Interessant

Wie Holzwanzen loswerden?

Im Vergleich zu denen im Bett harmlos, verursachen Holzwanzen im Garten, im Gemüsebeet oder zu Hause immer noch erhebliche Schäden. Wenn es sich um ein einzelnes Insekt handelt, bewegen Sie es einfach, indem Sie es in Papier einwickeln. Wenn es um eine ganze Kolonie geht, ist es notwendig, eine bestimmte Technik anzuwenden, um sie loszuwerden.

Kämpfe gegen Holzwanzen

Wie sieht dieses Insekt aus?

Die Holzwanze ist normalerweise an ihrer zu erkennen grünes, graues oder braunes Kleid. Seine Größe kann variieren von einige Millimeter bis ca. 4 cm. Sie reist auch in Gruppen. Wie amerikanische, gestreifte, Feld- oder Bettwanzen unterscheiden sich Holzwanzen durch ihre Bisslutschendes Mundgerät. Diese Insekten haben eine Lebensdauer von 4 bis 9 Wochen und ihre Larven müssen sich nach jedem ihrer fünf Häute ernähren. Während die meisten Holzwanzen die kühle Natur bevorzugen, bevorzugen einige die wärmeren Innentemperaturen.

Holzwanze: Alles, was Sie über dieses Insekt wissen müssen

Der Körper der Holzwanze, die im Gegensatz zur Wanze fliegt, ist runde Form und leicht prall. Um es genau zu identifizieren, ist es ratsam, im Internet oder in einer Enzyklopädie nach Bildern von Wanzen zu suchen. In kühleren Zeiten überwintert dieses Insekt in Häusern oder unter dem Müll von Holz oder Blättern. Die Rückkehr der Sonnentage markiert die Brutzeit für Holzwanzen. Frauen legen zwischen 300 und 500 Eier, die nach 7 Tagen schlüpfen. Anzahl zwischen 4 und 6 Wochen bevor die Larven werden Erwachsene. Die Ernährung des letzteren besteht in der Regel aus Saft von Pflanzen, Gemüse, Obst, Blumen oder junge Pflanzen. Es ist gut zu wissen, dass dieses Insekt nicht das Blut von Tieren oder Menschen saugt.

Die verschiedenen Arten von Wanzen, ob fliegen oder nicht

Es gibt verschiedene Arten von Wanzen, jede mit ihren eigenen Eigenschaften. Die Holzwanze fliegt, die Bettwanze beißt und stellt eine Plage für Großstädte wie Paris oder New York dar, einige saugen Blut und andere stoßen unangenehme Gerüche aus. Zu den häufigsten Arten gehören:

  • die Holzwanze, grün gefärbt, nicht gefährlich für den Menschen
  • der graue Käfer, sehr häufig in Gärten
  • Der teuflische Käfer, ein polyphages und invasives Insekt von grauer Farbe, sticht nicht, verursacht aber großen Schaden in Gärten und Feldfrüchten
  • die rotbraune Wanze, ein invasiver Parasit, dessen Biss möglicherweise Allergien hervorrufen kann, die einem Insektenstich ähneln

Woher kommen Holzwanzen?

Erwachsene Holzwanzen überwintern in Wohnungen und in Holz- und Laubhaufen. Sie legen ihre Eier vom Frühling. Wanzen leben auch in Wäldern und Feldern und neigen dazu, sich nahe gelegenen Häusern zu nähern.

Was frisst eine Holzwanze?

Holzwanzen lieben besonders Obst und Gemüse wie Äpfel, Auberginen und Tomaten.

Ist ein brauner Käfer ein Holzkäfer?

Grün im Frühling, braun im Winter, die Holzwanze ist leicht zu erkennen. Aber seine Farbe kann mit der der Wanze verwechselt werden, rotbraun.

Was ist der Unterschied zwischen Holz- und Feldwanze?

Der Feldfehler oder der Madenfehler ist ein Fehler, der auf den Feldern lebt und schwarz-weiß ist.

Sollten wir den Biss der Holzwanze fürchten?

Im Gegensatz zur Wanze, deren Biss allergen sein kann und behandelt werden muss, ist die grüne Wanze harmlos, weil sie nicht beißt. Keine Bissgefahr, egal ob im Garten oder zu Hause.

Bedeutung einer Invasion grüner Käfer: Warum dringen Wanzen in Häuser ein?

Holzwanzen dringen in Häuser ein, um sich selbst zu ernähren, aber auch, weil sie von Wärmequellen angezogen werden und sich im Herbst und Winter vor Kälte schützen wollen. Wenn Holz im Haus oder im Garten gelagert wird, ist auch eine Invasion grüner Insekten wahrscheinlich.

Schäden durch Holzwanzen

Im Gegensatz zu Wanzen, die beißen, beißen und blutsaugend sind, Holzwanzen sind nicht schädlich für den Menschen. Sie sind auch keine Überträger von Krankheiten. DieGestank dass sie abgeben, kann unpraktisch sein. Im Falle eines äußeren Angriffs oder einer Gefahr werden diese Pheromone vom Insekt freigesetzt, um seinen Angreifer abzuwehren.

Sobald es den Holzwanzen gelungen ist, das Haus zu infiltrieren, können sie sich zeigen angreifend. Als diese Insekten das Haus betraten, ärgerten sie sich außerdem Lärm Tag und Nacht störend. Holzwanzen mögen kein Blut, aber sie verwüsten Früchte und Gemüse wie Paprika, Tomate oder Aubergine. Diese kleinen Tiere jagen auch Blätter und Blüten.

