Interessant

Gewaschene Baumwolle: um sie auszuwählen und wie man sie reinigt?

Gewaschene Baumwolle ist, wie der Name schon sagt, ein Baumwollstoff, der vor dem Verkauf gewaschen wurde. Diese Wäsche verleiht dem Vorhang ein sehr trendiges, leicht faltiges Aussehen. Dieses Material ist im Allgemeinen für Haushaltswäsche gedacht und seine Wiedergabe ist sehr beliebt. Es gibt jedoch spezielle Tipps zum Reinigen von gewaschener Baumwollwäsche. Konzentrieren Sie sich auf diese verschiedenen Methoden.

Pflege für gewaschene Baumwolle

Was ist gewaschene Baumwolle?

Das gewaschene Baumwolle bezieht sich auf einen Stoff, der bereits gewaschen wurde. Diese Funktion bietet mehr Flexibilität und Weichheit für Haushaltswäsche mit einem leicht zerknitterten oder sogar geprägten Erscheinungsbild. Aus diesem Grund empfehlen Designer diese Art von Stoff für das gemütliche und trendige Dekor eines Schlafzimmers. Eine Möglichkeit, das Innere eines Hauses diskret zu sublimieren! Hier sind die verschiedenen Bettwaren, die gewaschene Baumwolle hervorheben:

  • Der Bettbezug : Es gibt jetzt verschiedene Modelle und Farben von gewaschenem Baumwollbettbezug. Diese Bettwäsche ist sehr weich, geschmeidig und seidig und umhüllt und schützt die Bettdecken perfekt. Dies ist im Winter unerlässlich, da große Bettdecken nicht gründlich gereinigt werden müssen.
  • Das gewaschene Baumwolltuch : Diese Haushaltswäsche ist sehr trendy und modern und eignet sich ideal zum Dekorieren von Bettwäsche, aber auch zum Verbringen angenehmer Nächte. In der Tat ist gewaschene Baumwolle weich und fühlt sich angenehm an. Darüber hinaus bedeutet die Flexibilität des Stoffes, dass sich das Spannbetttuch perfekt an die Abmessungen der Matratze anpasst. Dies gilt auch für Kissenbezüge In dieser Angelegenheit.
  • Das Bettwäscheset aus gewaschener Baumwolle: Sowohl gewaschen als auch elegant, das gewaschene Baumwollbettwäscheset wird in vielen Geschäften verkauft, um ein Schlafzimmer einzurichten. Dieses weiche und trendige Leinen verleiht der Dekoration einen böhmischen Effekt.

Gewaschene Baumwolle bügelt nicht

Es ist wichtig, die zu betonenzerknittertes Aussehen gewaschene Baumwolle, die nicht gebügelt werden muss. Dies ist einer der großen Vorteile dieses Gewandes, das bei denjenigen immer beliebter wird, die nicht die Zeit haben, sich dem Bügeln zu widmen. Daher ist die erste Regel, an die Sie sich bei der Wartung erinnern sollten, das Verbot des Bügeleisens. Beim Bügeln besteht die Gefahr, dass der Stoff beschädigt wird, indem das faltige Erscheinungsbild entfernt wird. Neben dem Entfernen des leicht geprägten Aussehens von gewaschener Baumwolle kann das Bügeln auch die Qualität des Stoffes beeinträchtigen.

Tipps zum Reinigen gewaschener Baumwollwäsche

Angesichts der weichen und geschmeidigen Natur gewaschener Baumwolle sollten spezielle Spitzen und Methoden angewendet werden, um diese Art von Material zu reinigen. Obwohl Baumwolle im Allgemeinen robust ist, muss man zwischen gewaschener Baumwolle und normaler Baumwolle unterscheiden. Für eine ordnungsgemäße Reinigung muss das leicht faltige Erscheinungsbild erhalten bleiben. Hier sind die verschiedenen Methoden, um diese Art von Stoff zu pflegen:

