Interessant

Wie desinfizieren und reinigen Sie Ihre Matratze?

Die Matratze macht viel durch. Er wird von schmutzigen Füßen getrampelt, mit versehentlich verschütteter Flüssigkeit nass, von Schweißringen usw. getrübt. Darüber hinaus stellt es eine Umgebung dar, die der Entwicklung von Insekten und Bakterien aller Art förderlich ist. Dies sind die Gründe, warum die Matratze regelmäßig desinfiziert und gereinigt werden muss.

Reinigen, desinfizieren und desodorieren Sie Ihre Matratze

Vor dem Waschen einer Matratze

Flecken und Schmutz bleiben im ganzen Haus hängen. Unter anderem sind Matratzen diesen Elementen ausgesetzt. Regelmäßige Reinigung garantiert jedoch Komfort und Langlebigkeit. Schlafen Sie in einer gesunden Matratze ist auch wichtig für die Gesundheit. Außerdem erfordert das Reinigen einer Matratze keinen professionellen Eingriff. Sie müssen lediglich intelligent sein und regelmäßige Wartungsarbeiten durchführen. In der Tat kann seine Sanierung entmutigend sein, wenn sich die Flecken ansammeln. Glücklicherweise sparen schnelle und effiziente Reinigungstechniken Zeit. Darüber hinaus erfordern sie keinen großen Wartungsaufwand.

Es wird empfohlen gieße kein Wasser ein auf der Matratze, um sie nicht zu erweichen und zu beschädigen. Die Verwendung eines feuchten, ausgewrungenen Schwamms oder Waschlappens verhindert, dass dieser eingeweicht wird. Darüber hinaus verhindert das Reinigen der gesamten Oberfläche, anstatt sich auf die befleckten Bereiche zu beschränken, das Auftreten von Lichthofspuren auf der Matratze. Darüber hinaus wird empfohlen, vor dem Entfernen von Flecken vollständig abzuwischen.

Wenn eine gründliche Wäsche erforderlich ist, ist es umso besser, je früher. Es ist am besten, diese Aufgabe früh am Morgen zu erledigen, damit die Matratze Zeit zum Trocknen hat. Beachten Sie, dass das Trocknen im Freien bedeutet, den Raum so weit wie möglich zu belüften. Schließlich ist es wichtig, das richtige Produkt zu verwenden.

Wie kann man eine Matratze waschen und abstauben?

Staub, Motten und Milben suchen Zuflucht in Matratzen. Regelmäßige Wartung führt zur Staubentfernung zweimal im Monat mindestens. Durch Staubsaugen wird Staub entfernt und Schädlinge von der Matratze entfernt. Verwenden ein Abdichtung hilft, Hausstaubmilben zu verbannen. Zusätzlich ist es notwendig, die Matratze mit einem abwaschbaren Isolierbezug abzudecken, um sie zu schützen. Normalerweise sollte letzteres in der Maschine gewaschen werden. alle zwei Wochen.

Wie reinige ich meine Matratze und welche Produkte verwende ich?

Reinigen Sie Ihre Matratze mit Ammoniak

Eine Technik zum Reinigen der Matratze ist die VerwendungAmmoniak. Dies ist eine sehr hochwertige Behandlung, um die widerstandsfähigsten Flecken zu entfernen. In der Tat ist Ammoniak sowohl eine reizende als auch eine ätzende Lösung.

  1. Trage welche Schutzausrüstung nämlich eine Maske, Haushaltshandschuhe und eine Schutzbrille;
  2. Gießen Sie 2 Literlauwarmes Wasser in einem Behälter;
  3. Fügen Sie einen halben Löffel Spülmittel hinzu;
  4. Fügen Sie dieser Lösung eine Tasse Ammoniak hinzu;
  5. Mischen Sie so lange wie nötig, um ein homogenes Ergebnis zu erhalten.

