Interessant

Wie reinige und pflege ich meine Kuchenformen?

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Backformen täglich warten und reinigen, um ihre Lebensdauer zu optimieren. Im Laufe der Zeit reichern sie Fettstoffe und Lebensmittelflecken an. Silikon oder Metall, hier sind die Reinigungstipps, mit denen Sie Ihre Kuchenformen wie neu gestalten und ihre Effizienz erhalten können.

Reinigen Sie die Kuchenformen

Reinigen und pflegen Sie eine Silikonbackform

Das Silikonformen sind flexibel, antihaft, hitzebeständig und leicht zu handhaben pflegen. Sie sollten sauber nach jedem Gebrauch leicht zu entfernen Flecken, das Brandflecken und der fetter Körper. Beachten Sie, dass es möglich ist, eine Silikonform in der Spülmaschine zu reinigen, wobei jedoch die Verwendungsbedingungen zu beachten sind.

Um eine Silikonform von Hand richtig zu reinigen, ist außerdem eine Seifenwasserlösung ausreichend. Die Verwendung eines Kratzschwamms wird jedoch nicht empfohlen, um Mikrokratzer zu vermeiden und die Ästhetik des Utensils zu erhalten. Es ist besser, sich für ein Mikrofaser-Wischtuch zu entscheiden.

Eliminieren Brandflecken :

  1. Gießen Sie weißen Essig mit heißem Wasser in die Silikonform.
  2. Mindestens eine Stunde einwirken lassen;
  3. Seife und spüle mit sauberem Wasser.

So entfernen Sie die Flecken :

  1. Gießen Sie eine Mischung aus Backpulver und heißem Wasser in die Silikonform.
  2. Mindestens eine Stunde einwirken lassen;
  3. Gut ausspülen;
  4. Seife und spüle gründlich.

Zum Reinigen der Fettflecken :

Es ist ideal, die Form in die Spülmaschine zu stellen. Spülmittel ist auch wirksam bei der Extraktion aller Fettstoffe auf seiner Oberfläche.

Reinigen und pflegen Sie eine Metallkuchenform

Ob sie in sind Stahl, im Kupfer, im rostfreier Stahl oder in Aluminium, das Metallformen werden für ihre Beständigkeit gegen extreme Temperaturen geschätzt. Hervorragende Wärmeleiter, sie ermöglichen das Kochen Kuchen zur Perfektion und schöne knusprige Krusten bekommen. zusätzlich Edelstahl- und Aluminiumformen kann zum Kochen in einem Wasserbad verwendet und in der Spülmaschine gereinigt werden.

Das Metall unterliegt jedoch Rost wenn es nicht gut gepflegt ist. Um rostige Muscheln zu verjüngen:

  • Reiben Sie Rostflecken mit einem in Flüssigseife getränkten Schwamm oder einer in zwei Hälften geschnittenen Kartoffel ein. Sie können auch ein Blatt Aluminiumfolie verwenden.
  • Tragen Sie eine Mischung aus Kalk und Salz auf die rostige Oberfläche auf.
  • Peeling mit einer Messingbürste;
  • Den Rost mit einer Mischung aus weißem Essig und grobem Salz einweichen.

Dann die Muscheln in heißem Wasser mit Seife waschen und gründlich trocknen. Darüber hinaus zur ordnungsgemäßen Verwendung von a Gebäckformist es ratsam zu gut einfetten mit Butter oder Öl, um ein Anhaften der Zubereitungen zu verhindern.