Interessant

So entfernen Sie Silikon: 4 wirksame Tipps

Ob auf Kleidung, Fliesen, Glas oder auf den Händen, es ist möglich, einen Silikonfleck zu entfernen. Es ist auch wichtig, die Dichtungen um das Waschbecken, die Spüle, die Wanne oder die Dusche herum auszutauschen, wenn sie schwarz werden.

Tipps zum Entfernen einer Silikondichtung

Entfernen Sie eine Silikondichtung um ein Sanitärelement

Die Silikondichtung sorgt für eine gute Abdichtung um sanitäre Elemente wie Waschbecken, Waschbecken, Badewanne oder sogar Dusche. Es ist wichtig, sie gut zu reinigen, wenn sie sich zu verdunkeln beginnen. Sie können auch ersetzt werden, um ein gesünderes Zuhause zu haben. Silikondichtungen lassen sich sehr leicht entfernen. So geht's:
  1. Ziehen Sie Handschuhe an, um Ihre Hände zu schützen.
  2. Nehmen Sie einen Cutter oder eine Rasierklinge.
  3. Positionieren Sie das Schneidmesser flach an der Wand, ohne es zu beschädigen.
  4. Bewegen Sie sich langsam vorwärts, um das alte Siegel zu entfernen, indem Sie mit der anderen Hand daran ziehen.
  5. Wenn sich die Teile nicht lösen, kratzen Sie leicht mit dem Cutter.
  6. Um Ablagerungen zu entfernen, tränken Sie ein Tuch mit Weißer Geist und reiben. Weißer Geist geht sich auflösen die Überreste des Siegels. Es ist auch möglich, Testbenzin durch weißen Essig zu ersetzen, aber Sie müssen etwas stärker reiben!
  7. Nachdem die Silikondichtung vollständig entfernt wurde, müssen die Oberflächen gut mit Spülmittel gereinigt und anschließend trocknen gelassen werden.

Entfernen Sie Silikon von Glas oder Fliesen

Um Silikon von einem Fenster oder einer Fliese zu entfernen, ohne diese zu zerkratzen, reicht es aus, das überschüssige Silikon vorsichtig mit einer Rasierklinge oder einem Cutter abzukratzen. Sie können auch die verwenden Schaber das verwendet wird, um sein Keramikkochfeld zu reinigen. Um die Silikonreste zu entfernen, muss die Oberfläche mit einem eingeweichten Tuch abgetupft werdenAceton, vonHaushaltsalkohol oder von Weißer Geist. Es wird empfohlen, vor der Handhabung Handschuhe anzuziehen. Die hier verwendeten Produkte sind aggressiv für die Haut.

Silikonfleck auf der Kleidung

Silikonflecken auf Stoffen lassen sich leicht entfernen. Hier sind drei Tipps:

  1. Das Silikon mit einem erweichen Fön für 30 Sekunden und sammle es mit einem Teelöffel. Dann legen Sie das Kleidungsstück in die Waschmaschine.
  2. Tragen Sie ein Papiertuch auf den Silikonfleck auf und lassen Sie das Bügeleisen einige Sekunden lang darüber laufen. Silikon darf nicht in die Fasern einschmelzen.
  3. Wenn das Kleidungsstück der Hitze nicht standhält, sollte das Silikon mit a eingerieben werden Nagelfeile oder Sandpapier. Wenn es Rückstände gibt, befeuchten Sie ein Tuch mitAcetontupfen Sie es auf den Fleck und spülen Sie es gründlich aus. Aceton kann durch Haushaltsalkohol oder F-Benzin ersetzt werden.

Wie entferne ich Silikondichtmittel von meinen Händen?

Das kühle Silikon ist ziemlich klebrig. Sie müssen innerhalb von 24 Stunden handeln, um es zu entfernen.
  1. Reiben Sie das Silikon mit einem Papiertuch.
  2. Wiederholen Sie den Vorgang und ersetzen Sie das saugfähige Papier durch eine Plastiktüte oder einen Müllsack.
  3. Hände gründlich waschen und trocknen.
  4. Wenn die Rückstände bestehen bleiben, erhitzen Sie den Kitt mit einem auf minimale Temperatur eingestellten Fön. Aceton ist auch wirksam, aber gefährlicher für die Haut.