So wenden Sie diese Lösung auf die Matratze an:

  1. Tauchen Sie ein sauberes Tuch oder einen Schwamm in die Lösung.
  2. Auswringen, um ein tiefes Benetzen der Matratze zu vermeiden;
  3. Reinigen Sie die gesamte Matratze.
  4. Auf etwas bestehen Flecken ;
  5. Warten Sie bis zu einer halben Stunde, bis die Lösung funktioniert.
  6. Spülen Sie die Matratze mit einem mit sauberem Wasser angefeuchteten Tuch ab.
  7. Bestehen Sie auf den befleckten Stellen, um sie zu verdünnen.
  8. Spülen Sie das Tuch häufig ab, bis es sauber ist, bevor Sie es erneut auf der Matratze bügeln.
  9. Zum Schluss so viel wie möglich mit saugfähigem Papier trocknen.

Sobald die Matratze frei von Schmutz ist, ist es Zeit, sie zu trocknen:

  1. Nehmen Sie überschüssiges Wasser mit einem trockenen Tuch auf.
  2. Wechseln Sie das Tuch, wenn es zu feucht ist, um das Wasser aufzunehmen.
  3. Verwenden Sie die lauwarme Luft von a Fön zum Trocknen zu beenden. Vermeiden Sie heiße Luft, da diese die Matratze schrumpfen lassen kann.

Reinigen Sie Ihre Matratze mit Soda-Kristallen

In Abwesenheit von Ammoniak kann es durch ersetzt werden Soda. Die Reinigungs- und Trocknungstechnik bleibt gleich. Der einzige Unterschied besteht in der Herstellung der Lösung:

  1. Tragen Sie Haushaltshandschuhe, um Ihre Hände zu schützen.
  2. Gießen Sie 2 Literheißes nicht kochendes Wasser in einem Behälter;
  3. Fügen Sie 2 Esslöffel Soda-Kristalle hinzu;
  4. Mischen, um mehr oder weniger weißes Wasser zu erhalten.

Wie man reinigt eine Matratze natürlich ?

Um eine Matratze oder einen Futon zu waschen, benötigen Sie nicht unbedingt Chemikalien oder Reinigungssprays.

Reinigen Sie eine Matratze mit Rindergalleseife

  1. Befeuchten Sie einen Schwamm.
  2. Reibe es auf a Rindergallenseife.
  3. Auf die Stellen auftragen.
  4. 15 Minuten ruhen lassen.
  5. Mit einem Mikrofasertuch abspülen.
  6. Die Matratze nicht einweichen.

Reinigen Sie Ihre Matratze mit Alkoholessig

Wenn die Matratze mäßig verschmutzt ist, Weißweinessig Wird besorgt. Es kann ohne Verdünnung verwendet werden. Wenn jedoch nicht genügend Essig vorhanden ist, um alle Flecken zu bedecken, sollte erneut eine verdünnte Lösung hergestellt werden. Dazu müssen Sie lediglich:

  1. Gießen Sie 200 ml lauwarmes Wasser in einen Eimer.
  2. Fügen Sie 500 ml weißen Essig hinzu;
  3. Alles mit 2 EL Spülmittel mischen.

Reinigen Sie die Matratze mit Backpulver und Essig

Eine Mischung aus Backpulver und Essig kann zum Beispiel dank der mechanischen Wirkung von Bicabonat auch zur Desinfektion und Desinfektion verwendet werden.

Desinfizieren Sie Ihre Matratze mit einer Mischung aus Backpulver und Essig

Als Alternative zu Alkohol ist die Verwendung möglich Backpulver gepaart mit weißem Essig. Die Herstellung dieser Lösung besteht aus:

  1. Gießen Sie 1 Liter Alkoholessig in einem Behälter;
  2. Fügen Sie einen Teelöffel Backpulver hinzu;
  3. Fügen Sie ein paar Tropfen hinzu.Zitronengras ätherisches Öl oder vonätherisches Eukalyptusöl die Lösung zu würzen;
  4. Ziehen Sie Schutzhandschuhe an, bevor Sie die Matratze kräftig mit dieser schaumigen Mischung einreiben.

Wie lösen Sie Ihre Matratze mit Wasserstoffperoxid?