  • Maschinenwäsche zwischen 40 ° C und 60 ° C. : Die großen Marken empfehlen diese Reinigung bei Raumtemperatur, um die Flexibilität und Qualität des Stoffes zu erhalten. Eine Empfehlung, dem Brief zu folgen, damit gewaschene Baumwollwäsche im Laufe der Zeit hält. Darüber hinaus hilft diese Temperatur, Bakterien in der Tiefe zu beseitigen und sorgt für eine gute Hygiene des Gewebes. Verwenden Sie auf der Produktseite ein mildes Reinigungsmittel, das für Baumwollstoffe geeignet ist.
  • Trocknen im Freien oder im Wäschetrockner: Es ist darauf zu achten, dass der Stoff gut getrocknet wird, um eine ordnungsgemäße Belüftung zu gewährleisten. Dies kann entweder im Freien für Häuser mit Garten oder einfach im Wäschetrockner erfolgen. Nach dem Waschen von Hand ist es jedoch wichtig, alle übrig gebliebenen Reinigungsmittel gut abzuspülen, da dies nach dem Trocknen gelbliche Flecken auf der Baumwolle hinterlassen kann. Das Spülen mit sauberem Wasser ist daher unerlässlich, damit beim Trocknen keine unschönen Flecken auf der Wäsche auftreten. Es ist zu beachten, dass die natürliche Trocknung ein wirksames Mittel zur Beseitigung von Bakterien und zur Gewährleistung einer guten Hygiene ist.
  • Tief in einer Waschmaschine waschen : Es wird empfohlen, große Quilts oder große Baumwollsets zu waschen, die einzeln in einer Waschmaschine gewaschen wurden. Diese Methode ermöglicht eine gründliche Reinigung des Stoffes. Als Vorsichtsmaßnahme wird empfohlen, das Gerät nicht zu überlasten, da die Gefahr besteht, dass die Wäsche überstürzt wird.
  • Eine Trennung der Farben : Obwohl bei Wäschearbeiten immer die Logik Vorrang haben sollte, ist es wichtig, darauf zu bestehen, Stoffe in verschiedenen Farben zu trennen. Um zu verhindern, dass sich Farbtöne in der Wäsche auch nur geringfügig vermischen, ist es vorzuziehen, beim Waschen keine Laken und Bettwäsche in verschiedenen Farben zu mischen.

Ökologische Wäsche für gewaschene Baumwolle

Bio- und ökologische Produkte dringen zunehmend in den Handel ein. Dieser Trend kann durch aktuelle Umweltprobleme erklärt werden. Um den Verschmutzungsgrad zu verringern, werden ökologische Waschmittel von verschiedenen Marken angeboten. Diese Produkte eignen sich perfekt zum effektiven Reinigen von gewaschener Baumwollwäsche und sind nicht nur umweltbewusst.

Ansonsten gibt es auch andere natürliche Lösungen, um diese Art von Bettwäsche zu reinigen. 100% organische Seifen verändern ihre Qualität nicht und bewahren ihre Weichheit. Hierzu zählen unter anderem pflanzliche Produkte. Wie umweltfreundliche Wäsche eignen sie sich auch hervorragend zum Reinigen gewaschener Baumwollbettwäsche.

Häufigkeit der Reinigung gewaschener Baumwollstoffe

Zusätzlich zu der Methode ist es wichtig, die Häufigkeit der Reinigung der geschnürten Baumwolle anzugeben. Das Waschen sollte so oft wie möglich mindestens einmal pro Woche erfolgen. Diese Häufigkeit kann jedoch je nach Jahreszeit und Umgebung im Haushalt variieren. Hier sind einige Punkte zu beachten, um eine gute Hygiene aufrechtzuerhalten:

  • Im Sommer zweimal pro Woche waschen : Wenn es heiß ist, schwitzt der Körper mehr und diese Feuchtigkeit wird von den Laken aufgenommen. Aus hygienischen Gründen ist es vorzuziehen, die Laken, Spannbetttücher und gewaschenen Baumwollkissenbezüge mindestens zweimal pro Woche zu waschen.
  • Im Winter einmal pro Woche waschen : Der Körper schwitzt im Winter weniger, aber das verhindert nicht die Vermehrung von Bakterien. Es wird daher empfohlen, die Haushaltswäsche im Winter einmal pro Woche zu waschen.