Was zieht Wanzen an?

Wie oben gesagt, liebt die Holzwanze Gemüse wie Auberginen, Paprika und Tomaten.

Fliegen Wanzen?

Im Gegensatz zu Bettwanzen haben Holzwanzen Flügel.

Wie und warum Holzwanzen ausrotten?

Holzwanzen sind weniger schädlich als Wanzen, stoßen jedoch einen unangenehmen Geruch aus. Wenn sie in einen Raum eindringen, kann dieser mit einem üblen und unangenehmen Geruch infiziert werden. Sie verursachen auch Lärmbelästigung und können den Gemüsegarten erheblich beschädigen. Es ist daher wichtig, sie auszurotten, bevor sich eine Kolonie niederlässt. Dafür gibt es natürliche Mittel.

Wie man Holz- und Gartenwanzen loswird und bekämpft: effektive Lösungen

Holzwanzen sind für den Menschen sicher und müssen nicht unbedingt bekämpft werden. Um jedoch zu verhindern, dass Obst, Gemüse und Blumen welken oder verfaulen, ist es am besten, sie mit einer wirksamen Behandlung abzuschrecken. Die Zerstörung von Larven wird ebenfalls empfohlen. Es gibt verschiedene Tipps, die helfen, Insekten vom Wald fernzuhalten. Unter ihnen: natürliche Pestizide.

Holzwanzen mit Kieselgur loswerden

Diese Technik besteht aus Verbreitung Kieselgur draußen und im Haus. Dieses Produkt wird als kalkhaltiges Pulver präsentiert. Kieselgur oder sogar amorphes Siliciumdioxid ist eine Art natürliches Gesteinsediment. Es besteht aus Aluminium, Eisenoxid und Kieselsäure. Dieses Pulver ist wirksam bei der Bekämpfung verschiedener Schädlinge, einschließlich Wanzen. Dieses Pestizid entwässert das Insekt nachdem er die Chitinschicht gebrochen hatte, die sein Exoskelett umhüllte.

Damit Kieselgur funktioniert, muss es über die Erde verteilt werden Kanten von Fenstern, Türen und Ecken signalisiert das Vorhandensein von Holzwanzen. Es ist auch möglich, es direkt zu bezahlen auf Insekten. Für beste Ergebnisse sollten Sie unbehandelte Kieselgur verwenden, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Wie Kieselgur, dasKatzenminze oder der Katzenminze hilft auch, Holzwanzen loszuwerden. Die Verwendungsschritte sind die gleichen wie für Kieselgur.

Machen Sie ein Knoblauchabwehrmittel gegen Holzwanzen

Holzwanzen, wie die meisten Insekten, Unterstützen Sie keine starken Gerüche. Um sie fernzuhalten, ohne sie unbedingt zu töten, genügt es also, a zu erfinden Insektenschutzmittel.

Um dies zu tun :

  1. Gießen Sie in einen Behälter zwei Tassen Wasser, etwa 500 ml, und zwei Teelöffel vonKnoblauch in Pulverform ;
  2. Gut mischen ;
  3. Nehmen Sie eine Sprühflasche und gießen Sie die Lösung hinein.
  4. Sprühen Sie das Abwehrmittel auf die Fensterränder, die bevorzugten Ecken von Insekten und auf die Blätter von Pflanzen.

Platz geschälte Knoblauchzehen im Raum und an Orten, die mit Holzwanzen befallen sind, hilft auch, sie abzuschrecken.

Machen Sie ein mintbasiertes Insektenschutzmittel

Wie Knoblauch, Minze ist auch effektiv bei der Beseitigung von Holzwanzen, indem sie geschont werden. In der Tat reicht die Duftkraft dieses aromatischen Krauts aus, um sie von Pflanzen und dem Haus fernzuhalten. Hier sind die wesentlichen Schritte, um ein Repellent auf Minzbasis zuzubereiten:

  1. Machen Sie in einem Behälter eine Mischung aus Wasser und Minze mit einer Geschwindigkeit von 500 ml Wasser und 10 Tropfen ätherisches Minzöl ;
  2. Übertragen Sie diese Lösung dann in eine Sprühflasche.
  3. Besprühen Sie befallene Pflanzen, Verstecke und Eingänge von Holzwanzen;
  4. Zögern Sie nicht, diesen Vorgang zu wiederholen, bis die Holzwanzen verschwunden sind.

Es ist möglich, das ätherische Öl der Minze durch zu ersetzen gehackte frische Minzblätter (3 Teelöffel) oder ätherisches Öl von neem (5 bis 10 ml pro 1 Liter Wasser).

Holzwanzen beseitigen

Wenn der Garten oder das Haus von Holzwanzen befallen ist, das Streben Insekten ist eine schnelle und mühelose Lösung. Bevor Sie jedoch mit der Absaugung fortfahren, müssen Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen.

  • Verwenden ein Vakuum industriell oder ein Modell mit Einwegbeutel um zu verhindern, dass durch Wanzen freigesetzte schlechte Gerüche das Gerät oder den Behälter mehrere Monate lang durchdringen;
  • Wenn der Staubsauger einen Einwegbeutel hat, wird der schnell leer nach Gebrauch und gießen Sie den Inhalt direkt in eine versiegelter Müllsack ;
  • Um zu verhindern, dass die angesaugten Insekten in das Gerät rutschen, wickeln Sie das Staubsaugerrohr mit ein eines Strumpfes. Pflegen Sie es mit Klebeband;

Dann ziehen Sie einfach den Strumpf aus, binden ihn ab und werfen die eingeklemmten Reißnägel weg.