Im Falle von Blutflecken, sauerstoffhaltiges Wasser ist sehr effektiv bei der Suche nach einer perfekt sauberen Matratze. Um dieses Produkt zu verwenden, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Gießen Sie eine gleiche Menge kaltes Wasser und Wasserstoffperoxid in eine Schüssel.
  2. Imprägnieren Sie einen Wattebausch mit dieser Lösung;
  3. Tupfen Sie den Blutfleck ab, um ihn aufzulösen.
  4. Warten Sie einige Minuten, bis die Lösung funktioniert.
  5. Mit einem feuchten Tuch abspülen.
  6. Verwenden Sie Blätter von saugfähiges Papier überschüssiges Wasser oder verdünntes Blut abzusaugen.

Desinfizieren Sie die Matratze

Sobald der Reinigungsschritt beendet ist, ist die Zeit gekommen Desinfizieren Sie die Matratze. Obwohl es sauber ist, bedeutet dies nicht, dass es keine Mikroben oder Bakterien enthält.

Der einfachste Weg, eine Matratze zu desinfizieren, istder Sonne aussetzen für mindestens 6 Stunden. Ultraviolette Strahlen können tatsächlich eliminieren Viren, Bakterien und Mikroben aller Art. Wenn der Platz zum Sonnenbaden knapp ist, wenden Sie sich an Desinfektionsmittel.

Desinfizieren Sie ein Bett

Die Desinfektion eines Bettes und seiner Matratze ist auch ein wesentlicher Schritt im Falle einer Wanzeninvasion im Haus ...

Desinfizieren Sie Ihre Matratze mit Alkohol

Der erste Reiniger, der die Sonnenstrahlen ersetzen kann, ist der70% Alkohol. Außerdem kann ein Kaffeefleck von einer Matratze entfernt werden. Für die Anwendung:

  1. Gießen Sie 350 ml Wasser in eine graduierte Sprühflasche.
  2. 150 ml Alkohol hinzufügen;
  3. Falls erforderlich, fügen Sie ein paar Tropfen hinzuätherisches Zitronenöl die Lösung zu würzen;
  4. Sprühen Sie die Matratze mit dieser Mischung;
  5. An der frischen Luft trocknen lassen.

Desinfizieren Sie Ihre Matratze mit Bleichmittel

Abgesehen von diesen 3 Methoden, wenn die Matratze von a verwendet wurde sehr ansteckender Patientist eine radikalere Desinfektion mit erforderlichbleichen.

  1. Verdünnen Sie das Bleichmittel gemäß der auf der Packung angegebenen Dosierung.
  2. Die resultierende Lösung in eine Sprühflasche geben;
  3. Sprühen Sie die Matratze;
  4. Eine Stunde ruhen lassen;
  5. Mit einem feuchten Tuch abspülen.
  6. Bei Raumtemperatur trocknen.

Reinigen Sie eine stinkende Matratze und desodorieren Sie die Matratze, um schlechte Gerüche zu entfernen

Überwinden schlechte Gerüche, das Backsoda ist ein starker Verbündeter. Es hat in der Tat reinigende Eigenschaften erkannt. Dieses Produkt ist besonders effektiv bei der Beseitigung Uringerüche, wenn Baby das Bett oft benetzt. Darüber hinaus werden gleichzeitig Flecken entfernt.

  1. Die Matratze mit bestreuen Backsoda ;
  2. Gießen Sie so viel Produkt wie nötig über die Urinflecken.
  3. Eine Stunde oder länger einwirken lassen;
  4. Durch langsames Staubsaugen gründlich reinigen;
  5. Wiederholen Sie den Vorgang gegebenenfalls.

Wer eine Matratze angenehm riechen möchte, kann eine Lösung verwenden, die auf basiertÄtherisches Öl. Es ist jedoch wichtig zu betonen, dass dieses Präparat keine gründliche Reinigung oder Desinfektion ermöglicht. Um es zuzubereiten, sollte es in eine Sprühflasche gegossen werden, eine gleiche Menge:

  • Ätherisches Zitronengrasöl;
  • Palmarosa ätherisches Öl;
  • Ätherisches Zitronenöl;
  • Ätherisches Zitronengrasöl.

Fügen Sie diesem Cocktail aus ätherischen Ölen ein wenig hinzu. “lauwarmes Wasser bevor Sie es auf die Matratze sprühen. Sobald dies erledigt ist, ist es ratsam, die Matratze bei Raumtemperatur trocknen zu lassen.