Interessant

Wie entferne ich Wasserflecken von Holz?

Holz ist ein ästhetisches und warmes Material, das sich problemlos in jedes Interieur einfügt. Es eignet sich für alle dekorativen Stile, von klassisch bis zeitgenössisch. Unbehandelt kann die Wartung schwierig sein und Wasser ist der Hauptfeind. Lösungen zur Entfernung von Wasserflecken aus Holz.

Entfernen Sie einen Wasserfleck vom Holz

Lösungen zum Entfernen eines Wasserflecks von Holz

Grundsätzlich haften Flecken nicht auf gewachsten Holzsubstraten, und Eiche, Walnuss oder Birke haben einen guten Schutz. Allerdings hinterlassen die Spuren zu heißes Essen oder Wasser kann Materie durchdringen und schwieriger zu entfernen sein. Verschiedene Techniken sind wirksam, um einen verkrusteten Wasserfleck von lackiertem, gewachstem oder rohem Holz zu entfernen. Sie sind verfügbar in natürliche Lösungen oder mit Lösungsmitteln und einfach das beseitigen weiße Streifen oder dunkel.

Zahnpasta und Backpulver

Das Backsoda wird für seine unbestreitbaren Eigenschaften in Bezug auf die Haushaltsführung geschätzt. Es ist auch perfekt zum Entfernen von Wasserflecken von Holz. Seine Wirksamkeit wird verzehnfacht, wenn es ist gemischt mitZahnpasta. Wischen Sie den Fleck einfach mit einem feuchten Tuch ab, bevor Sie die Oberfläche mit schwarzer Seife reinigen. Das Befolgen der natürlichen Linien des Holzes ist unabdingbar, da die Gefahr besteht, dass Markierungen entstehen.

Weiße Zahnpasta kann auch Wasserflecken leicht entfernen. Tragen Sie einfach eine kleine Menge auf die Markierung auf und lassen Sie sie einige Minuten ruhen, bevor Sie sie vorsichtig mit einem sauberen Tuch abreiben. Beachten Sie, dass Farb- und / oder Gelprodukte für diesen Trick nicht funktionieren. Außerdem besser Vermeiden Sie zu starkes oder zu langes Reiben Es besteht die Gefahr, dass die Marke erweitert und die Oberfläche der obersten Holzschicht beschädigt wird.

Salz

Wasserflecken, die die Oberfläche des Holzes erreicht haben, hinterlassen einen weißen Fleck, den Salz entfernen kann. Verwenden Sie eine durch Mischen erhaltene Paste ein Teelöffel Salz und ein paar Tropfen Wasser ist möglich, dies zu beheben. Verteilen Sie es einfach mit einem sauberen Tuch oder Schwamm auf dem Fleck, bis es abgenutzt ist. Bei Bedarf kann Wachs auf die Holzoberfläche aufgetragen werden.

Sandpapier

Schleifpapier mit 100er Körnung Entfernt effektiv wassergetränkte (dunkle) Flecken in Holz. Der gefärbte Bereich sollte in Richtung der Venen gerieben werden, um den Finishfilm zu entfernen. Anschließend wird die Verwendung von a Schleifpapier mit einer Körnung von 150 Es ist darauf zu achten, dass Staub aufgrund dieses Schleifens entfernt wird. Durch Auftragen mehrerer Schichten Wachs oder Lack wird das ursprüngliche Finish der Möbel wiederhergestellt.

Bleichen

Bleichen ist eine weitere Lösung zum Entfernen eines dunklen Wasserflecks von Holz. Diese Eigenschaft ist einzigartig bei tiefen Wasserflecken, die nach dem Durchlaufen des Materials in das Holz eingedrungen sind. Weiße Flecken hingegen sind Oberflächenmarkierungen, die auftreten, wenn nur die Holzoberfläche betroffen ist.

