Interessant

Wie Blattläuse im Garten loswerden?

Wenn diese Option nicht aktiviert ist, können Blattläuse schnell in den Garten eindringen. Fast alle Pflanzen sind von diesen Insekten betroffen, die nicht nur die Ästhetik des Gartens beeinträchtigen, sondern auch die Entwicklung der Pflanzen stören können. Die Behandlung von Blattläusen erfolgt jedoch nicht unbedingt mit chemischen Insektiziden. Für eine gesündere Umwelt ist es ratsam, sich für eine natürliche Lösung zu entscheiden. Hier sind ein paar.

Blattläuse im Garten

Machen Sie eine Knoblauchkochung, um Blattläuse loszuwerden

Knoblauch ist sehr wirksam gegen Blattläuse, sowohl vorbeugend als auch heilend:

  1. Mach ein Knoblauchkochung 6 Knoblauchzehen in 1 Liter Wasser gießen.
  2. Die Mischung einige Minuten kochen und abkühlen lassen.
  3. Fügen Sie 3 oder 4 Tropfen Spülmittel hinzu, um die Haftung des Produkts auf den Pflanzen zu erhöhen. Sprühen Sie den Knoblauch auf die zu schützenden oder bereits infizierten Pflanzen.

Bei starkem Befall ist dies ratsam Erneuern Sie die Behandlung nach 48 Stundendann jede Woche.

Verwenden Sie Brennnesselmist, um Blattläuse abzuwehren

Das Brennnesselmist ist berühmt für Blattläuse abwehren, aber auch für ausrotten. So verwenden Sie es:

  1. Nachdem hackte seine Blätter, mischen Sie sie mit ’Regenwasser, mit der Rate von 100 Gramm Brennnessel für 1 Liter Wasser.
  2. Mazerieren lassen für 15 Tage und zweimal am Tag brauen. Dann verdünnen Sie die Gülle mit Regenwasser auf 20% und verwenden Sie sie als Wasser einstreuen als Prävention.
Sprühen Sie die Mischung zur Beseitigung bereits vorhandener Blattläuse direkt auf die infizierten Teile.

Brennnessel bekämpft nicht nur Blattläuse, sondern liefert auch Nährstoffe, die die Pflanzen stärken und ihr Wachstum verbessern.

Verwendung von Tabak zur Ausrottung von Blattläusen

Verwenden Sie, um Blattläuse zu töten dunkler Tabak durch Einweichen in Wasser und das Aufsprühen auf die infizierten Teile ist sehr effektiv. Die Grunddosis beträgt 100 Gramm Tabak pro 1 Liter Wasser. Filtern Sie die Mischung nach der Mazeration vor dem Gebrauch. Es ist auch möglich, leichten Tabak in einer Menge von 1 Beutel Tabak für einen Eimer Wasser zu verwenden. Lassen Sie es 2 bis 3 Stunden ruhen, bevor Sie die Pflanzen besprühen. Für Raucher ist es ausreichend, eine Mischung aus Wasser und Wasser zuzubereiten Zigarettenasche. Sprühen Sie die Lösung direkt auf die Blattläuse, um sie auszurotten.

Erhalten Sie eine Rhabarbermazeration

Wirksamer als chemische Insektizide Rhabarbermazeration tötet Blattläuse schnell. Um es zu machen, gießen Sie 500 Gramm gehackte Rhabarberblätter in 5 Liter kaltes Wasser (vorzugsweise Regenwasser). Die Mischung sollte einen Tag lang mazeriert werden, bevor sie zum Kochen gebracht wird. Lassen Sie es dann abkühlen und filtern, bevor Sie alle befallenen Pflanzen aufsprühen. Diese Lösung kann sein konserviert und nach Bedarf verwendet. Achten Sie jedoch darauf, die Sprays, insbesondere für Gemüse, so zu platzieren, dass die Pflanzen atmen können.

Wermut pflanzen und verwenden

Um Blattläuse im Garten abzuwehren, einfach pflanzliches Wermut in der Nähe der Füße der Pflanzen. Blumen wie Rosen sind am meisten von dieser Spitze betroffen. Absinth kann auch sein als Abkochung verwendet zur Beseitigung von Blattläusen:

  1. Die Blätter hacken und hineinlegenRegenwassermit einer Rate von 100 Gramm pro 1 Liter.
  2. 24 Stunden ziehen lassen und koche die Mischung für ca. 30 Minuten.
  3. Warten Sie, bis die Mischung abgekühlt ist, und filtern Sie dann.
Die Verwendung besteht darin, die Luftteile der betreffenden Pflanzen zu besprühen.

