Interessant

So entsperren Sie eine Mutter: 5 wirksame Tipps

Das Lösen einer Mutter ist eine der häufigsten Aufgaben eines Handwerkers. Trotz eines gut gefüllten Werkzeugkastens ist die Ausrüstung manchmal nicht für die jeweilige Aufgabe geeignet. Um die Schrauben beim Zerlegen eines Möbelstücks, Reparieren eines Autos oder Zerlegen eines Geräts leicht herausziehen zu können, ist es ratsam, die folgenden Tipps zu befolgen.

5 Tipps zum Entriegeln einer Mutter

Lösen Sie eine Mutter mit Schraubenschlüsseln

Wenn der Schraubenschlüssel größer als die Schraube ist:

  1. Positionieren Sie den Gabelschlüssel.
  2. Einfügen a Stück Geld zwischen der Mutter und dem Schraubenschlüssel;
  3. Zum Abschrauben drehen.

Wenn der Schraubenschlüssel kleiner als die Schraube ist:

  1. Besorgen Sie sich eine große Schraube mit einem ziemlich großen flachen Kopf.
  2. Schrauben Sie einen Bolzen ähnlicher Breite ein.
  3. Setzen Sie den Kopf der Schraube auf die zu entfernende Mutter und ziehen Sie die andere Schraube fest.
  4. Zum Abschrauben drehen.

Entriegeln Sie eine rostige Mutter

Im Laufe der Zeit können die Nüsse rosten. Es wird dann schwierig, sie zu entfernen, ohne sie zu zwingen. Hier ist eine effektive Technik, um eine rostige Nuss zu lösen, ohne sie zu zerbrechen:
  1. Lösen Sie die Mutter so weit wie möglich mit einem Gabelschlüssel.
  2. Wenn möglich, ist es am besten, das Teil mit der rostigen Mutter in einem Schraubstock einzuklemmen.
  3. Es ist jetzt notwendig, die Mutter in den Kiefer eines zu keilen Rollgabelschlüssel.
  4. Sprühen Sie ein Produkt eindringendes Schmiermittel wie WD-40 auf der festsitzenden Mutter. Ein wenig Ammoniak, Soda oder weißer Essig können dieses Produkt ersetzen. Es muss im Schraubengewinde aufsaugen und frisst so den Rost ab. Entfernen Sie gegebenenfalls den Überschuss mit einem sauberen Tuch.
  5. Etwa zehn Minuten einwirken lassen.
  6. Üben Sie mit dem verstellbaren verstellbaren Schraubenschlüssel starken Druck auf die Schraube aus.
  7. Wenn nötig, schlagen Sie mit einem Vorschlaghammer auf die Mutter, um die Teile zu schwächen, die sie blockieren.

Entfernen Sie eine festsitzende Mutter durch Erhitzen

Auch nach mehreren Versuchen will die blockierte Nuss ihr Nest nicht verlassen? Heimwerker, die sich oft in dieser Situation befinden, zögern nicht, ihre herauszunehmen Fackel oder Lötlampe. Die Nuss schmilzt nicht, sie wird nur formbarer und die Elemente, die sie blockieren, werden verändert. Bei dieser Technik wird die Mutter in wenigen Minuten gelöst.
  1. Ziehen Sie Schutzhandschuhe an.
  2. Bringen Sie die blockierte Mutter mit dem Brenner oder dem Lötbrenner auf Rot.
  3. Lösen Sie die Mutter mit a Wasserpumpenzange mit isoliertem Griff.

Die blockierte Mutter absägen

Als letztes Mittel ist es immer möglich, den Bolzen mit einer Bügelsäge zu sägen. Sie müssen zwei gegenüberliegende Seiten der Mutter absägen und sie mit einem Hammer oder Vorschlaghammer schlagen, um sie von der Schraube zu trennen.