Der Fall von dunkle Flecken ist die einzige, die die Verwendung von Bleichmittel rechtfertigt. Dies wird mit behandschuhten Händen mit a angewendet Pinsel Pinsel. Nach 3 Stunden Installation verblasst der Fleck und das Holz nimmt wieder seine ursprüngliche Farbe an. Wasser und ein Schwamm reichen aus, um das Bleichmittel nach Abschluss des Vorgangs zu entfernen. Gießen Sie ein wenig Weißweinessig verhindert, dass das Holz am Fleck mehr als nötig dünner wird. Das Auftragen eines Flecks, Wachses oder Lacks je nach Holzoberfläche wird empfohlen, sobald die Oberfläche gut getrocknet ist.

Butter, Öl oder Wachs

Das Butter ist besonders effektiv zum Reinigen eines Wasserflecks von einer gewachsten Holzoberfläche. Der Fleck sollte mit einem feuchten Tuch abgerieben werden, bis die Butter gut in das Holz eindringt. Wiederaufnahme dieses Vorgangs, sobald der Träger getrocknet ist, gefolgt vonAnwendungLeinöl und weißes Wachs ist notwendig.

Tipps zum Entfernen eines Wasserflecks von rohem Holz

Das rohes Holz ist oft leichter als geöltes oder gewachstes Holz. Im Falle eines Flecks ist es möglich, den betroffenen Bereich kräftig damit einzureiben eine Weizengrasbürste und Bleichmittel. Im Falle einer tief verkrusteten Spur wird die Schleifen in Richtung der Maserung des Holzes mit Sandpapier wird empfohlen. Es ist auch möglichDas Holz mit Oxalsäure aufhellen (Holzverdünner). Die Homogenisierung der Oberfläche nach dem Entfernen des Flecks ist bei rauem Holz einfacher.

Update zu Wasserflecken auf Holz

Ein vergessenes oder verschüttetes Glas Wasser, ein wenig Unbeholfenheit, ein überlaufender Blumentopf oder Nachlässigkeit können einen Parkettboden verschmutzen. Möbel oder eins Holztreppe. Es werden verschiedene Methoden angewendet, um eine Spur von Wasser aus Holz zu entfernen, unabhängig davon, ob es behandelt, roh, gewachst, geölt oder lackiert ist. Für welche Technik Sie sich auch entscheiden, es ist wichtig, vorsichtig zu sein und die Schritte sowie die Trocknungszeit zu respektieren.

Es ist ratsam zu Wenden Sie sich an einen Experten, wenn sich der Wasserfleck auf antiken Möbeln befindet. Letztere können aufgrund dieser Spur an Wert verlieren. In jedem Fall ist es wichtig, schnell zu handeln, um die Chancen zu erhöhen, ihn zu retten.

So entfernen Sie a Kondensationsfleck auf gewachstem Holz:

  1. Den Fleck mit Mineralöl einreiben und 12 Stunden lang handeln lassen;
  2. Wenn der Fleck nach diesem Vorgang bestehen bleibt, Weißer Geist kann verwendet werden, um den Fleck in der Wachsschicht zu entfernen;
  3. Wenn die Markierung weg ist, kann die gesamte Oberfläche des Holzes mit Testbenzin behandelt werden eine Schicht Wachs um sichtbare angelaufene Stellen zu vermeiden.

Tipps zum Schutz des Holzes vor Wasserflecken

Zwischen Glasspuren oder Ölspritzer im Esszimmer, in der Küche oder im Wohnzimmer werden täglich Holzoberflächen auf die Probe gestellt. Langlebige Lösungen zum Schutz vor Wasserflecken sind im Handel erhältlich. Holz ist ein poröses Material welches Flecken absorbiert. Letztere werden darin eingebettet, wenn sie zum Zeitpunkt T nicht verarbeitet werden und dunkle Streifen auftreten können. Prävention bleibt die beste Lösung, um Schäden zu minimieren.

Produkte für den Holzschutz Erstellen Sie einen Schutzfilm gegen Fett- und Flüssigkeitsflecken. Sie verhindern das Eindringen der letzteren, indem sie einen Perleneffekt erzeugen. Darüber hinaus lässt diese Schutzbarriere das Holz atmen und sorgt gleichzeitig für einen wasserdichten Effekt. Vor dem Auftragen des Produkts wird empfohlen, den Träger sorgfältig zu reinigen, um eine gute Haftung zu gewährleisten. Das Holz muss vollständig trocken und sauber sein (geschliffen, dann bestäubt).