Interessant

Wie kann man das Wachs richtig reinigen und ablösen?

Mit ein paar Tipps können Sie das Wachs waschen und ablösen, ohne es zu beschädigen. Es ist sehr empfindlich und erfordert beim Waschen ganz besondere Vorsichtsmaßnahmen. Das ursprünglich aus Indonesien stammende Wachs wird auch als "afrikanischer Stoff" bezeichnet. Dieser glänzende Stoff mit bunten Mustern wurde auf beiden Seiten gewachst, um seinen Farben Glanz zu verleihen.

Wachskleidung gut reinigen

Wachs: ein wesentlicher Trend

Wachs wird normalerweise von Afrikanern als Lendenschurz oder Turban getragen und ist zu einem wesentlichen Trend geworden. Dieser glänzende Stoff mit lebendigen Farben und Mustern, inspiriert von indonesischer Batik, wird derzeit zur Herstellung verschiedener Arten von Kleidung verwendet. In der Tat schätzen europäische Frauen Kleidung aus Wachs wie Röcke, Hemden und Kleider, aber auch Modeaccessoires aus diesem Material. Dieser Stoff wird auf der ganzen Welt angenommen.

Wachs: ein weltweiter Erfolg

Das Wachs wird jetzt in verschiedenen Ländern hergestellt, darunter Indonesien, den Niederlanden und China. Die Qualität dieses glänzenden Stoffes variiert jedoch je nach Hersteller. Die in Holland hergestellten Modelle werden jedoch am meisten geschätzt, weil sie sich durch ihre Qualität auszeichnen. Das in China hergestellte Wachs ist billiger, aber von schlechter Qualität, da es normalerweise aus Baumwolle oder synthetischem Material besteht und nur einseitig bedruckt ist. Es ist daher nur einseitig gewachst und profitiert von weniger Schutz. Chinesisches Wachs imitiert einfach die Muster und leuchtenden Farben niederländischer Stoffe.

Handwäsche, um das Risiko einer vorzeitigen Verschlechterung zu vermeiden

Wegen seines Delikatesse sehr speziell sowie seine lebendigen Farben, wird es dringend empfohlen Wäsche von Hand in Wachs waschen und Zubehör aus diesem Material. Manuelles Waschen ist auch für einseitig bedruckte Stoffe aus China obligatorisch. Es ist jedoch am besten, das Waschen in der Maschine auch bei qualitativ hochwertigen Produkten zu vermeiden. Diese Vorsichtsmaßnahme vermeidet das Risiko einer vorzeitigen Verschlechterung, insbesondere der Farben.

Vermeiden Sie so viel Maschinenwäsche wie möglich

Normalerweise blutet Qualitätswachs mit leuchtenden Farben auf beiden Seiten nicht aus. Seine Farben haben einen außergewöhnlichen Halt. Es ist jedoch ratsam, vorsichtig zu bleiben, um kein Bedauern zu haben. Wenn das maschinelle Waschen eines hochwertigen Wachskleidungsstücks unvermeidbar ist, sollte lauwarmes Wasser nicht überschreiten 30 ° C.. Vermeiden Sie auch unbedingt die Verwendung von Seifenpulver oder Waschpulver. Bevorzugen Sie die flüssiges Waschmittel ohne Bleichmittel um die schönen Farben, die diesen Stoff so besonders machen, nicht zu trüben. EIN mäßiger Spin wird auch zum Waschen in der Maschine empfohlen.

Niemals zu heißes Wasser

Sowohl beim manuellen Waschen als auch beim Maschinenwaschen sollte niemals übermäßig heißes Wasser (über 30 ° C) verwendet werden. Ein Kleidungsstück, das in der Maschine über 40 ° C gewaschen wird, wird beim Herausnehmen sehr wahrscheinlich vollständig beschädigt. Bevorzugen Sie a lauwarmes Seifenwasser (weniger als 30 ° C) Wäsche in Wachs zu waschen ist eine Geste großer Weisheit.

Die Art der Seife, die zum Waschen eines Wachses verwendet werden soll

Das Marseilles Seife ist am besten zum Händewaschen geeignet. Es ist jedoch möglich, entweder Shampoo oder das übliche flüssige Reinigungsmittel zu verwenden. Wenn Sie Shampoo verwenden, tragen Sie einige Tropfen auf. Unabhängig vom verwendeten Reinigungsmittel wird dringend empfohlen, kein heißes Wasser zu verwenden.

Der Wäschetrockner zu verbieten

Gewachste Kleidung und Stoffe dürfen unter keinen Umständen im Trockner getrocknet werden. Ein Rock, ein Kleid, ein Hemd oder ein anderes afrikanisches Stoffzubehör sollte niemals im Trockner getrocknet werden. Das Trocknen im Freien wird empfohlen, um eine Verschlechterung zu vermeiden.

Beseitigen Sie einen Weinfleck auf Wachs

Wachs wird ungewöhnlich schön und oft zu außergewöhnlichen Anlässen wie Dinnerpartys getragen. Es ist daher nicht immun gegen Wein- oder Saucenflecken. Wie entferne ich einen Weinfleck auf Wachs?

  1. Ein sauberes Tuch einweichenwarmes Seifenwasser (Pulverseife ist im Gegensatz zu Seife vom Typ Marseille zu verbieten).
  2. Fügen Sie nur eine hinzu Tropfen Zitronensaft.
  3. Reiben Sie den Weinfleck mit dem zuvor eingeweichten Tuch ein.
  4. Mit kaltem Wasser abspülen.
  5. Mit lauwarmem Wasser abwaschen.

Entfernen Sie einen Blutfleck auf Wachs

Gehen Sie wie folgt vor, um einen Blutfleck auf Wachs zu entfernen:

  1. Lassen Sie den Fleck unter kaltem Wasser laufen.
  2. Wringen;
  3. Mit einem sauberen Tuch abtupfen, das mit imprägniert ist70% Alkohol ;
  4. Mit sauberem Wasser abspülen.

Schlammflecken vom Wachs entfernen

Nichts ist einfacher! Es reicht aus, die Schlammflecken mit einem zu reinigen Seifenwasser mit einer kleinen Menge weißen Essigs hinzugefügt. Pulverseife wird im Gegensatz zu Flüssigseife und Marseille-Seife dringend empfohlen.

Wie bewahrt man die Farben des Wachses?

Im Prinzip blutet Wachsgewebe nicht, Einstiegsprodukte jedoch nicht. Letztere neigen dazu, sich von ihrer ersten Wäsche abzureiben. Glücklicherweise gibt es effektive und praktische Tipps zum Fixieren ihrer Farben:

  1. Vor dem Waschen a Kaltwasserlösung, weißer Essig (eine Tasse) und grobes Salz (eine Tasse) in einem Becken oder Waschbecken.
  2. Das Wachskleidungsstück ein bis zwei Stunden in dieser Mischung einweichen.
  3. Spülen Sie es in kaltem Wasser ab, bevor Sie es in sauberes Wasser tauchen.
  4. Fügen Sie mehr Essig hinzu, wenn das Wasser seine Farbe ändert, und lassen Sie es eine weitere Stunde einwirken.
  5. Vor dem Waschen mit kaltem Wasser abspülen Spülmittel frei von Bleichmittel.
  6. Nochmals ausspülen.
  7. Zurück zum Essig und zur groben Salzlösung, wenn die Farbe abfärbt.
  8. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis das Spülwasser frei von Farbe ist.