende, Entfernen Sie den grünen Teil mit einem Messer. Soweit sie ein bestimmtes abgeben Geruch oder mehrere haben verdächtige Stellen, es ist besser zu sie zu werfen direkt. Es wird nicht empfohlen, das beschädigte Teil zu schneiden und das gesunde Teil zu erhalten.

Lagern Sie geschälte oder gekochte Kartoffeln

Im Allgemeinen sollten geschnittene und geschälte Kartoffeln sein am selben Tag verbraucht. An der Luft verfärbt sich das Fruchtfleisch der Knolle schnell und verrottet langsam. Wenn die geschälten Kartoffeln am nächsten Tag gekocht werden sollen, muss es seinIn einer mit kaltem Wasser gefüllten Schüssel aufbewahren. Es ist wichtig, dass die Kartoffeln nach dem Schälen und Schneiden keinen Kontakt mit Luft haben. Daher werden sie sich auch nicht ändern Farbe noch von Geschmack.

Es ist auch durchaus möglich, übrig gebliebene Ofenkartoffeln aufzubewahren und in den Kühlschrank zu stellen. 2 Stunden nach dem Kochen. Sie können halten 3 Tage. Wir können a verwenden luftdichter Behälter oder eins Salat mit Plastikfolie bedeckt.

Über die Kartoffelbreikönnen wir es in den Gefrierschrank stellen und mehrere Monate so aufbewahren.

Lagern Sie Ihre Kartoffeln im Kühlschrank

Du musst das wissen Stärke In einer Kartoffel enthalten ist Zucker und schmeckt schlecht, wenn die Knolle bei sehr niedriger Temperatur gelagert wird. Im Kühlschrank kann sich auch die Farbe der Kartoffeln ändern. Wenn sie in den Kühlschrank gestellt werden sollen, müssen sie zuerst gewaschen werden, um Schmutz zu entfernen, der Bakterien enthalten kann.

Stellen Sie vor dem Kochen sicher, dass die Kartoffeln Raumtemperatur haben, um den Verfärbungsprozess zu begrenzen.