Mit Gülle aus Farnwedeln

Das Farnwedel auch in Gülle verwandeln, um Blattläuse auszurotten. Um dieses natürliche Insektizid herzustellen, gießen Sie 300 Gramm Blätter in 2 Liter Wasser und Lassen10 Tage ruhen lassen. Durch ein Sieb oder Sieb filtrieren und die Lösung auf die Blätter und Stängel der betroffenen Pflanzen sprühen. Wenn der Garten noch nicht zu stark befallen ist, können ein oder zwei Behandlungssitzungen ausreichen, um diese kleinen Tiere zu eliminieren. Andererseits kann bei größeren Angriffen die Operation durchgeführt werden einmal pro Woche.

Führen Sie Marienkäfer in Ihren Garten ein

Die Bekämpfung von Blattläusen kann auch durch das Einbringen anderer Insekten erreicht werden. Marienkäferlarven Adaliabipunctata sind besonders wirksam bei der Bekämpfung dieser Schädlinge. Vorstellen Eine einzelne Larve eliminiert bis zu 250 Blattläuse pro Tag. Es ist somit möglich, Blattläuse mit nur wenigen Larven zu überwinden. Achten Sie jedoch darauf, die Art nicht einzuführen Harmonia axyridis, ein asiatischer Marienkäfer. Anstatt dem Garten zu nützen, wird dieses räuberische Insekt andere Marienkäfer eliminieren.

Ameisen loswerden, um Blattläuse loszuwerden

Im Gegensatz zu Marienkäfern Ameisen sind echt Blattlauszüchter. Um diesen ein Ende zu setzen, ist es ratsam, gleichzeitig den Zugang von Ameisen blockieren. Um dies zu tun, Klebestreifen oder doppelseitiges Klebeband auftragen an den Stielen. Das klebriger Fliegenfänger Normalerweise hängen sie an der Decke und fangen Ameisen auch effektiv ein und lassen sie verschwinden. Dies verhindert, dass sie Blattläuse an die Pflanzen ziehen.

Mit schwarzer Seife Blattläuse ausrotten

Ein weiterer Tipp ist, Blattläuse mit schwarzer Seife zu entfernen. Gießen Sie schwarze Seife mit einer Menge von 20 cl Seife pro 1 Liter Wasser in kaltes Wasser. Gut emulgieren und die Lösung direkt auf die auszurottenden Blattläuse sprühen. Diese Lösung Insektizid tötet Blattläuse in weniger als 24 Stunden. Am Tag nach dem Sprühen müssen Sie Stellen Sie sicher, dass Sie die Blätter gut abspülen und Pflanzenstängel. Der Vorgang wird wiederholt alle 10 bis 15 Tage für optimale Effizienz.

Spülmittel als Blattlaus

Für diejenigen, die nicht die Zeit haben, Blattläuse zu kaufen, ein bisschen Geschirrspülmittel diese Insekten zu überwinden. Gießen Sie einen Teelöffel Spülmittel in 0,5 Liter Wasser. Gut emulgieren und die Mischung auf die oberirdischen Pflanzenteile sprühen. Um die Pflanzen nicht zu schädigen, ist nur die Verwendung ratsam Bio-Spülmittel.

Olivenöl als Insektisid

Um ein natürliches Insektizid herzustellen, gießen Sie es ein ein wenig Olivenöl in kaltem Wasser. Gut mischen und die Pflanzen mit der resultierenden Lösung besprühen. Blattläuse werden schnell ausgerottet. Olivenöl kann auch hinzugefügt werden Tabaksaft für beeindruckende Effizienz. Um das Insektizid herzustellen, mischen Sie 1 Glas Olivenöl und 3 EsslöffelTerpentin in 1 Liter Zigarettenkippen Saft. Im Sprühgerät gut schütteln und auf infizierte Pflanzen auftragen. Idealerweise sollte die Mazeration der Kolben mehrere Monate lang durchgeführt werden, um garantierte Ergebnisse zu erzielen.

Kapuzinerkresse säen

Das Kapuzinerkresse-Samen sind auch wirksame Blattlausfallen. Sie sind aus wahre Blattläuse Lockstoffe, so dass die anderen Pflanzen erhalten bleiben. Um das Gemüse im Gemüsegarten zu schützen, müssen Sie nur Kapuzinerkressesamen säen. Blattläuse werden sie unweigerlich bevorzugen und andere Pflanzen in Ruhe lassen. Diese Technik gilt auch für Blumengärten.

Streichhölzer in die Erde stecken

Da ist auch ein einfacher Oma-Trick aber dennoch wirksam gegen Blattläuse: die Streichhölzer pflanzen. Diese mehr oder weniger ungewöhnliche Technik besteht aus stecke 2 oder 3 Streichhölzer in den BodenKopf in den Dreck. Das leiden welche Freisetzungen es dann schädlich für Blattläuse sind. Dieser Tipp ist besonders effektiv für Containerpflanzen.